DieSachsen.de

Peace Academy der Frauenkirche erwartet Gäste aus aller Welt

17.05.2018

Die Peace Academy der Frauenkirche Dresden erwartet zu Pfingsten mehr als 350 junge Menschen aus aller Welt. Sie stammen aus über 30 Ländern und wollen auf Workshops und anderen Veranstaltungen über Themen wie Nachhaltigkeit, Umwelt- und Klimaschutz, Waffenhandel oder Atomwaff ..

Erdbeeren im Winter - unser Lebensstil zerstört die Erde

04.05.2018

Passend dazu, dass wir vor ein paar Tagen den Overshoot Day (dt. Weltüberlastungstag) erreicht haben, an dem wir die uns anteilig zur Verfügung stehenden irdischen Ressourcen aufgebraucht haben, trafen sich gestern im Dresdner Impact Hub vor allem junge Menschen, um Andreas H ..

Sperrzeit: Bundessozialgericht gibt Arbeitslosen Recht

03.05.2018

Hat ein Arbeitsloser in kurzer Zeit drei Vermittlungsvorschläge erhalten und sich nicht auf die Stellen beworben, darf gegen ihn nur eine Sperrzeit verhängt werden. Das entschied das Bundessozialgericht am Donnerstag im Fall eines Arbeitslosen aus Radeburg in Sachsen (Aktenzei ..

Laden...

Soziologe: Dresden Hauptstadt der Debattenkultur

25.04.2018

Dresden ist aus Sicht des Soziologen Joachim Fischer eine «Kulturhauptstadt der bundesrepublikanischen Debatten». Seit 1989 wurden vier nicht aufeinander rückführbare Diskussionen geführt, stellvertretend für ganz Deutschland, sagte der Honorarprofessor für Soziologie an der T ..

Fachkräftemangel in der Altenpflege: Sachsen Schlusslicht

25.04.2018

Sachsen ist neben Rheinland-Pfalz eines der Länder deutschlandweit mit dem größten Mangel an Fachkräften in der Altenpflege. Auf 100 offene Stellen kommen im Freistaat gerade einmal 13 Arbeitssuchende, wie aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Grünen hervorg ..

Slawistin und Lehrer erhalten Preis für sorbische Sprache

18.04.2018

Die Slawistin Juliana Kaulfürst und der Rentner Dieter Reddo erhalten den mit 5000 Euro dotierten Zejler-Preis für sorbische Sprache 2018. Damit werde ihr «herausragender Beitrag» zur Revitalisierung des Schleifer Sorbisch gewürdigt, teilte das Kunstministerium in Dresden als ..

Weisser Ring in Sachsen 2017 mit mehr Einnahmen

14.04.2018

Der Landesverband Sachsen des Weissen Rings hat 2017 nach mehreren mageren Jahren wieder mehr Bußgeldzuweisungen von Gerichten und Staatsanwaltschaften erhalten. Laut Statistik flossen 27 430 Euro und damit rund 14 000 mehr als im Vorjahr. Das sei mehr als eine Verdoppelung, s ..

Fiskalerbschaften nehmen weiter zu: Lukratives die Ausnahme

08.04.2018

Vermüllte Wohnungen, Schulden, wertloser Krempel: Der Freistaat Sachsen macht immer mehr Erbschaften, das lukrative Testament aber ist die absolute Ausnahme. Per Gesetz fallen indes alljährlich mehr überschuldete Nachlässe oder solche an das Land, die gerade mal zur Begleichun ..

knapp 1,2 Millionen Sachsen bekamen seit 2007 Hartz IV

08.04.2018

Hartz IV ist in Sachsen kein Randproblem: In den vergangenen zehn Jahren haben knapp 1,2 Millionen Menschen im Freistaat Hartz IV-Leistungen bezogen. «Diese Zahl dokumentiert leider eindrucksvoll die Verarmung breiter Bevölkerungsteile und das Versagen der verschiedenen Bundes ..

Fast 1200 Nachlässe 2017 für den Freistaat

08.04.2018

In 1192 Fällen hat der Freistaat Sachsen im vergangenen Jahr unfreiwillig die Nachlässe Verstorbener erhalten. Damit erhöhte sich der Bestand an diesen Fiskalerbschaften nach Angaben des Staatsbetriebes Zentrales Flächenmanagement (ZFM) auf 4234. Zu rund 30 Prozent handelte es ..

Vertrauliche Geburt ersetzt Babyklappe in Sachsen nicht

05.04.2018

Auch vier Jahre nach Einführung der vertraulichen Geburt sind Babyklappen in Sachsen unverzichtbar. So lautet die Einschätzung von Betreibern dieses Angebots. Allein in der Babyklappe des Dresdener Vereins Kaleb wurden seit 2014 insgesamt 14 Kinder anonym abgelegt, sagte die P ..

Grüne: Qualifizierung von Ehrenamtlichen in Sachsen hapert

05.04.2018

Die Grünen werfen der sächsischen Regierung Versäumnisse im Umgang mit dem Ehrenamt vor. CDU und SPD hätten im Koalitionsvertrag von 2014 zwar versprochen, die Weiterbildung von Ehrenamtlichen zu unterstützen, sagte Fraktionschef Volkmar Zschocke. Wegen eines fehlenden Antrags ..

Rößler: «Akzeptanz der deutschen Leitkultur» wichtig

04.04.2018

Sachsens Landtagspräsident Matthias Rößler hält Heimat, Leitkultur und Patriotismus für wichtige Stabilitätsmomente in Deutschland und in Europa. «Man kann ein überzeugter Sachse, ein deutscher Patriot, ein glühender Europäer sein. Hier gibt es keine Gegensätze», erklärte der ..

Käßmann besorgt über Aggressivität in Debatten

03.04.2018

Die ehemalige Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Margot Käßmann, hat zur Mäßigung in politischen Debatten gemahnt. «Der Ton ist wirklich ein Kulturverlust», sagte die evangelische Theologin der «Sächsischen Zeitung» (Dienstag) in Dresden.Die ..

Domowina unterstützt europaweite Minderheiten-Initiative

02.04.2018

Endspurt für die Europäische Bürgerinitiative «Minority SafePack»: Mit Unterstützung der Domowina - dem Bund Lausitzer Sorben - sollen europaweit eine Millionen Unterschriften für mehr kulturelle und sprachliche Vielfalt in Europa gesammelt werden. Wie der Domowina-Vorsitzende ..

Ostbeauftragter: Verständnis für Skepsis gegen Ausländer

30.03.2018

Der neue Ostbeauftragte der Bundesregierung, Christian Hirte (CDU), hält es für «menschlich verständlich», wenn Ausländer im Osten Deutschlands skeptisch betrachtet werden. «Auch heute noch ist der Osten des Landes deutlich homogener als der Westen. Die Erfahrung ist einfach n ..

Rund 18 000 Jugendliche vor Konfirmation oder Jugendweihe

25.03.2018

Tausende junge Leute bereiten sich derzeit in Sachsen auf Konfirmation, Firmung oder Jugendweihe vor. Die Kirchen rechnen mit rund 5500 Teilnehmern, der Jugendweiheverband geht wie im Vorjahr von rund 12 500 Jugendlichen aus. Dabei verzeichnet die katholische Kirche aus strukt ..

Ostbeauftragter: Ostdeutsche haben andere Staats-Wahrnehmung

19.03.2018

Die Ostdeutschen haben nach Ansicht des CDU-Politikers Christian Hirte eine «andere Wahrnehmung des Staates». «Sie sind mit einem Staat sozialisiert worden, der allgegenwärtig und für alles verantwortlich war. Das prägt in beide Richtungen: Man ist staatlichen Bevormundungen g ..

Wochen gegen Rassismus beginnen: Auftakt in Dresden

12.03.2018

Bei mehr als 2000 Verstaltungen bundesweit steht in den kommenden zwei Wochen der Kampf gegen alle Ausprägungen des Rassismus im Mittelpunkt. Rassismus sei ein Krebsgeschwür, das sich in Europa ausbreite, sagte Jürgen Micksch, Vorstand der Stiftung Internationale Wochen gegen ..

Immer mehr Rentner in Sachsen auf Tafeln angewiesen

18.02.2018

Die Tafeln in Sachsen versorgen immer mehr Rentner mit kostenlosen Lebensmitteln. «Etwa jeder Fünfte der etwa 140 000 Bedürftigen im Land ist mittlerweile im Seniorenalter», sagte Matthias Thomas, Sprecher des Landesverbandes der Sächsischen Tafeln in Dresden. Damit liege Sach ..

Behinderte profitieren weniger vom guten Arbeitsmarkt

17.02.2018

Männer und Frauen mit Behinderung haben trotz des Aufschwungs am Arbeitsmarkt und drohenden Fachkräftemangels weiter schlechtere Jobchancen als Menschen ohne Handicap. Während die Zahl der Arbeitslosen von 2010 bis 2017 um mehr als 112 800 oder 44,6 Prozent auf fast 140 400 zu ..

Derzeitige «Miss Germany» Soraya Kohlmann will studieren

14.02.2018

Die amtierende «Miss Germany», Soraya Kohlmann aus Leipzig, zieht es nach einem Jahr als Schönheitskönigin an die Universität. Sie wolle von Oktober an Betriebswirtschaftslehre (BWL) studieren, sagte die 19-Jährige der Deutschen Presse-Agentur in Rust bei Freiburg: «Das ist ei ..

Kretschmer: Unterstützung für jüdischen Religionsunterricht

12.02.2018

Ministerpräsident Michael Kretschmer hat den jüdischen Gemeinden in Sachsen Unterstützung für die Einführung eines jüdischen Religionsunterrichts an den Schulen zugesagt. Ähnlich wie beim christlichen Religionsunterricht könne ein solches Fach «hoffentlich bald» an den Schulen ..

Laden...