DieSachsen.de

Zentrale für politische Bildung: Nachwendezeit aufarbeiten

13:38 Uhr

Der Präsident der Bundeszentrale für politische Bildung will die Nachwendezeit neu aufarbeiten. «Wir müssen die Auswirkungen des Wandels reflektieren und miteinander erörtern. Denn vieles, was heute in den Gesellschaften der Fall ist, hat seine Ursachen in der Zeit nach 1989», ..

Fotos für Onlineatlas «Verbrannte Orte» in Sachsen

15.02.2019

Für den Onlineatlas zu NS Bücherverbrennungen «Verbrannte Orte» werden Mitte Februar auch Aufnahmen in Sachsen gemacht. Fotograf Jan Schenck besucht dafür nach eigenen Angaben die authentischen Stellen in Bautzen, Zwickau und Leipzig. In Bautzen wurden nach einem Aufmarsch dur ..

30 Jahre Mauerfall: Berlin plant «Route der Revolution»

13.02.2019

Berlin soll sich zum 30. Jahrestag des Mauerfalls in eine riesige Open-Air-Bühne verwandeln. Am Brandenburger Tor, in der Gethsemanekirche, dem Alexanderplatz, der früheren Stasi-Zentrale und drei weiteren Orten werde auf einer «Route der Revolution» mit Licht- und Hörinstalla ..

Laden...

Dierks wirbt für gesellschaftlichen Zusammenhalt

13.02.2019

Am Jahrestag der Zerstörung Dresdens hat CDU- Generalsekretär Alexander Dierks für gesellschaftlichen Zusammenhalt auch über den 13. Februar hinaus geworben. Wenn sich an diesem Tag wieder Tausende Menschen die Hände reichten und eine Menschenkette bildeten, dann sei das nicht ..

Dresdner gedenken der Zerstörung ihrer Stadt am 13. Februar

13.02.2019

Mit Mahnwachen, Menschenkette und Friedensgebeten gedenken Dresdner heute unter dem Motto «Geteilte Geschichte - gemeinsame Zukunft» der Zerstörung ihrer Stadt im Zweiten Weltkrieg. Am Morgen des 13. Februar gibt es ein dezentrales Gedenken auf verschiedenen Friedhöfen der Sta ..

Anmeldefrist für Stiftung «Anerkennung und Hilfe» verlängert

12.02.2019

Wer als Minderjähriger in einem Behindertenheim oder in der Psychiatrie Leid und Unrecht erfahren hat, kann noch bis Ende 2020 Unterstützung bei der Stiftung «Anerkennung und Hilfe» beantragen. Bund, Länder und Kirchen haben die Anmeldefrist um ein Jahr verlängert, wie das Soz ..

Kretschmer: Menschenkette als Zeichen der starken Mitte

12.02.2019

Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer sieht in der geplanten Menschenkette am 13. Februar in Dresden ein Zeichen der starken gesellschaftlichen Mitte. «Durch das beherzte Vorgehen der Stadtgesellschaft mit dem Oberbürgermeister an der Spitze ist es gelungen, die Instru ..

Frauenkirchenpfarrer: Gedenken mit historischer Einordnung

12.02.2019

Der Pfarrer der Dresdner Frauenkirche, Sebastian Feydt, hat im Vorfeld des 13. Februar zum «wahrhaftigen Erinnern» gemahnt. «Das bedeutet, dass wir nicht 1945 anfangen zu denken, sondern den Beginn des Zweiten Weltkrieges, der von Deutschland aus nach Europa und dann in die We ..

Menschenkette und Demonstrationen rund um den 13. Februar

08.02.2019

Zum Gedenken rund um den 13. Februar sind in Dresden derzeit mehr als 20 Demonstrationen, Mahnwachen und Versammlungen angemeldet. Dazu gehört auch eine Menschenkette am Abend des 13. Februar, zu der nach Angaben der Stadt rund 11 000 Menschen erwartet werden, die sich als Zei ..

Digitaler Mittelstand: Unternehmen nutzen Kompetenzzentrum

08.02.2019

Sachsens Mittelstand rüstet sich für die digitale Zukunft: Rund 1000 Unternehmen hat das «Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum» Chemnitz seit dessen Start vor drei Jahren begleitet. «Viele Unternehmen haben erkannt, dass sie etwas tun müssen», sagte Sprecherin Romy Uhlig der Deuts ..

Wahl-Jubiläum: CDU-Politiker fordert Kultur des Zuhörens

02.02.2019

CDU-Politiker Marko Schiemann hat mehr Leidenschaft für die Demokratie im Alltag gefordert. «Wir brauchen eine stärkere Kultur des Zuhörens. Die Wähler haben das Recht, dass Probleme angesprochen, aber dann auch gelöst werden», sagte Schiemann am Samstag in Bautzen. Der Landta ..

Dresdner Physiker entwickeln unsichtbare Etiketten

01.02.2019

Dresdner Physiker haben eine neue Methode zum Speichern von Informationen in transparenten Folien entdeckt. Die Folien sind nach Angaben des Instituts für Angewandte Physik von der Technischen Universität (TU) Dresden zufolge dünner als ein menschliches Haar und bestehen im In ..

Landtag erinnert an NS-Opfer: Mahnungen zu Wachsamkeit

27.01.2019

Sachsens Ministerpräsident Matthias Kretschmer (CDU) hat zu Wachsamkeit und zur Verteidigung der Demokratie gemahnt. Die NS-Verbrechen und das unermessliche Leid der Opfer seien unvergessen und müssten weiter eine Lehre sein, sagte er am Sonntag auf einer Gedenkstunde für die ..

Stange mahnt zu Widerstand bei Antisemitismus

25.01.2019

Sachsens Wissenschaftsministerin Eva-Maria Stange (SPD) hat dazu aufgerufen, «jeder Form des Rassismus und Antisemitismus» entschieden entgegenzutreten. Das aufgeklärte Geschichtsbewusstsein und die Gedenkkultur im vereinten Europa seien schützenswertes Kulturerbe, sagte sie l ..

Interessierte beobachten Blutmond von Sternwarte aus

21.01.2019

Besucher der Sternwarte im erzgebirgischen Drebach haben am Montagmorgen den Blutmond beobachtet. «Sonne, Erde und Mond standen auf einer Linie», sagte der Leiter der Sternwarte, Jens Kandler, am Montag. Dadurch habe es eine Mondfinsternis gegeben, bei der der Mond rot leuchte ..

SPD-Politiker fordern Anerkennung der Leistung Ostdeutscher

20.01.2019

30 Jahre nach der Friedlichen Revolution in der DDR und der deutschen Einheit fordern führende Sozialdemokraten einen neuen gesamtdeutschen Dialog über die Bedeutung beider Ereignisse. Seit einigen Jahren sei der Deutungskampf über die Folgen der deutschen Einheit für Ostdeuts ..

13. Februar in Dresden: 21 Veranstaltungen angemeldet

14.01.2019

Mit einer Menschenkette wollen Dresdener Bürger auch in diesem Februar an den Jahrestag der Zerstörung ihrer Stadt durch alliierte Bomber im Zweiten Weltkrieg erinnern. Nach eigenen Angaben rechnet die Stadtverwaltung mit rund 11 000 Teilnehmern, die sich am Abend des 13. Febr ..

SKD-Chefin: Viele offene Fragen um Umgang mit Kolonial-Kunst

04.01.2019

Im Umgang mit Kolonial-Kunst sind aus Sicht der Chefin der Staatlichen Kunstsammlung Dresden (SKD), Marion Ackermann, noch viele rechtliche und politische Fragen ungeklärt. Es müsse eine einheitliche Linie der Bundesländer her, sagte die SKD-Generaldirektorin MDR Kultur. Die K ..

Schwesig zum Mauerfall-Jubiläum: Gefühl von damals behalten

02.01.2019

Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) hat dazu aufgerufen, den aktuellen Herausforderungen mit dem Mut und der Begeisterung der Wendezeit zu begegnen. «Wir alle erinnern uns noch an dieses Gefühl von damals, als wir mit den Trabis das erste Mal übe ..

«Cäsar»: Weggefährten und Freunde planen Erinnerungskonzert

02.01.2019

Freunde und Weggefährten von Peter «Cäsar» Gläser planen am 7. Januar ein Erinnerungskonzert für den früheren Renft- und Karussell-Musiker. Gläser ist 2008 im Alter von 59 Jahren gestorben. Am 7. Januar hätte er seinen 70. Geburtstag gefeiert. «Cäsar - Semper Fidelis 70/10» we ..

DDR-Tankstellen-Marke Minol wird 70

26.12.2018

Für die DDR-Tankstellen-Marke Minol gibt es auch mit 70 eine Zukunft. Der französische Konzern Total, zu dem Minol inzwischen gehört, wolle auch künftig «eine kleine Zahl» von Tankstellen unter der Traditionsmarke führen, teilte Sprecherin Annika Schön mit. Derzeit gibt es noc ..

Stasi-Unterlagen: Knapp 43 000 Mal Akteneinsicht beantragt

23.12.2018

Fast 30 Jahre nach dem Mauerfall gehen bei der Stasi-Unterlagen-Behörde noch Zehntausende Anträge zur persönlichen Einsicht in Akten der DDR-Staatssicherheit ein. In diesem Jahr wurden bis Ende November rund 42 700 solcher Anträge gestellt, sagte der Bundesbeauftragte für die ..

Bundesstiftung Aufarbeitung: Drei Millionen für Projekte

20.12.2018

Die Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur unterstützt im kommenden Jahr mit 3,2 Millionen Euro deutschlandweit 191 Aufarbeitungsprojekte. Dokumentarfilme, Publikationen, Tagungen, Ausstellungen und Bildungsmaterialien könnten so gefördert werden, teilte Geschäftsfüh ..

Laden...