DieSachsen.de
User

Kramp-Karrenbauer: Halten an der Schwarzen Null fest

26.08.2019 von

Foto: Michael Kretschmer (CDU, l-r), Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) und Markus Söder (CSU). Foto: Robert Michael/

CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer hat bekräftigt, dass beide Unionsparteien an der Schwarzen Null im Bundeshaushalt festhalten werden. Dieses Prinzip - einen ausgeglichenen Haushalt - hinzubekommen und keine neuen Schulden zu machen, «ist für uns unabdingbar», sagte die CDU-Chefin am Montag in Dresden zum Abschluss einer zweitägigen Klausur der Präsidien von CDU und CSU. Von diesem Prinzip wolle die Union nicht abweichen. Dies sei einhellige Meinung in beiden Präsidien.

Kramp-Karrenbauer sagte weiter, heute stelle sich die Frage, wie die wirtschaftliche Dynamik in Deutschland erhalten werden könne, etwa mit weniger Bürokratie oder mit beschleunigten Genehmigungsverfahren. Auch sei zu beantworten, ob die bisherigen Strukturen in Zeiten von Digitalisierung und Handelskonflikten und geänderten Geschäftsmodellen noch tragen könnten.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Michael Kretschmer (CDU, l-r), Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) und Markus Söder (CSU). Foto: Robert Michael/

Mehr zum Thema: Parteien Wahlen Landtag Wirtschaftspolitik CDU CSU Deutschland Sachsen Brandenburg Dresden sz online Landtagswahlen Sachsen sltw19

Laden...
Laden...
Laden...