DieSachsen.de

Ausgrabungen vor dem Chemnitzer Kulturkaufhaus Tietz starten

19.03.2020

Vor dem Kulturkaufhaus Tietz in Chemnitz haben am Donnerstag Ausgrabungen des Landesamtes für Archäologie begonnen. In den kommenden sechs Monaten soll untersucht werden, ob dort Reste einer Siedlung zu entdecken sind, die früher außerhalb der Stadt lag, wie das Landesamt mitt ..

Dresdner Wissenschaftler lasern Flugzeugoberflächen

13.03.2020

Wissenschaftler des Fraunhofer-Instituts für Werkstoff- und Strahltechnik (IWS) in Dresden haben gemeinsam mit Airbus und der Technischen Universität (TU) Dresden ein Verfahren entwickelt, das Flugzeugoberflächen in Zukunft schneller und umweltschonender enteisen könnte. In re ..

Bauhaus-Universität mit grenzüberschreitender Forschung

10.03.2020

Ein Forschungsprojekt der Bauhaus-Universität Weimar zur Entwicklung des Vogtlands wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung bis 2022 mit rund 235 000 Euro gefördert. In die Untersuchung eingebunden sind nach Angaben der Hochschule vom Dienstag die ..

Laden...

Studie zu systematischem Kindesraub in der DDR

06.03.2020

Der Medizinhistoriker Florian Steger sieht Vorwürfe zu systematischem Kindesraub in der DDR als unbegründet. Für eine neue Studie hatte er rund 200 Fälle von Müttern untersucht, die davon ausgehen, dass ihre Kinder nicht - wie ihnen offiziell mitgeteilt wurde - vor, während od ..

Royal Airforce erinnert mit Marsch an Kriegsende

17.02.2020

Mit einem Marsch durch Teile Polens, Sachsens und Südbrandenburgs haben bis zu 50 Angehörige der britischen Luftwaffe an das Ende des Zweiten Weltkrieges vor 75 Jahren erinnert. Am ehemaligen Güterbahnhof in Spremberg (Spree-Neiße) legten Streitkräfte der Royal Airforce bei ei ..

Steinmeier ruft zu Einsatz für Demokratie auf

13.02.2020

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat beim Gedenken an die Bombardierung Dresdens vor 75 Jahren zur Verteidigung der Demokratie aufgerufen. Gefahren wie Menschenverachtung, Antisemitismus und Rassenwahn seien bis heute nicht gebannt, sagte er am Donnerstag bei einer Gede ..

Kriegsgedenken in Dresden: Kretschmer mahnt zu Verantwortung

13.02.2020

Mit einer Kranzniederlegung für die Opfer der alliierten Luftangriffe auf Dresden hat am Donnerstag das Gedenken an die Zerstörung der Stadt vor 75 Jahren begonnen. Rund 200 Menschen versammelten sich dazu auf dem Heidefriedhof im Norden der Landeshauptstadt, unter ihnen Landt ..

Ex-FDP-Innenminister Baum fürchtet Nationalismus

13.02.2020

Der aus Dresden stammende Ex-Bundesinnenminister und FDP-Politiker Gerhart Baum ist besorgt über nationalistische Tendenzen in seiner Heimatstadt. «Dieses Völkische, dieses arrogant Nationalistische, diese Ausgrenzung Anderer, das macht mir wirklich Angst», sagte er zum 75. Ja ..

Frauenkirchen-Pfarrer: Umdeutung der Geschichte widerstehen

12.02.2020

Der Pfarrer der Dresdner Frauenkirche, Sebastian Feydt, hat zum 75. Jahrestag der Zerstörung der Stadt am Ende des Zweiten Weltkrieges vor einer Umdeutung der Geschichte gewarnt. «Diesem Ansinnen der AfD und rechtsextremen Kräfte, sie in ihrem Sinn umzuschreiben und zu verfäls ..

Dresden-Gedenken soll Zeichen gegen Rechtspopulismus setzen

11.02.2020

Die Stadt Dresden will beim Gedenken an die Zerstörung der Stadt vor 75 Jahren ein Zeichen gegen wachsenden Nationalismus und Rechtspopulismus setzen. Diese stellten die «Errungenschaften einer demokratischen Erinnerungskultur in Frage und bereiten so den Boden für neue Konfli ..

Bombardierung Dresdens: Historiker warnt vor Relativierung

11.02.2020

Der Militärhistoriker Jens Wehner hat davor gewarnt, die Luftangriffe auf Dresden im Februar 1945 mit bis zu 25 000 Todesopfern für eine Umdeutung des Zweiten Weltkrieges zu missbrauchen und deutsche Schuld zu relativieren. Die Bombardierung sei «kein singuläres Ereignis» im K ..

Kriegsgedenken: OB Hilbert ruft zur Teilnahme auf

10.02.2020

Dresdens Oberbürgermeister Dirk Hilbert (FDP) hat die Dresdner dazu aufgerufen, sich am 13. Februar in die geplante Menschenkette einzureihen und an den Veranstaltungen rund um das Gedenken an die Zerstörung der Stadt vor 75 Jahren teilzunehmen. «Frieden ist nicht selbstverstä ..

Müller-Steinhagen: Dresden-Gedenken auch für Weltoffenheit

09.02.2020

Die traditionelle Menschenkette zum Jahrestag der Zerstörung Dresdens am 13. Februar soll ihrem Veranstalter zufolge über das Erinnern an die Opfer hinausgehen. «Ich sehe in ihr ein starkes Zeichen gegen Rassismus und Menschenfeindlichkeit, für Weltoffenheit, Toleranz und ein ..

Polizei will beim Dresden-Gedenken auf Kommunikation setzen

07.02.2020

Die Polizei will beim Gedenken an die Zerstörung Dresdens mögliche Konfrontationen zwischen Demonstranten durch Kommunikation schon im Ansatz unterbinden. «Durch ihre ständige Gesprächsbereitschaft wollen die sächsischen Beamten Konflikten vorbeugen und dadurch letztlich deesk ..

Super-Rechner für Luft- und Raumfahrtforschung in TU Dresden

05.02.2020

Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) hat am Mittwoch seinen neuen Hochleistungsrechner CARA an der TU Dresden offiziell in Betrieb genommen. Mit fast 150 000 Recheneinheiten sei er einer der leistungsstärksten Supercomputer für diesen Bereich, sagte DLR-Vorstand ..

Aktionsbündnis 13. Februar will Neonazi-Aufmarsch verhindern

04.02.2020

Mit einer Aktionswoche rund um den 13. Februar wollen mehrere Initiativen um das Bündnis «Dresden Nazifrei» gegen Rechtsextremismus sowie einen geplanten Neonazi-Aufmarsch protestieren. 75 Jahre nach Ende der Nazi-Herrschaft müsse ein ganz besonderes Zeichen gesetzt werden, sa ..

Forscher entwickeln flexible Komponenten für neue Roboter

30.01.2020

Forscher der TU Dresden arbeiten an «sensiblen» Robotern, die später beispielsweise empfindliche Früchte ernten, in schwierigem Geländer agieren oder Aufgaben in der Pflege übernehmen können. Ein entsprechendes Projekt wird von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) mit zw ..

Stiftung: Mehr reden über die Einheit in Ost und West

28.01.2020

Mit rund 3,3 Millionen Euro unterstützt die Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur in diesem Jahr bundesweit rund 160 Projekte. Allein knapp 60 Vorhaben widmeten sich den Umbrüchen von 1989/90 und dem Einigungsprozess, sagte die Geschäftsführerin der Stiftung, Anna K ..

TU Dresden baut Messplattform für weltweit schnellste Chips

27.01.2020

Die Technische Universität (TUD) Dresden bekommt rund 2,65 Millionen Euro von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) für den Aufbau einer Messplattform für ultrahohe Datenraten (MORE). Die Wissenschaftler brauchen hochmoderne ultra-schnelle Messtechnik, um die weltweit sch ..

SPD-Chef Dulig mahnt zum Holocaust-Gedenktag: Niemals wieder

27.01.2020

Sachsens SPD-Vorsitzender und stellvertretender Ministerpräsident Martin Dulig hat am Gedenktag für die Opfer des Holocaust zum Widerstand gegen Rechtsextremismus sowie zum Einsatz für Demokratie und gesellschaftlichen Zusammenhalt aufgefordert. «Für uns muss jeden Tag und bes ..

Köpping ruft vor Holocaust-Gedenktag gegen Hass auf

26.01.2020

Sozial- und Integrationsministerin Petra Köpping (SPD) hat zum Gedenktag an die Holocaust-Opfer zum Widerstand gegen Hass und zum Einsatz für Demokratie und gesellschaftlichen Zusammenhalt aufgefordert. «Neben dem würdevollen Gedenken an die Opfer dieser schrecklichen Verbrech ..

Vor 30 Jahren Honecker aufgenommen: «Würde es wieder tun»

23.01.2020

Nach seinem Sturz fand Ex-DDR-Staatsratschef Erich Honecker Zuflucht bei dem evangelischen Pastor Uwe Holmer in Lobetal bei Berlin. Vom 30. Januar 1990 an lebten Honecker und seine Frau Margot in dem christlichen Dorf. Sie wussten nach der Auflösung der Wohnsiedlung für die SE ..

Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus im Landtag

21.01.2020

Mit einer Gedenkveranstaltung erinnern der Sächsische Landtag und die Regierung am kommenden Montag an die Opfer des Nationalsozialismus. Landtagspräsident Matthias Rößler und Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) werden im Plenarsaal Ansprachen vor den rund 300 erwartete ..

Laden...