DieSachsen.de

Mehr Zecken und Borreliose-Fälle in Sachsen

08.07.2018

In Sachsen gibt es mehr Erkrankungen der von Zecken übertragenen Lyme-Borreliose. Bis Ende Juni wurden nach einer Statistik des Gesundheitsministeriums 593 Infektionen registriert - 145 mehr als im Vorjahreszeitraum. «Die tatsächliche Anzahl dürfte höher sein, da nicht jede In ..

Drei neue FSME-Risikogebiete in Sachsen

28.06.2018

Die Landkreise Bautzen, Zwickau und Erzgebirge sind vom Robert-Koch-Institut neu als Risikogebiete für Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) eingestuft worden. FSME-Viren werden von Zecken übetragen und können zu einer Gehirnhautentzündung führen, warnte die Landeshauptstadt D ..

Sächsische Ärzte lassen Telemedizin zu

23.06.2018

Online-Behandlungen und Telemedizin sind künftig auch in Sachsen möglich. Der sächsische Ärztetag stimmte am Samstag für die Zulassung von Fernbehandlungen, wie die Landesärztekammer in Dresden mitteilte. In der Berufsordnung sei nun ein Passus verankert, der «eine ausschließl ..

Laden...

Sachsen hat 2019 Vorsitz der Gesundheitsministerkonferenz

22.06.2018

Sachsen übernimmt im kommenden Jahr den Vorsitz der Gesundheitsministerkonferenz der Länder. Es werde seinen Schwerpunkt auf Investitionen im Bereich der Telemedizin legen, wie das Gesundheitsministerium am Donnerstag in Dresden mitteilte. Die Telemedizin biete eine enorme Cha ..

Umfrage: Sachsen am zufriedensten mit ihrem Schlaf

20.06.2018

Die Sachsen sind bundesweit am zufriedensten mit ihrem Schlaf. Das geht aus einer repräsentativen Studie der Krankenkasse Barmer zum Tag des Schlafs am 21. Juni (Donnerstag) hervor. Auf einer Skala von 1 bis 4 bewerteten die Sachsen ihr Schlafverhalten mit einer durchschnittli ..

Leipziger Universitätsklinikum erneut mit mehr Patienten

19.06.2018

Das Universitätsklinikum Leipzig (UKL) hat im vergangenen Jahr erneut mehr Patienten behandelt. Die Zahl der stationären Fälle erhöhte sich auf 55 755, die der ambulanten stieg auf 372 477, wie die Universität am Dienstag mitteilte. Damit verzeichnete das UKL mit insgesamt 428 ..

Lebensmittelkontrolleure: 2017 wenig Mängel oder Verstöße

18.06.2018

Im vergangenen Jahr sind lediglich bei 3,7 Prozent der von den Behörden kontrollierten Lebensmittelbetriebe in Sachsen relevante Mängel oder Verstöße festgestellt worden. Die überwiegende Mehrheit der Unternehmen halte sich an geltendes Recht, sagte Verbraucherschutzministerin ..

Drogen-Bilanz: Anstieg bei Crystal fällt aus

16.06.2018

Der von Experten befürchtete weitere Anstieg des Konsums der Partydroge Crystal bei Jugendlichen ist nach Angaben der Sächsischen Landesstelle gegen die Suchtgefahren ausgeblieben. Erstmals seit sieben Jahren sei die Nachfrage nach Beratungen und Behandlungen rückläufig gewese ..

Tuberkulose-Fall in Dresden: Tests an 80 weiteren Personen

15.06.2018

Das Gesundheitsamt in Dresden hat einen erneuten Tuberkulose-Fall festgestellt. In der Folge würden nun 80 weitere Personen an einem beruflichen Gymnasium getestet, wie die Stadt Dresden am Freitag mitteilte. Nach Tuberkulose-Fällen an zwei privaten Dresdner Schulen im vergang ..

Rückgang bei Blutspenden bedroht Versorgung in Sachsen

13.06.2018

Gut zwei Wochen vor Beginn der Sommerferien ruft das Deutsche Rote Kreuz (DRK) zur Blutspende auf. «Wenn, dann hilft es jetzt», sagte Kerstin Schweiger von DRK-Blutspendedienst Nord-Ost vor dem Weltblutspendertag (14. Juni). Das hochsommerliche Wetter habe den Vorrat an Blutko ..

Dermatologen-Tagung: Tattoo-Entfernung per Laser riskant

08.06.2018

Die Entfernung von Tattoos per Laser ist nach Einschätzung von Fachleuten riskant. «Die Pigmentartikel in der Haut zerplatzen durch Einwirken hoher Temperaturen in kleinste Einzelteile und werden anschließend über das Lymphsystem abtransportiert», berichtete die Deutschen Gese ..

Herzspezialisten aus Deutschland tagen in Leipzig

07.06.2018

Von Röntgen bis MRT: Die bildgebende Diagnostik bei Herzerkrankungen ist Schwerpunkt eines Symposiums ab heute in Leipzig. Etwa 150 Kardiologen aus ganz Deutschland tauschen neue Erkenntnisse aus, so zu Herzmuskelentzündungen, wie die Universität Leipzig mitteilte. Außerdem ge ..

Nach Masernfall in Leipzig: Impfstatus soll geprüft werden

06.06.2018

Nach einem Masernfall in Leipzig ruft das Gesundheitsamt der Stadt dazu auf, den eigenen Impfstatus zu prüfen. Die Behörde bat am Mittwoch vor allem Jugendliche und junge Erwachsene, zu prüfen, ob sie je gegen Masern geimpft wurden - und sich gegebenenfalls impfen zu lassen. D ..

Klepsch appelliert an Bereitschaft zur Organspende

06.06.2018

Sachsens Gesundheitsministerin Barbara Klepsch (CDU) hat eine höhere Bereitschaft zur Organspende gefordert. «Jeder kann in die Situation kommen, auf ein Spenderorgan angewiesen zu sein. Bedauerlicherweise aber sinkt bundesweit seit Jahren die Zahl der Organspender», sagte Kle ..

Uniklinik: Stammzelltransplantation bei seltener Erkrankung

05.06.2018

Das Universitätsklinikum Leipzig macht Menschen mit einer lebensbedrohlichen genetischen Erkrankung Hoffnung auf ein längeres Leben. Wie die Einrichtung am Dienstag mitteilte, haben Ärzte erstmals an der Leipziger Klinik bei einem Patienten mit der unheilbaren X-ALD eine Stamm ..

Zahl der Organspender in den drei Ländern verdoppelt

02.06.2018

Die Zahl der Organspender in Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt hat sich in den ersten vier Monaten des Jahres verdoppelt. Von Januar bis April spendeten in den drei Ländern 50 Menschen ihre Organe, wie die Deutsche Stiftung Organtransplantation (DSO) zum Tag der Organspend ..

Wieder mehr Organspenden in Sachsen

02.06.2018

Die Zahl der Organspenden in Sachsen nimmt wieder zu. Nach dem Tiefstand 2017 gab es von Januar bis April im Vergleich zum Vorjahreszeitraum mit 27 mehr als doppelt so viele Organspenden und mit 79 gut ein Drittel gespendeter Organe mehr, wie aus den vorläufigen Zahlen der Deu ..

Jubiläum am Uniklinikum Leipzig: 1000. Leber transplantiert

31.05.2018

Jubiläum für das Universitätsklinikum Leipzig: Am Transplantationszentrum ist die 1000. Leber seit 1993 verpflanzt worden. Empfängerin war bereits am 6. Mai eine Frau aus Plauen, wie das Klinikum am Donnerstag mitteilte. Die 58-Jährige, die an einer Autoimmunkrankheit litt, ha ..

Landesärztekammer für Widerspruchslösung bei Organspende

31.05.2018

Die Sächsische Landesärztekammer macht sich angesichts sinkender Spenderzahlen für mehr Aufklärung über Organspende stark. Man müsse irrationale Ängste und Vorurteile abbauen, sagte Landesärztekammer-Präsident Erik Bodendieck am Donnerstag anlässlich des Tages der Organspende ..

Rund 40 Millionen Euro für Vorbeugung von Krankheiten

15.05.2018

Rund 40 Millionen Euro hat die AOK Plus im vergangenen Jahr für Maßnahmen zur Vorbeugung von Krankheiten in Thüringen und Sachsen ausgegeben. Das teilte die nach eigenen Angaben größte Krankenkasse in den beiden Bundesländern am Dienstag in Erfurt mit. Den größten Anteil mit 2 ..

Erstmals Prostatakrebs mit neuem Tookad-Verfahren operiert

11.05.2018

Dresdner Urologen haben zum ersten Mal in Deutschland außerhalb klinischer Studien einen Prostatatumor mit dem neuen Tookad-Verfahren operiert. Die schonende Therapie konzentriere sich nur auf die vom Krebs betroffene Stelle des Organs, teilte die Uniklinik Dresden mit. Sie so ..

Schwere Grippesaison in Sachsen zu Ende: 168 Tote

09.05.2018

Die aktuelle Grippesaison ist vorbei. Nach Angaben des Gesundheitsministeriums dauerte sie sehr lange und war mit 168 Todesopfern und 47 704 gemeldeten Erkrankungen die stärkste in Sachsen seit Beginn der Erfassung 2001. Dabei gehen die Behörden von einer hohen Dunkelziffer au ..

Kein Prozess im Leipziger Organspendeskandal

07.05.2018

Fünf Jahre nach dem Auffliegen eines Organspendeskandals am Leipziger Uniklinikum wird es keinen Strafprozess gegen zwei Ärzte geben. Die Beschwerde der Staatsanwaltschaft gegen den Nichteröffnungsbeschluss des Landgerichts Leipzig vom Februar sei als unbegründet verworfen wor ..

Laden...