DieSachsen.de

Deutsche Teilung und Einheit: Geschichtscamp für Schüler

28.09.2020

Sächsischen Schülern wird auch zum 30. Jahrestag der deutschen Einheit ein Geschichtscamp geboten. Dabei sollen sie mit Hilfe von Zeitzeugen, Videos und Podcasts die deutsche Teilung, DDR-Geschichte und die Wiedervereinigung erforschen, wie das Kultusministerium am Montag in D ..

Umbruch Ost und Einheit: Zwei Foto-Ausstellungen in Berlin

27.09.2020

Wie waren die ersten Jahre im wiedervereinten Deutschland? Welche Erfahrungen haben die Menschen gemacht, was beschäftigte sie? Diesen Fragen gehen zwei Foto-Ausstellungen nach, die an diesem Montag wenige Tage vor dem 30. Jahrestag der Deutschen Einheit in der Hauptstadt eröf ..

DDR-Alltag im Bild: Zweiter Band von Trilogie erscheint

26.09.2020

Ein Luftkissen-Rasenmäher Turbo 42G aus dem Jahr 1985 oder der blaue Trainingsanzug einer Olympiateilnehmerin von 1976 in Montreal - in einem neuen Sammelband zur DDR-Geschichte werden 1100 Objekte aus dem Bestand des DDR Museums in Berlin präsentiert. Das 400 Seiten umfassend ..

Laden...

Lichtfest Leipzig in diesem Jahr zu Hause statt auf Straße

17.09.2020

Wegen der Corona-Pandemie wird es in diesem Jahr am 9. Oktober in Leipzig kein Lichtfest mit Tausenden Besuchern geben. Stattdessen sollen die Bürger der Stadt die Erinnerung an die friedliche Revolution weitestgehend nach Hause verlegen, wie die Stadt am Donnerstag mitteilte. ..

Audiovisuelles Erbe: Über 50 000 Filmminuten digitalisiert

16.09.2020

In Sachsen sind bisher 1800 Filme, Tondokumente und Lokal-TV-Sendungen aus kommunalem und Privatbesitz elektronisch aufbereitet worden. Im Zuge der seit August 2019 laufenden Sicherung des audiovisuellen Erbes wurden sie nach Angaben des Kulturministeriums vom Mittwoch digital ..

Regierung: Fortschritte im Osten

16.09.2020

Die Bundesregierung sieht 30 Jahre nach der Einheit bei der Angleichung der Lebensverhältnisse in Ostdeutschland große Fortschritte. Zugleich gebe es aber weiter wirtschaftliche Unterschiede: «Es gibt immer noch zu tun», sagte der Ostbeauftragte der Bundesregierung, Marco Wand ..

DGB-Chef beklagt Arbeitszeiten und Löhne im Osten

16.09.2020

Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) sieht in den 30 Jahren seit der deutschen Wiedervereinigung eine Erfolgsgeschichte mit Schattenseiten. DGB-Chef Reiner Hoffmann beklagte in der «Neuen Osnabrücker Zeitung» (Mittwoch), «dass Menschen in den neuen Bundesländern deutlich länge ..

Bundesregierung legt Jahresbericht zum Stand der Einheit vor

16.09.2020

Die Bundesregierung legt am Mittwoch den Jahresbericht zum Stand der Deutschen Einheit vor. Nachdem sich das Kabinett damit befasst, stellt der Ostbeauftragte der Bundesregierung, Marco Wanderwitz (CDU), den Bericht heute Vormittag (11.30 Uhr) in Berlin vor. Am 3. Oktober ist ..

Ostbeauftragter warnt vor Rechtsextremismus im Osten

15.09.2020

Der Ostbeauftragte der Bundesregierung, Marco Wanderwitz, hat fast 30 Jahre nach der Einheit vor einem wachsenden Rechtsextremismus im Osten gewarnt. Wanderwitz sagte der Deutschen Presse-Agentur: «Man muss leider sagen, dass der Rechtsextremismus in den neuen Ländern im Verhä ..

Wolfgang Lippert: Leistungen der Ostdeutschen mehr würdigen

13.09.2020

TV-Moderator Wolfgang Lippert hat drei Jahrzehnte nach der deutschen Wiedervereinigung um mehr Verständnis für die Leistung der Menschen im Osten geworben. «Als Alt-Bundesländler sollte man sich mal vorstellen, wie schwer es für ganz viele Menschen war, diese Einheit vor 30 Ja ..

«Vielfalt der Einheit»: Trennlinien und Angleichung

10.09.2020

30 Jahre nach der Wiedervereinigung gibt es im Leben der Deutschen trotz gewachsener Angleichung laut einer neuen Studie weiter Trennlinien zwischen Ost und West. So hätten die Ostdeutschen im Schnitt noch 14 Prozent weniger Einkommen als Westdeutsche, heißt es in einer Studie ..

Immer weniger Einwohner in Ost-Ländern

10.09.2020

Die Zahl der Einwohner in den ostdeutschen Ländern sinkt nach einer Studie des Berlin-Instituts für Bevölkerung und Entwicklung weiter. Die Hoffnungen schwinden, dass die demografische Trennlinie zwischen Ost und West künftig verblasst, wie es in einer am Mittwoch in Berlin ve ..

Kaffee riechen gegen Migräne

09.09.2020

Forscher der Uniklinik Dresden suchen nach neuen Wegen gegen Migräne. Die Mediziner des Schmerzzentrums und des Riech- und Schmeckzentrums wollen herausfinden, ob und wie Düfte das Schmerzempfinden der Patienten beeinflussen, wie die Hochschule am Mittwoch mitteilte. Die Forsc ..

Corona-Krise: Biotech-Branche gewinnt an Bedeutung

08.09.2020

Die Biotech-Branche in Sachsen hat nach Ansicht von Experten in der Corona-Krise an Bedeutung gewonnen. Die Pandemie habe gezeigt, wie wichtig etwa Unternehmen der Medizintechnik und Forschungseinrichtungen auf dem Gebiet seien, sagte André Hofmann, Geschäftsführer des Biotech ..

1,6 Millionen Euro für Forschung zu Künstlicher Intelligenz

03.09.2020

An der Technischen Universität (TU) Chemnitz kann eine Forschergruppe im Bereich Künstliche Intelligenz eingerichtet werden. Sie wird mit 1,6 Millionen Euro vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) über einen Zeitraum von vier Jahren finanziert, wie die Hochschul ..

Corona-Antikörpertest wird nicht in Apotheken verkauft

03.09.2020

Der in Leipzig entwickelte Corona-Antikörpertest darf derzeit nicht von Apotheken direkt an Privatpersonen verkauft werden. Die Abgabe solcher In-vitro-Tests sei in der Medizinprodukteabgabeverordnung (MPAV) und dem Infektionsschutzgesetz geregelt und nur an medizinische Fachk ..

Stasi-Akten sollen ins Bundesarchiv: «Kein Schlussstrich»

02.09.2020

Die Bundesregierung hat am Mittwoch die Verlagerung der Stasiunterlagen ins Bundesarchiv auf den Weg gebracht. Das Kabinett billigte am Mittwoch einen entsprechenden Gesetzentwurf, mit dem sich der Bundestag bereits in der kommenden Woche in erster Lesung beschäftigen will. Da ..

Leipziger Forscher entwickeln Heim-Corona-Antikörpertest

31.08.2020

Leipziger Forscher haben einen Corona-Antikörpertest für den Hausgebrauch entwickelt. Das Besondere an diesem Test sei, dass man dafür nicht zu einem Arzt gehen müsse, sondern die Probeentnahme auch zu Hause möglich sei, erläuterte am Montag Prof. Jörg Gabert von der

Pandemie-Pop-Konzerte? Tim Bendzko singt für die Forschung

22.08.2020

Unter welchen Bedingungen sind auch in der Corona-Pandemie Großveranstaltungen möglich? Das wollen Forscher der Universitätsmedizin Halle heute mit einem viel beachteten Großversuch in Leipzig herausfinden. In der Arena der Messestadt spielt Popstar Tim Bendzko drei Konzerte. ..

Forscher: Virus breitet sich in trockenen Räumen stärker aus

20.08.2020

Die Ausbreitung des Coronavirus wird nach Angaben eines Forscherteams aus Leipzig und Indien auch von der Luftfeuchtigkeit beeinflusst. «Liegt die relative Luftfeuchtigkeit der Raumluft unter 40 Prozent, dann nehmen die von Infizierten ausgestoßenen Partikel weniger Wasser auf ..

Urenkel von Walter Ulbricht: Kaum über ihn gesprochen

20.08.2020

Ein neues Buch setzt sich mit dem einstigen DDR-Politfunktionär Walter Ulbricht (1893-1973) auseinander. Die rund 350 Seiten umfassende Recherche seines Urenkels Florian Heyden erscheint am (heutigen) Donnerstag. Heyden, der in der Schweiz lebt und arbeitet, hat seinen Urgroßv ..

Anmeldungen für Corona-Konzertexperiment möglich

18.08.2020

Für das Corona-Konzertexperiment mit Popsänger Tim Bendzko sind noch kurzfristige Anmeldungen möglich. Wer noch teilnehmen will, kann sich am Donnerstag oder Freitag am Veranstaltungsort in der Arena Leipzig registrieren lassen. Mit der Möglichkeit zu den Nachmeldungen reagier ..

Konzertexperiment mit Tim Bendzko verfehlt Teilnehmerziel

17.08.2020

Die Organisatoren eines Konzertexperiments zu Großveranstaltungen in Corona-Zeiten mit Popsänger Tim Bendzko (35, «Keine Maschine») haben weniger Teilnehmer gewinnen können als angepeilt. Bis zum Ende der verlängerten Anmeldefrist registrierten sich 2210 Menschen zwischen 18 u ..

Laden...