DieSachsen.de

Zahl der Grippe-Erkrankungen in Sachsen weiter erhöht

19.01.2019

Im Zuge der diesjährigen Grippesaison sind bis Mitte Januar weitere Menschen erkrankt. Laut dem aktuellen Wochenbericht der Landesuntersuchungsanstalt wurden zwischen Oktober 2018 und dem Ende der zweiten Januarwoche 526 Influenza-Fälle gemeldet, die meisten aus Ostsachsen sow ..

Facharztsuche: Termin-Servicestelle ist immer öfter gefragt

19.01.2019

Immer mehr Patienten in Sachsen nutzen die Termin-Servicestelle der Kassenärztlichen Vereinigung. Das hat eine Umfrage der Nachrichtenagentur dpa ergeben. Demnach ist die Zahl der Anrufe dort von 2016 bis 2017 von gut 14 300 auf fast 18 300 gestiegen. Am häufigsten waren Augen ..

Infektionen mit multiresistenten Keimen gehen zurück

17.01.2019

In Sachsen sind die Infektionen mit dem Krankenhauskeim MRSA zurückgegangen. Im vergangenen Jahr wurden 180 durch den Erreger verursachte Infektionen gemeldet, wie das Robert Koch-Institut (RKI) in Berlin mitteilte. 2017 gab es noch 241 Fälle. Laut RKI handelt es sich jedoch u ..

Laden...

Wieder mehr Organspender in Sachsen

11.01.2019

Die Zahl der Organspender in Sachsen ist im vergangenen Jahr wieder gestiegen. Insgesamt verzeichnete die Deutschen Stiftung Organtransplantation (DSO) 66 Menschen, die im Freistaat nach ihrem Tod ihre Organe für schwerkranke Patienten gespendet haben. 2017 hatte die DSO nur 5 ..

Bisher mehr als 300 Grippefälle und ein Toter

09.01.2019

In Sachsen sind von Oktober bis Anfang Januar 312 Grippeerkrankungen und ein Grippetoter registriert worden. Nach Angaben des Gesundheitsministeriums in Dresden waren vor allem Kinder bis 14 Jahre und Erwachsene zwischen 20 und 63 Jahren betroffen. Bereits Mitte November 2018 ..

Ambulante und stationäre Pflege: AOK Plus testet Telemedizin

08.01.2019

Die AOK Plus testet in Leipzig derzeit den Einsatz von Telemedizin in der stationären und ambulanten Pflege. Ziel des Projekts sei, auf diese Weise auch angesichts des Fachkräftemangels die haus- und fachärztliche Versorgung in Pflegeeinrichtungen zu sichern, sagte der Vorstan ..

Deutlich weniger Masernfälle in Sachsen

05.01.2019

In Sachsen sind 2018 deutlich weniger Menschen an Masern erkrankt als im Jahr davor. Es seien acht Fälle gemeldet worden, 2017 waren es 68, wie das Gesundheitsministerium mitteilte. Ein Höhepunkt war im Jahr 2015 mit 271 Fällen erreicht worden. Trotz des Rückgangs warnte Sozia ..

Verbesserungen im deutsch-polnischen Rettungswesen geplant

31.12.2018

Die deutsch-polnische Zusammenarbeit im Rettungswesen soll sich 2019 verbessern. Zwischen den brandenburgischen Landkreisen Märkisch-Oderland, Oder-Spree, Spree-Neiße und der Stadt Frankfurt (Oder) soll voraussichtlich eine Kooperationsvereinbarung mit der Wojewodschaft Lebuse ..

Erneut mehr Anrufe beim Erfurter Giftnotruf

30.12.2018

Trotz eines schlechten Pilzjahres haben in diesem Jahr erneut Menschen Rat und Hilfe beim Giftinformationszentrum Erfurt gesucht. Die Anfragen hätten im Vergleich zu 2017 um rund 600 auf rund 25 000 zugenommen, teilte das Zentrum auf Anfrage mit. Vor allem Krankenhäuser und pr ..

Vorschlag: Kompetenzzentrum zur Behandlung SED-Verfolgter

30.12.2018

Die Behandlung von SED-Verfolgten mit gesundheitlichen Folgeschäden braucht aus Sicht von Sachsen-Anhalts Aufarbeitungsbeauftragter Birgit Neumann-Becker gebündelte Expertise. Sie regte den Aufbau eines Kompetenzzentrums an, das Betroffenen aus dem ganzen Osten helfen könnte. ..

AOK Plus hält Beiträge in Sachsen und Thüringen stabil

18.12.2018

Die AOK Plus bleibt bei einem stabilen Beitragssatz von 15,2 Prozent. Das hat der Verwaltungsrat der sächsisch-thüringischen Gesundkeitskasse einstimmig beschlossen, teilte die AOK am Dienstag in Schöneck (Vogtland) mit. Damit bleibe der Beitragssatz einer der günstigsten in D ..

Barmer warnt vor Wechselwirkungen bei Pillen-Häufung

17.12.2018

Die Barmer Sachsen mahnt zur Vorsicht bei der Einnahme von mehr als fünf Pillen täglich. Viele Patienten erhalten unnötige Medikamente wie Protonenpumpeninhibitoren (PPI), die schwerwiegende Nebenwirkungen verursachen können, wie die Ersatzkasse unter Verweis auf den Arzneimit ..

Weniger Masernfälle in Sachsen registriert

15.12.2018

2018 hat es in Sachsen bislang deutlich weniger Masern-Fälle gegeben als im Vorjahr. Bis Anfang Dezember verzeichnete das Sozialministerium nach eigenen Angaben sieben Erkrankungen. Das sind 61 weniger als 2017. In vier Fällen traf es Kinder bis 14 Jahre, darunter auch ein Bab ..

Baubeginn für Diabeteszentrum in Dresden

03.12.2018

Dresden erhält ein neues Zentrum zur Erforschung der Stoffwechselkrankheit Diabetes. Mit dem offiziellen ersten Spatenstich war am Montag Baubeginn für das 35,5 Millionen teure Projekt, wie das Universitätsklinikum Dresden mitteilte. Das Zentrum werde vom Bund und vom Land fin ..

Lösung für Engpass bei Grippe-Impfstoff gefunden

30.11.2018

Apotheker und Ärzte in Sachsen sollen schneller und unbürokratisch mit zusätzlichem Grippe-Impfstoff versorgt werden. Die Apotheker können den Impfstoff auf Basis einer Allgemeinverfügung direkt beim Hersteller Mylan bestellen und anschließend die Ärzte mit Impfstoff beliefern ..

Dresdner Schwestern verdanken Spenderherzen ihr Leben

29.11.2018

Sie bekamen eine zweite Chance: Die Dresdner Schwestern Olga Hilz (66) und Lilli Kuhn (59) verdanken ihr Leben zwei Spenderherzen. Kuhn lebt schon seit rund neun Jahren mit dem neuen Organ, ihre Schwester erst seit vier Monaten. «Gott sei Dank hab ich überlebt, jetzt kann ich ..

Bis zu zwölf Monaten Wartezeit für ein Spenderherz

29.11.2018

Im Herzzentrum Leipzig müssen Patienten zwischen sechs und zwölf Monaten auf ein Spenderherz warten. Tendenziell ist die Wartezeit aber eher länger, sagte Oberarzt und Herzchirurg Jens Garbade auf Anfrage. In der Zwischenzeit helfe eine implantierte Blutpumpe den Patienten. Ne ..

Verband: Nur noch wenig Impfdosen gegen Grippe in Apotheken

26.11.2018

Nach Angaben des Sächsischen Apothekerverbandes sind derzeit nur noch wenig Impfdosen gegen Grippe in den Apotheken des Landes vorrätig. Das habe eine Umfrage bei den Mitgliedsapotheken ergeben, wie eine Sprecherin am Montag sagte. Ursache für die geringen Mengen sei, das Ärzt ..

Barmer: Pflegende Angehörige öfter krank

22.11.2018

Pflegende Angehörige sind nach Angaben der Krankenkasse Barmer häufiger krank als andere Menschen. So leiden in Sachsen 60 Prozent von ihnen unter Rückenbeschwerden und 45 Prozent unter psychischen Störungen. Bei Menschen, die niemanden pflegen, liegt diese Zahl bei 50 beziehu ..

Neues Zentrum am Krankenhaus Großschweidnitz übergeben

22.11.2018

Am Krankenhaus Großschweidnitz ist ein neues Zentrum zur Behandlung älterer Menschen mit psychischen Erkrankungen übergeben worden. Speziell auf deren Bedürfnisse zugeschnittene Behandlungsangebote würden immer wichtiger, sagte Abteilungsleiter Bernd Engelsberger am Donnerstag ..

Grippesaison in Sachsen hat begonnen

21.11.2018

Die Grippesaison in Sachsen lässt sich ruhig an. Die Zahl der akuten Atemwegserkrankungen ist leicht angestiegen, aber bewegt sich auf einem für die Jahreszeit üblichen Niveau, wie aus der jüngsten Einschätzung der Landesuntersuchungsanstalt (LUA) in Chemnitz für die zweite No ..

Drastischer Anstieg bei jugendlichen Komasäufern in Sachsen

20.11.2018

In Sachsen sind im vergangenen Jahr so viele junge Komasäufer ins Krankenhaus gekommen wie seit Jahren nicht. Insgesamt wurden 1130 Kinder und Jugendliche mit einer Alkoholvergiftung in Kliniken eingeliefert. Das waren rund 19 Prozent mehr als 2016, wie die Krankenkasse DAK Ge ..

Syphilis-Infektionen in Sachsen rückläufig

16.11.2018

Entgegen dem Bundestrend sind in Sachsen weniger Syphilis-Fälle gezählt worden. Bei 300 Menschen wurde die sexuell übertragbare Infektion im vergangenen Jahr gemeldet - 22 weniger als im Jahr zuvor, wie aus Daten des Robert Koch-Instituts (RKI) hervorgeht. Zum zweiten Mal in F ..

Laden...