DieSachsen.de

Bundeswehr beendet Einsatz in Sachsens Wäldern

10.07.2020

Nach rund vier Wochen hat die Bundeswehr ihren Einsatz in Sachsens Wäldern im Kampf gegen den Borkenkäfer beendet. 51 Soldaten haben dabei rund 2100 Kubikmeter Schadholz entrindet, wie der Staatsbetrieb Sachsenforst am Freitag mitteilte. Das entspricht etwa 85 Lkw-Ladungen ode ..

Sachsen will wegen Klimawandel Waldumbau forcieren

09.07.2020

Sachsen will angesichts des Klimawandels den Waldumbau forcieren - widerstandsfähige Mischwälder sollen die vielerorts vorhandenen Reinbestände an Fichten und Kiefern ersetzen. Umweltminister Wolfram Günther (Grüne) sprach am Donnerstag von einem «Wendepunkt». Waldumbau werde ..

Sachsenhuhn: Großes Interesse an gefährdeter Haustierrasse

06.07.2020

Ein Jahr nach dem Start des Rettungsprojektes für die alte regionale Rasse Sachsenhuhn sollen die ersten Tiere an neue Halter übergeben werden. Am 12. Juli gingen zuerst jene Hühner, die nicht zur Zucht geeignet seien, an neue Besitzer, sagte Projektleiterin Eva Lehmann vom Bi ..

Laden...

Gravierende Schäden in den Wäldern durch Spätfröste

25.06.2020

Kalte Nächte im Mai mit Temperaturen um den Gefrierpunkt haben den ohnehin geschwächten Wäldern in Sachsen enorm zugesetzt. Rund 7500 Hektar Wald wurden durch die Spätfröste geschädigt, teilte der Sachsenforst am Donnerstag unter Berufung auf eine aktuelle Auswertung der Walsc ..

Bundeswehr räumt hinter dem Borkenkäfer auf

24.06.2020

Bundeswehrsoldaten helfen in Sachsen bei der Beseitigung der Waldschäden durch den Borkenkäfer. Derzeit unterstützen 50 Soldaten den Staatsbetrieb Sachsenforst beim Entrinden frisch befallener Bäume sowie beim Entasten und Zurückschneiden der Bäume, wie das Forstministerium am ..

Neuer Nationalparkchef für die Sächsische Schweiz

17.06.2020

Der Nationalpark Sächsische Schweiz bekommt einen neuen Leiter. Wie das Umweltministerium am Mittwoch mitteilte, übernimmt Ulf Zimmermann den Posten. Er folgt auf Dietrich Butter, der in Rente geht. Butter habe dazu beigetragen, den Nationalpark als weit über die Region hinaus ..

Seit 2014: 63 500 Tonnen Kohlendioxid pro Jahr eingespart

11.06.2020

Durch Maßnahmen im Bereich der Energieeffizienz sind in Sachsen von 2014 bis 2019 jedes Jahr rund 63 500 Tonnen des umweltschädlichen Kohlendioxids eingespart werden. Diese Bilanz zum Förderprogramm «Zukunftsfähige Energieversorgung» zog am Donnerstag Energieminister Wolfram G ..

Rekord bei Stunde der Gartenvögel: Haussperling wieder vorn

04.06.2020

An der «Stunde der Gartenvögel» haben sich in Sachsen so viele Menschen beteiligt wie noch nie zuvor. Fast 9700 Naturfreunde zählten im Mai dieses Jahres Vögel, 2019 waren es rund 4800, wie der Naturschutzbund Nabu am Donnerstag in Leipzig mitteilte. Wie auch in den vergangene ..

Sachsen kündigt Offensive für Artenschutz an

28.05.2020

Sachsens Umweltminister Wolfram Günther (Grüne) hat eine Offensive für den Artenschutz angekündigt. Sie werde wichtiger Bestandteil eines Programmes zur Biodiversität sein, das im kommenden Jahr im Kabinett behandelt werden soll, sagte er der Deutschen Presse-Agentur in Dresde ..

Kohleausstieg: FDP will 100 Start-ups statt 100 Beamte

26.05.2020

Die Lausitz muss nach Ansicht der FDP zur Sonderwirtschaftszone werden, damit der Kohleausstieg gelingt. Ein selbsttragender Aufschwung im Zuge des Strukturwandels sei möglich, wenn man die richtigen Maßnahmen ergreife, sagte der Dresdner FDP- Bundestagsabgeordnete Torsten Her ..

Umweltminister: Lebensraum für Insekten verbessern

20.05.2020

Sachsens Umweltminister Wolfram Günther (Grüne) hat zum Weltbienentag am Mittwoch dafür geworben, den Lebensraum von Insekten deutlich zu verbessern. «Insekten haben lebensnotwendige Schlüsselfunktionen für unsere Ökosysteme wie auch für Land- und Forstwirtschaft. Sie sind Nah ..

Schwammspinner befallen Eichenwald südlich von Leipzig

16.05.2020

Erneut haben gefräßige Schwammspinner einen Eichenwald südlich von Leipzig befallen. Seit Anfang April schlüpfen die Raupen und fressen die Bäume unweit der Autobahn 38 kahl, wie Christiane Wolfram vom Forstbezirk Leipzig sagte. Nur vereinzelt hätten die Bäume in dem 40 Hektar ..

Lausitz-Beauftragter fordert Beschluss über Kohleausstieg

26.04.2020

Der Lausitz-Beauftragte der Brandenburger Landesregierung, Klaus Freytag, hat einen zügigen Beschluss des Bundes über den Kohleausstieg gefordert. «Eine zweite Chance für unsere Lausitz wird es so schnell nicht wieder geben», schrieb Freytag in einem Gastkommentar für die «Lau ..

Moderat höheres Müllaufkommen durch Corona-Krise

25.04.2020

Der durch die Corona-Krise verursachte unfreiwillige Aufenthalt vieler Menschen zu Hause hat der Müllabfuhr mehr Arbeit eingebracht. Allerdings sind die Abfallmengen nicht so groß geworden, wie von manchem befürchtet, ergab eine dpa-Umfrage in den großen Städten Sachsens. Der ..

Naturschützer klagen gegen «Fly-Line» am Fichtelberg

14.04.2020

Mehr als eineinhalb Jahre nach dem Start der Attraktion «Fly-Line» am Fichtelberg haben Naturschützer gegen die Anlage Klage beim Verwaltungsgericht Chemnitz eingereicht. Die 1500 Meter lange Mischung aus Seilrutsche, Sommerrodel- und Achterbahn gehe mitten durch das einzige s ..

Saharastaub sorgt für «dicke Luft» in Sachsen

31.03.2020

Staub aus der Sahara-Wüste hat zuletzt für «dicke Luft» auch in Sachsen gesorgt. Zumindest wurde der Grenzwert für Feinstaub im Freistaat vielerorts überschritten, teilte das Landesumweltamt am Dienstag mit. So wurde am vergangenen Freitag der Tagesgrenzwert für Feinstaub PM 1 ..

Schadensbeseitigung im Wald läuft weiter

31.03.2020

Auch in Corona-Zeiten gehen die Beseitigung der Schäden durch Trockenheit oder Stürme und die Aufforstung in Sachsens Wäldern weiter. «Die Waldarbeiten haben angesichts der Bedrohung, die vom Borkenkäfer ausgeht, eine hohe Priorität», sagte ein Sprecher des Umweltministeriums ..

«Earth Hour»: Zeichen für den Klimaschutz trotz Corona

28.03.2020

Auch in Zeiten von Corona sollen als Zeichen für den Umwelt- und Klimaschutz am Samstagabend (20.30 Uhr) die Lichter in Sachsen ausgehen. Jährlich ruft die Umweltstiftung WWF weltweit dazu auf, für eine Stunde die Lichter auszuschalten.In Sachsen sollen der Altmarkt in ..

Weiße Elster verfehlt EU-Vorgaben für Gewässerqualität

22.03.2020

Die Gewässerqualität der Weißen Elster hat sich nach Ansicht von Experten in den vergangenen Jahren deutlich verbessert, erfüllt bisher aber noch nicht die EU-Vorgaben. Probleme gibt es nach Auskunft der Behörden in Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt etwa mit Schadstoffen w ..

Sachsen zahlt eine Million Euro für Erstaufforstungen

13.03.2020

Das Land Sachsen zahlt derzeit Prämien in Höhe von einer Million Euro für neu aufgeforstete Waldflächen aus. Insgesamt gehen die Mittel an 552 Empfänger, die auf rund 2000 Hektar Fläche Bäume gepflanzt haben, wie das Landwirtschaftsministerium am Freitag in Dresden mitteilte. ..

Sonderbriefmarke für das Grüne Band

02.03.2020

Das Grüne Band entlang der ehemaligen innerdeutschen Grenze ist mit einer Sonderbriefmarke gewürdigt worden. Von Montag an kann die Briefmarke im Wert von 1,55 Euro gekauft werden, wie der Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) mitteilte. Mit der Sonderbriefmarke werde deutlic ..

Kretschmer will Klimakonferenz mit Schülern fortsetzen

29.02.2020

Rund 600 Schülerinnen und Schüler haben am Samstag in Dresden mit dem sächsischen Regierungschef und mehreren Ministern über die Klimapolitik der Landesregierung diskutiert. Die Teilnehmer der zweiten Klimakonferenz kamen aus ganz Sachsen, wie die Staatskanzle ..

Studie: Fridays for Future verliert «Greta-Effekt»

24.02.2020

Die Klimabewegung Fridays for Future verliert einer Studie zufolge ihren «Greta-Effekt». Bei einer internationalen Befragung anlässlich des globalen Klimastreiks im September 2019 gab ein Drittel der Teilnehmer an, dass die schwedische Aktivistin Greta Thunberg ihre Teilnahme ..

Laden...