DieSachsen.de

Krankenhäuser bekommen mehr Geld für Digitalisierung

17:46 Uhr

Der Freistaat fördert die Digitalisierung in den sächsischen Krankenhäusern in diesem und im kommenden Jahr zusätzlich mit je 10 Millionen Euro. Im laufenden Doppelhaushalt stehen mit den je 5 Millionen Euro der bereits bestehenden Projektförderung insgesamt 30 Millionen Euro ..

Sachsen will Pflege verbessern: 60 Millionen Euro pro Jahr

13.05.2019

Sachsen will mit einem Maßnahmenpaket die Situation für Pflegebedürftige und ihre Pfleger verbessern. «Unser Ziel ist eine bezahlbare Pflege mit hoher Qualität», erklärte Gesundheitsministerin Barbara Klepsch (CDU) am Montag in Dresden. Pro Jahr seien dafür 60 Millionen Euro v ..

Geldprämie für neue Pflegekräfte an Leipziger Klinik

13.05.2019

Mit einer Willkommensprämie wollen das Herzzentrum Leipzig und das Helios Park-Klinikum in Leipzig neue Pflegekräfte gewinnen. «Unser Bedarf an breit aufgestellten und speziell ausgebildeten Pflegekräften ist groß», teilte Pflegedirektor Clemens Regenbrecht am Montag mit. Ziel ..

Laden...

Telemedizin ist in Sachsen im Aufwind

11.05.2019

Arztsprechstunde per Video, eine mit der Zunge steuerbare Computermaus oder die automatisierte Auswertung von Laborbefunden: Aktuell werden in Sachsen 17 Projekte mit rund 19 Millionen Euro gefördert, teilte das Gesundheitsministerium in Dresden mit. «Telemedizin wird nie den ..

Drei Prozent der Sachsen auf Pflegedienste angewiesen

10.05.2019

Etwa drei Prozent der Sachsen haben Ende 2017 Pflegedienste in Anspruch genommen. Wie das Statistische Landesamt am Freitag in Kamenz mitteilte, betreuten Pfleger mehr als 60 200 Pflegebedürftige ambulant sowie etwa 57 600 in Pflegeheimen. Mehr als 68 000 Pflegekräfte waren in ..

Vertretung der Medizinstudenten gegen Landarztquote

08.05.2019

Studierendenvertretungen der Mediziner haben sich gegen eine Landarztquote in Sachsen ausgesprochen. In Deutschland bestehe kein absoluter, sondern ein relativer Ärztemangel, wie die Bundesvertretung der Medizinstudierenden in Deutschland und die Fachschaftsräte Medizin sowie ..

Landesärztekammer begrüßt Vorstoß zur Masern-Impfpflicht

06.05.2019

Die Sächsische Landesärztekammer befürwortet verpflichtende Masern-Impfungen für Kita- und Schulkinder. Bereits 2006 habe sie sich für eine Impfpflicht gegen Masern ausgesprochen, sagte ihr Sprecher Knut Köhler am Montag in Dresden. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) h ..

Behörde: Grippesaison in Sachsen beendet

03.05.2019

Nach knapp sechs Monaten ist die Grippesaison in Sachsen vorbei. In der letzten Aprilwoche wurden laut dem am Freitag vom Gesundheitsministerium veröffentlichten jüngsten und letzten Bericht nur noch 126 Erkrankungen an Influenza gemeldet. Demnach gab es von Ende Januar mit Hö ..

Sachsen: Bundesweit die drittgrößte Dichte an Kinderärzten

03.05.2019

Sachsen hat deutschlandweit die drittbeste Versorgung mit Kinderärzten. Auf 100 000 Einwohner kamen im vergangenen Jahr 11,2 Ärzte. Das geht aus den jüngsten Daten des Bundesarztregisters hervor, die der Deutschen Presse-Agentur vorliegen. Im Vergleich zu 2017 stieg der Wert d ..

Neuer Rettungswagen für gefährliche Infektionskrankheiten

24.04.2019

Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen sollen bis Herbst dieses Jahres ein neues Spezialfahrzeug für Patienten mit gefährlichen Infektionskrankheiten erhalten. Es soll Betroffene aus den drei Ländern zur Sonderisolierstation am Klinikum St. Georg in Leipzig bringen, wie das säc ..

Zahl der Grippeerkrankungen geht deutlich zurück

18.04.2019

Die diesjährige Grippesaison neigt sich dem Ende zu. Die Zahl der gemeldeten Influenza-Erkrankungen in Sachsen lag in der zweiten Aprilwoche bei 399 - das ist nur knapp halb so viel wie Anfang des Monats. Nach dem aktuellen Bericht der Landesuntersuchungsanstalt, den das Gesun ..

Studie zur Hebammenversorgung sieht Engpässe in Großstädten

17.04.2019

In Sachsen gibt es stellenweise Engpässe bei der Versorgung mit Hebammen. Betroffen seien wegen der hohen Geburtenraten vor allem Dresden, Leipzig und Chemnitz, hieß es in einer am Mittwoch in Dresden vorgestellten Hebammenstudie im Auftrag des Gesundheitsministeriums. Unter a ..

SPD will Polikliniken gegen Ärztemangel

14.04.2019

Die SPD in Sachsen fordert die Einrichtung und staatliche Förderung von Polikliniken als attraktives Angebot für junge Hausärzte. «Wir wollen deren Entstehung nicht der Frage überlassen, ob zufällig ein privater Investor bereitsteht», sagte Landeschef Martin Dulig in einer Mit ..

Grippesaison vor Ende: Aber noch knapp 22 000 Erkrankte

12.04.2019

Die Zahl der Grippeerkrankungen in Sachsen hat sich in der ersten Aprilwoche um 689 auf 21 880 weiter erhöht. Nach dem aktuellen Bericht der Landesuntersuchungsanstalt, den das Gesundheitsministerium am Freitag veröffentlichte, zeichnet sich aber das Ende der Influenza-Saison ..

Zahl der Drogentoten in Sachsen leicht gestiegen

10.04.2019

Die Zahl der Rauschgifttoten in Sachsen ist 2018 im Vergleich zum Vorjahr leicht gestiegen. Wie aus dem am Mittwoch veröffentlichten Bericht der Bundesdrogenbeauftragten hervorgeht, starben 18 Menschen im Land an den Folgen ihres Drogenkonsums. Das waren zwei mehr als 2017. Au ..

Zahl der Grippeerkrankten geht weiter zurück

29.03.2019

Die Zahl der Grippeerkrankungen in Sachsen geht weiter zurück, liegt aber immer noch auf hohem Niveau. In der vergangenen Woche seien 1727 neu gemeldete Fälle hinzugekommen, teilte das Gesundheitsministerium am Freitag in Dresden mit. In der Vorwoche waren es 1949 Erkrankungen ..

Heilmittel Radon: Kurort Bad Brambach baut Angebot aus

29.03.2019

Das Edelgas Radon soll im vogtländischen Kurort Bad Brambach künftig einem größeren Patientenkreis zugute kommen. Nach Angaben der Sächsischen Staatsbäder wird der Standort bis 2020 ausgebaut, um Radon als natürliches Heilmittel stärker am Gesundheitsmarkt zu etablieren. Für F ..

Gesundheitsministerin wirbt um Ärzte für Sachsen

27.03.2019

Gesundheitsministerin Barbara Klepsch (CDU) will Medizinstudenten auch mit einer Mindestaufwandsentschädigung für ihr Praktisches Jahr in den ländlichen Raum locken. Es gebe bereits viele erfolgreiche Anstrengungen, um Hausärzte für die Regionen zu gewinnen, sagte sie am Mittw ..

AOK Plus-Chef kritisiert Spahn-Pläne zu Regionalkassen

27.03.2019

Der Vorstandschef der AOK Plus (Sachsen und Thüringen), Rainer Striebel, hat die von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) geplante bundesweite Öffnung bisher regional begrenzter Kassen kritisiert. «Zentralismus führt zu keiner besseren Versorgung», sagte Striebel laut Mi ..

Barbara Klepsch: Diskussion um Impfpflicht wichtig

25.03.2019

Sachsens Gesundheitsministerin Barbara Klepsch hofft auf positive Impulse für das Impfverhalten durch die aktuelle Impfpflicht-Debatte. «Sie trägt auch dazu bei, dass sich mehr Menschen mit ihrem Impfstatus beschäftigen», sagte die CDU-Politikerin am Montag in Dresden.K ..

Niedergelassene Ärzte warnen Kretschmer vor Ärztemangel

22.03.2019

Mit einem offenen Brief haben sich niedergelassene Ärzte in Sachsen an Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) gewandt und vor einem fortschreitenden Ärztemangel gewarnt. Man sei in «tiefer Sorge um die medizinische Behandlung der sächsischen Patienten», hieß es in dem Schr ..

Höhepunkt der Grippewelle in Sachsen überschritten

22.03.2019

In Sachsen geht die Zahl der Grippefälle erstmals seit Wochen wieder zurück. Der Höhepunkt der diesjährigen Grippewelle sei überschritten, teilte das Gesundheitsministerium am Freitag mit. So wurden in der vergangenen Woche im Freistaat rund 1950 Influenza-Erkrankungen registr ..

Zahl der Tuberkulose-Erkrankungen in Sachsen klar rückläufig

21.03.2019

In Sachsen sind im vergangenen Jahr 170 Menschen an Tuberkulose erkrankt. Im Vergleich zum Jahr 2017 ist das Rückgang um 20 Prozent, wie das Robert Koch-Institut in Berlin vor dem Welttuberkulosetag (24. März) mitteilte. Der Freistaat liege damit deutlich unter dem Bundesdurch ..

Laden...