DieSachsen.de

Bernhard Vogel: Wiedervereinigung gelang «alles in allem»

22.06.2019

30 Jahre nach dem Mauerfall hat der frühere Thüringer Ministerpräsident Bernhard Vogel (CDU) die Wiedervereinigung als «alles in allem gelungen» bezeichnet. «Ich sage ausdrücklich «alles in allem»», sagte Vogel der Deutschen Presse-Agentur in seinem Wohnort Speyer (Rheinland-P ..

Neuer Leiter für Stasiopfer-Gedenkstätte

17.06.2019

Die zentrale Stasiopfer-Gedenkstätte in Berlin bekommt einen neuen Direktor. Der Historiker Helge Heidemeyer übernimmt im Herbst den Posten, teilte die Senatsverwaltung für Kultur am Montag mit. Der langjährige Leiter Hubertus Knabe war im Vorjahr abberufen worden. Ihm war vor ..

Kränze niedergelegt: Erinnerung an DDR-Volksaufstand

17.06.2019

Mit Kränzen und einer Gedenkminute ist in Berlin bei einem zentralen Gedenken an die Opfer des DDR-Volksaufstandes vor 66 Jahren erinnert worden. Zu der Gedenkstunde der Bundesregierung auf dem Friedhof an der Seestraße kamen am Montag Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) ..

Laden...

Erinnerung an DDR-Volksaufstand vom 17. Juni 1953

17.06.2019

Mit einem zentralen Gedenken in Berlin wird heute an die Opfer des DDR-Volksaufstandes vor 66 Jahren erinnert. Zu der Gedenkstunde der Bundesregierung auf dem Friedhof an der Seestraße werden Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) und Berlins Regierender Bürgermeister Michae ..

Gedenken an DDR-Volksaufstand vor 66 Jahren

15.06.2019

Mit einem zentralen Gedenken in Berlin wird am Montag (11.00 Uhr) an die Opfer des DDR-Volksaufstandes vor 66 Jahren erinnert. Zu der Gedenkstunde der Bundesregierung auf dem Friedhof an der Seestraße werden Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) und Berlins Regierender Bürg ..

TU Chemnitz entwickelt mit Firmen autonomes Transportsystem

14.06.2019

Die TU Chemnitz hat gemeinsam mit drei Firmen aus Chemnitz, Magdeburg und Waldkirch in Baden-Württemberg ein fahrerloses Transportsystem für Logistikunternehmen entwickelt. Zum Abschluss des dreijährigen Forschungsprojektes wurde der selbstfahrende Wagen am Freitag nach einem ..

Europäische Archäologietage erstmals auch in Sachsen

13.06.2019

In diesem Jahr nehmen erstmals auch sächsische Einrichtungen an den Europäischen Archäologietagen (14. bis 16. Juni) teil. Der Freistaat mit seinem reichen archäologischen Erbe ist dabei bundesweit einer der Schwerpunkte, wie das Landesamt für Archäologie am Donnerstag in Baut ..

Handelshochschule Leipzig: Angela Merkel wird Ehrendoktorin

13.06.2019

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) bekommt von der Leipziger Handelshochschule (HHL) die Ehrendoktorwürde in Wirtschaft verliehen. Ihre Art politischer Führung entspreche den Kerngedanken eines an der Hochschule entwickelten Führungsmodells, teilte eine Sprecherin der private ..

Karl-Wilhelm-Fricke-Sonderpreis für «Gerbergasse 18»

13.06.2019

Einen Sonderpreis des diesjährigen Karl-Wilhelm-Fricke-Preises bekommt am Donnerstag heute die Zeitschrift «Gerbergasse 18» der Geschichtswerkstatt Jena. Die vierteljährlich erscheinende Geschichtszeitschrift befasst sich nach Angaben der Herausgeber mit der regionalen und übe ..

Treuhand-Untersuchungsausschuss: Linke will abstimmen lassen

13.06.2019

Die Linke im Bundestag will einem Medienbericht zufolge noch vor der Sommerpause einen Antrag ins Parlament einbringen, um einen Untersuchungsausschuss zur Arbeit der Treuhandanstalt einzusetzen. Die Abstimmung dürfte dann Anfang September stattfinden, wie das Redaktionsnetzwe ..

Jugendwerkhof Torgau: Aufarbeitungs-Stiftung ehrt Initiative

12.06.2019

Die Initiative setzt sich gegen das Vergessen von Unrecht in den DDR-Spezialheimen für Kinder und Jugendliche ein: Für sein langjähriges Engagement bekommt der Verein Geschlossener Jugendwerkhof Torgau den Karl-Wilhelm-Fricke-Preis der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-D ..

Erstmals Spionagebunker von Stasi-General öffentlich

06.06.2019

Knapp 30 Jahre nach dem Mauerfall wird jetzt ein früherer Bunker der DDR-Staatssicherheit zum Lernort der Geschichte. Ab Juli gebe es erstmals öffentliche Führungen durch die unterirdische Anlage am Rande der brandenburgischen Gemeinde Gosen-Neu Zittau unweit von Berlin, kündi ..

Ost-West-Schriftsteller Schneider: Große Fehler nach Einheit

05.06.2019

30 Jahre nach dem Fall der Mauer hat der Schriftsteller Rolf Schneider schwere Fehler im Zuge der Einheit kritisiert. «Die Wiedervereinigung war ein politischer Glücksfall», sagte der 87-jährige Schneider der dpa in Schöneiche bei Berlin. Danach seien große Fehler passiert. «D ..

Dresden feiert Fürstenhochzeitsjubiläum

02.06.2019

Mit einem großen Spektakel feiert Dresden im Sommer ein Jahrhundertereignis sächsischer Geschichte. Zum 300. Jubiläum der Hochzeit des sächsischen Kurprinzen Friedrich August II. mit Kaisertochter Maria Josepha von Österreich plant die städtische Marketinggesellschaft unter de ..

Pekinger Massaker 1989: Teil der DDR-Geschichte

30.05.2019

Auf dem Platz des Himmlischen Friedens in Peking erinnert heute nichts an den blutigen Militäreinsatz vom 4. Juni 1989 mit Hunderten Toten. Am 30. Jahrestag des Massakers wird es vollkommen still sein. Öffentliches Gedenken wird in China im Keim erstickt. Angehörige der Opfer ..

Hochschulen werben 67,7 Millionen Euro Forschungsgelder ein

23.05.2019

Sächsische Hochschulen und Institute haben gemeinsam mit Partnern außerhalb des Landes bei der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) 67,7 Millionen Euro eingeworben. Dabei geht es um ein Graduiertenkolleg und fünf Sonderforschungsbereiche. Wissenschaftsministerin Eva-Maria St ..

Wissenschaftler zweifeln an Szenario von Anti-EU-Parlament

22.05.2019

Das Mercator Forum Migration und Demokratie (MIDEM) an der TU Dresden geht von deutlichen Gewinnen rechtspopulistischer Parteien bei der Europawahl am Sonntag aus. Das vielbefürchtete Szenario eines von anti-europäischen Parteien dominierten EU-Parlaments wird nach Einschätzun ..

Ex-Generalmajor der Stasi: Akten sollen ins Bundesarchiv

22.05.2019

Ein früherer Stasi-General befürwortet, dass die Akten des Ministeriums für Staatssicherheit (MfS) ins Bundesarchiv kommen. Dafür sei es höchste Zeit, schreibt der einst jüngste MfS-General Heinz Engelhardt in dem Buch «Der letzte Mann». Im Bundesarchiv seien «Fachleute am Wer ..

Stasi-Überprüfung im Öffentlichen Dienst bis 2030 verlängert

15.05.2019

Bestimmte Gruppen des Öffentlichen Dienstes und von Mandatsträgern sollen auch künftig auf frühere Tätigkeit für die DDR-Staatssicherheit überprüft werden. Das Bundeskabinett verlängerte am Mittwoch mit einer Änderung des Stasi-Unterlagengesetzes die Prüfung auf hauptamtliche ..

Mehr als 30 neue Stolpersteine werden in Leipzig verlegt

13.05.2019

Der Kölner Bildhauer Gunter Demnig will am Montag mehr als 30 neue Stolpersteine in Leipzig verlegen. Zu den bisher mehr als 500 Stolpersteinen sollen 32 hinzukommen, hieß es in einer Mitteilung der Arbeitsgemeinschaft Stolpersteine in Leipzig. Sie sollen an den ehemaligen Woh ..

Tag der Befreiung: Linke plädiert für Dialog mit Russland

08.05.2019

Zum Tag der Befreiung vom Nationalsozialismus haben Sachsens Linke ein besseres Verhältnis des Westens zu Russland angemahnt. «(...) weniger mit dem Säbel rasseln, aber mehr miteinanderreden», sagte Linke-Fraktionschef Rico Gebhardt am Mittwoch bei einer Gedenkveranstaltung in ..

Gremium zu Einheitsjubiläen: Linke und Grüne wollen Berufung

08.05.2019

Linke und Grüne im Bundestag beklagen, dass sie nicht in die Regierungskommission zu den Jubiläen von 30 Jahren Friedlicher Revolution, Mauerfall und Deutscher Einheit berufen wurden. «Es ist schon ein Treppenwitz, dass die Kommission, die die Würdigung der Ereignisse vorberei ..

Zentrum Kulturgutverluste: Nicht alles lässt sich aufklären

07.05.2019

Wertvolle Bücher, Gemälde, Möbel oder Porzellane - was und wie in der DDR aus Privatbesitz in den staatlichen Verkauf oder in Museen kam, untersucht jetzt das Deutsche Zentrum Kulturgutverluste. Am Dienstag stellte die Institution einen ersten Zwischenstand in Berlin zu mehrer ..

Laden...