DieSachsen.de

Niedergelassene Ärzte warnen Kretschmer vor Ärztemangel

22.03.2019

Mit einem offenen Brief haben sich niedergelassene Ärzte in Sachsen an Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) gewandt und vor einem fortschreitenden Ärztemangel gewarnt. Man sei in «tiefer Sorge um die medizinische Behandlung der sächsischen Patienten», hieß es in dem Schr ..

Höhepunkt der Grippewelle in Sachsen überschritten

22.03.2019

In Sachsen geht die Zahl der Grippefälle erstmals seit Wochen wieder zurück. Der Höhepunkt der diesjährigen Grippewelle sei überschritten, teilte das Gesundheitsministerium am Freitag mit. So wurden in der vergangenen Woche im Freistaat rund 1950 Influenza-Erkrankungen registr ..

Zahl der Tuberkulose-Erkrankungen in Sachsen klar rückläufig

21.03.2019

In Sachsen sind im vergangenen Jahr 170 Menschen an Tuberkulose erkrankt. Im Vergleich zum Jahr 2017 ist das Rückgang um 20 Prozent, wie das Robert Koch-Institut in Berlin vor dem Welttuberkulosetag (24. März) mitteilte. Der Freistaat liege damit deutlich unter dem Bundesdurch ..

Laden...

Hausärzte-Verband: Landarztquote löst unsere Probleme nicht

20.03.2019

Die derzeit diskutierte Landarztquote für das Medizinstudium löst nach Einschätzung der sächsischen Hausärzte die Probleme nicht. Dass seit Jahren sehr viele frei gewordene Hausarztstellen in Sachsen nicht besetzt werden könnten, liege an unterschiedlichen Faktoren, erklärte d ..

Landarztquote für Studienanfänger vorerst vom Tisch

19.03.2019

In Sachsen wird es vorerst keine Landarztquote für das Medizinstudium geben. Eine Einigung in der Regierung sei an der SPD gescheitert, erklärte Gesundheitsministerin Barbara Klepsch (CDU) am Dienstag. Sie könne diese Ablehnung «absolut nicht nachvollziehen». Vor allem in den ..

Bislang weniger Borreliosefälle in Sachsen

15.03.2019

Zeckenbisse habe in Sachsen bislang zu weniger gemeldeten Borreliose-Erkrankungen geführt als im vergangenen Jahr. Bis zur zweiten Märzwoche gab es 97 Fälle, wie das Sozialministerium in Dresden mitteilte. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres waren es 111. Es gibt jedoch große r ..

Grippewelle in Sachsen hält an: Zahl neuer Meldungen steigt

15.03.2019

Die Grippewelle hält in Sachsen weiter an. Wie das Gesundheitsministerium am Freitag in Dresden mitteilte, waren in der zweiten Märzwoche dieses Jahres 2614 neue Influenza-Erkrankungen registriert worden. In der Woche davor waren es 2326. Seit Beginn der Grippesaison im Oktobe ..

Sächsische Ärztekammer warnt: Ostdeutsche Ärzte am Limit

14.03.2019

Die Sächsische Ärztekammer sieht das vom Bundestag beschlossene Gesetz zur schnelleren Terminvergabe für Kassenpatienten kritisch. «Gerade in Ostdeutschland arbeiten die niedergelassenen Ärzte am Limit. Zusätzliche Termine sind für diese Kollegen gar nicht möglich», teilte der ..

AOK Plus verzeichnet erneut Rekord bei Krankenstand

13.03.2019

Die Krankenkasse AOK Plus hat 2018 erneut einen Rekord beim Krankenstand in Sachsen registriert. Wie die Kasse am Mittwoch in Dresden mitteilte, lag der Wert im vergangenen Jahr bei 5,7 Prozent, 2017 waren es 5,5 Prozent. Bereits damals hatte die Kasse den höchsten Krankenstan ..

Grippewelle sorgte 2018 für höheren Krankenstand in Sachsen

07.03.2019

Die Grippe- und Erkältungswelle hat im vergangenen Jahr zu mehr Fehlzeiten der Beschäftigten in Sachsen gesorgt. Das geht aus einer Auswertung der Barmer hervor, die am Donnerstag veröffentlicht wurde. Demnach sind die Sachsen auch häufiger und länger krankgeschrieben als der ..

Krankenkasse: keine Termine bei Fachärzten für Neupatienten

06.03.2019

Arzttermine sind in Sachsen eine Mangelerscheinung. Einer empirischen Untersuchung der Techniker Krankenkasse (TK) und der Hochschule Zittau/Görlitz zufolge bietet rund ein Fünftel aller Arztpraxen (22 Prozent) neuen Patienten keine Termine an. Bei den Augenärzten ist es sogar ..

Gewerkschafter wollen gegen Gesundheitspolitik demonstrieren

06.03.2019

Bei einem Besuch von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) in Dresden wollen Gewerkschaften und Initiativen heute gegen die Gesundheitspolitik protestieren. Unter dem Slogan «Wir lassen uns nicht kaputtspahn! Gesundheit ist keine Ware!» haben sie am Nachmittag vor der Dre ..

Grippewelle hält an: Erkrankungen aber leicht rückläufig

01.03.2019

Die Grippewelle hält nach Einschätzung des sächsischen Gesundheitsministeriums an - allerdings mit leicht rückläufiger Tendenz. Wie das Ministerium am Freitag mitteilte, gab es in der vergangenen Woche 3431 gemeldete Neuerkrankungen und damit zehn weniger als in der Woche zuvo ..

3,9 Milliarden Euro für Krankenhausbehandlungen

27.02.2019

Die Kosten für Krankenhausbehandlungen in Sachsen steigen 2019 weiter an. Die gesetzlichen Krankenkassen stellen für das laufende Jahr rund 3,9 Milliarden Euro für stationäre Leistungen bereit, wie der Verband der Ersatzkassen (VDEK) am Mittwoch mitteilte. Dies entspricht eine ..

Seltene Krankheiten: Klinik wirbt für mehr Unterstützung

27.02.2019

Für die Behandlung seltener Erkrankungen ist aus Sicht des Dresdner Uniklinikums mehr finanzielle Unterstützung nötig. «Die kostenintensive Behandlung der betroffenen Patienten und die Forschung dazu muss derzeit aus dem laufenden Budget bestritten werden», sagte der Sprecher ..

Zahl der Grippeerkrankungen nimmt weiter zu

22.02.2019

In Sachsen steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Wie das Gesundheitsministerium am Freitag mitteilte, wurden in der dritten Februarwoche mehr als 3400 Neuerkrankungen gemeldet. Damit wurden bisher seit Beginn der Influenza-Saison im Oktober vergangenen Jahr ..

Immer mehr Grippefälle in Sachsen: Acht Tote

15.02.2019

Die Zahl der registrierten Grippeerkrankungen in Sachsen hat sich in der zweiten Februarwoche fast verdoppelt. Sie stieg um 2183 Fälle auf nun insgesamt 4482, die seit Beginn der Influenza-Saison im Oktober 2018 gezählt wurden. Das geht aus jüngsten Bericht der Landesuntersuch ..

Sächsische Schweiz-Ostererzgebirge ist FSME-Risikogebiet

15.02.2019

Der Landkreis Sächsische Schweiz-Ostererzgebirge ist vom Berliner Robert-Koch-Institut als Risikogebiet für die Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) eingestuft worden. «Wir empfehlen die Impfung gegen FSME für Menschen, die sich aus beruflichen Gründen oder in der Freizeit in ..

Krankenkassen gehen gemeinsam gegen Abrechnungsbetrug vor

14.02.2019

Die gesetzliche Kranken- und Pflegekassen in Sachsen wollen künftig gemeinsam gegen Abrechnungsbetrug vorgehen. Das gehe aus einer jetzt geschlossenen schriftliche Vereinbarung hervor, teilte der Verband der Ersatzkassen (vdek) am Donnerstag in Dresden mit. Die Vereinbarung si ..

Krankenkasse: Mehr Krankschreibungen 2018 wegen Erkältung

13.02.2019

Im vergangenen Jahr haben nach Angaben der Krankenkasse DAK die Fehltage erwerbstätiger Versicherter in Sachsen deutlich zugenommen. Nach einer aktuellen Auswertung wuchs der Krankenstand von 4,5 auf 4,7 Prozent - vor allem wegen der starken Erkältungswelle zu Jahresbeginn, wi ..

Sächsische Aids-Medaille geht an Sexualpädagogin aus Zwickau

12.02.2019

Die Zwickauer Sexualpädagogin Edda Weiß erhält am Dienstagabend die Aids-Medaille des Freistaates Sachsen. Die Verleihung in Zwickau (ab 19.00 Uhr) erfolgt durch Sozialministerin Barbara Klepsch (CDU). Als langjährige Koordinatorin der Aids-Hilfe Westsachsen setzte Edda Weiß d ..

Weniger Apotheken in Sachsen: Versorgung dennoch gesichert

09.02.2019

Die Zahl der Apotheken geht in Sachsen immer weiter zurück. «Das wird sich auf niedrigem Niveau auch in den nächsten Jahren fortsetzen», sagte der Geschäftsführer der Landesapothekenkammer, Frank Bendas, in Dresden bei einer Umfrage der Nachrichtenagentur dpa. Den Angaben zufo ..

Grippefälle verdoppelt: Inzwischen fünf Tote

08.02.2019

In Sachsen gibt es zwei weitere Grippetote. Damit erhöht sich ihre Zahl auf insgesamt fünf seit Influenza-Saisonbeginn im Oktober 2018. Die Zahl der Erkrankungen hat sich Anfang Februar verdoppelt, wie nach Angaben des Gesundheitsministeriums in Dresden aus dem Wochenbericht d ..

Laden...