DieSachsen.de

Dulig: Aufarbeitung der Nachwendezeit, aber ohne zu spalten

23.04.2019

Sachsens Vize-Regierungschef Martin Dulig (SPD) hält einen neuerlichen Treuhand-Untersuchungsausschuss im Bundestag für wenig zielführend. «Im Gegenteil: Ich sehe eher die Gefahr, dass man dort nur alte Feindbilder pflegen und sich Schuldzuweisungen um die Ohren hauen würde», ..

Etwa 130 Jahre alte Sektflasche für Rotkäppchen-Archiv

23.04.2019

Etwa 130 Jahre hat die Sektflasche wohl im Verborgenen gelegen - jetzt bekommt sie einen Ehrenplatz. Wie ein Sprecher der Rotkäppchen-Mumm Sektkellereien GmbH (Freyburg) am Dienstag mitteilte, ist die Flasche jetzt die älteste in der umfangreichen Sammlung des Unternehmens. Si ..

«Entjudungsinstitut»: Gedenken an Teil der Kirchengeschichte

23.04.2019

Mit einer Installation und einer Sonderausstellung soll in Eisenach an ein dunkles Kapitel der Kirchengeschichte erinnert werden. 80 Jahre nach dem mehrere evangelische Landeskirchen auf der Wartburg das «Entjudungsinstitut» gegründet hatten, will die Evangelische Kirche in Mi ..

Laden...

Forschungsprojekt zu DDR- und Wendeerfahrungen Ostdeutscher

23.04.2019

Fast 30 Jahre nach der Wiedervereinigung gehen Wissenschaftler dem Blick von Ostdeutschen auf die DDR und die wende- und einheitsbedingten Umbrüche nach. In einem vierjährigen Forschungsprojekt sollen unter anderem Familien zu ihren persönlichen Erfahrungen befragt werden. Auß ..

Ehemalige innerdeutscher Grenze: Gedenkorte werden ausgebaut

21.04.2019

Im Dreiländereck zwischen Bayern, Sachsen und Thüringen bekommen die Orte, die an die innerdeutsche Grenze erinnern, mehr Aufmerksamkeit. Dazu gibt es Pläne, den letzten DDR-Grenzturm Sachsens im vogtländischen Heinersgrün zu kaufen. Dieser solle dann inhaltlich vom Deutsch-De ..

Planänderung für Steinzeitsegler «Abora IV»

13.04.2019

Experimental-Archäologe Dominique Görlitz hat die Pläne für seine bevorstehende Expedition mit dem Steinzeitsegler «Abora IV» geändert. Statt vom russischen Sotschi wird der Chemnitzer seine Mission von Bulgarien aus starten. «Wir mussten Russland schweren Herzens ade sagen», ..

Wissenschaftspreis geht an Chemikerin und Umweltforscher

12.04.2019

Der Leipziger Wissenschaftspreis ist am Freitag gleich zwei Forschern verliehen worden. Wie die Universität Leipzig, die Stadt Leipzig und die Sächsische Akademie der Wissenschaften am Freitag mitteilten, bekamen Evamarie Hey-Hawkins sowie Frank-Dieter Kopinke die mit 10 000 E ..

Plauen erinnert an Vorreiter-Rolle in der Wendezeit

12.04.2019

Mit einer Stadtführung erinnert das vogtländische Plauen am Samstag an seine Vorreiter-Rolle während der Friedlichen Revolution 1989. Die Stadt will sich damit auf das 30. Gedenkjahr zum sogenannten Wendeherbst einstimmen. Zahlreiche Veranstaltungen seien 2019 geplant, um Plau ..

Kräuter für Feldhasen in Ostdeutschland

11.04.2019

Im Osten Deutschlands leben im bundesweiten Vergleich nur wenige Feldhasen: Im Nordostdeutschen Tiefland, zu dem Sachsen-Anhalt und Teile Sachsens zählen, wurden 2018 fünf Feldhasen pro Quadratkilometer registriert. Im Ostdeutschen Mittelgebirge, zu dem Thüringen und der südli ..

Erstes Geld vom Land für Gedenkstätte Kaßberg-Gefängnis

09.04.2019

Mit einer Förderung in Millionenhöhe will das Land Sachsen den Aufbau einer Gedenkstätte im ehemaligen Kaßberg-Gefängnis in Chemnitz unterstützen. Heute übergibt Kunstministerin Eva-Maria Stange (SPD) dem Verein Lern- und Gedenkort einen ersten Zuwendungsbescheid. Das Geld ist ..

Konkurrenz unter Schimpansen: Trotz Stress weniger aggressiv

05.04.2019

Obwohl sie gestresster sind, verhalten sich Schimpansen, die um ihren sozialen Status konkurrieren, weniger aggressiv. Zu dem überraschenden Ergebnis kam ein Forscherteam des Max-Planck-Instituts für evolutionäre Anthropologie in Leipzig, wie eine Sprecherin am Freitag mitteil ..

Stein entpuppt sich als archäologisches Schätzchen

03.04.2019

Ein Jesuiten-Novize aus Lettland hat vor knapp einem Jahr bei einem Aufenthalt im Exerzitienhaus Hoheneichen in Dresden einen «komischen Stein» gefunden. Experten des Landesamtes für Archäologie identifizierten ihn als jungsteinzeitliche Streitaxt. «Sie entstand in der schnurk ..

Volksbedarf statt Luxus: Ausstellung zu Bauhaus in der DDR

03.04.2019

Gebrauchsgegenstände mit Wiedererkennungswert: Zum 100. Bauhaus-Jubiläum zeigt die Ausstellung «alltag formen!» in Eisenhüttenstadt Möbel, Geschirr und technische Geräte aus der DDR. Ab dem 7. April sind Objekte zu sehen, wie sie unter dem Einfluss der Bauhaus-Schule ab den 50 ..

Zentrum für Luft- und Raumfahrt: Aufbau von neuem Institut

02.04.2019

Der Aufbau eines neuen Instituts des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) in der Lausitz soll im Sommer starten. Die Pläne für das länderübergreifende Institut für CO2-arme Industrieprozesse an den Standorten Cottbus und Görlitz/Zittau hat das brandenburgische Kabi ..

DDR-Kinderlied «Kleine weiße Friedenstaube» neu eingespielt

02.04.2019

Das bekannte DDR-Kinderlied «Kleine weiße Friedenstaube» ist 70 Jahre nach seinem Erscheinen neu auf CD eingespielt worden. Am Dienstag wurde die CD mit zwei Varianten des von der früheren Kindergärtnerin Erika Schirmer geschriebenen Liedes in Nordhausen vorgestellt, berichtet ..

Gauck: Ostdeutschen fehlt Durchsetzungswille

02.04.2019

Sehr vielen Ostdeutschen fehlt nach Ansicht von Altbundespräsident Joachim Gauck «dieser absolute Durchsetzungswille». Sie hätten sich eine Wettbewerbsmentalität wie ihre Landsleute im Westen nicht auf natürlichem Wege antrainieren können, sagte Gauck am Montagabend in Berlin ..

Forschungsinitiative: Entwicklung nachhaltiger Batterien

01.04.2019

Eine neue Forschungskooperation soll die Entwicklung nachhaltiger Batterien aus Kunststoffen fördern. Koordiniert wird das Programm von Ulrich Schubert vom Zentrum für Energie und Umweltchemie (CEEC) der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Wie die Universität am Montag mittei ..

Dokumentationszentrum Prora muss umziehen

01.04.2019

Das Dokumentationszentrum Prora im ehemaligen Nazi-«Seebad der Zwanzigtausend» auf Rügen muss umziehen. Die politische Bildungsstätte ist in einem privatisierten Teil des 4,7 Kilometer langen Bauwerks untergebracht. Eine Perspektive sieht Leiterin Katja Lucke nur in dem Gebäud ..

Sowjetischer Kosmonaut und Jähn-Begleiter Bykowski gestorben

28.03.2019

Der frühere sowjetische Kosmonaut und Weltraum-Begleiter von DDR-Raumfahrer Sigmund Jähn, Waleri Bykowski, ist tot. Er sei bereits am Mittwoch mit 84 Jahren nahe Moskau gestorben, teilte das Kosmonautenausbildungszentrum «Juri Gagarin» mit. Insgesamt verbrachte der gelernte Ka ..

Sowjetarmee in der DDR: Mehr als 1100 Standorte

27.03.2019

Bunker, Flugplätze oder ganze Militärstädte - in der DDR gab es genau 1116 Liegenschaften der Sowjetarmee. Sie wurden jetzt erstmals komplett in einer Datenbank erfasst und sollen ab Donnerstag (19.00 Uhr) online zugänglich sein. Das Deutsch-Russische Museum in Berlin hat die ..

Berliner Ausstellung erkundet verborgene Stasi-Infrastruktur

26.03.2019

Vor dem Mauerfall gab es in Ost-Berlin etwa 4200 konspirative Wohnungen der DDR-Staatssicherheit. Wo diese Adressen waren und wie die Geheimpolizei versuchte, die Stadt unter Kontrolle zu halten, zeigt eine multimediale Ausstellung in der Berliner Gedenkstätte Hohenschönhausen ..

Sigmund Jähn eröffnet Erlebnispfad im Kosmonautenzentrum

24.03.2019

Sigmund Jähn (82), erster Deutscher im Weltall, hat am Sonntag einen Erlebnispfad im Kosmonautenzentrum Chemnitz eröffnet. Dort können die Besucher zahlreiche Experimente durchführen - wie die damaligen Kosmonauten. «Obwohl Jähn gesundheitlich angeschlagen ist, hat er sich vie ..

Stasi-Archive: Verein gegen Zusammenlegung

17.03.2019

Der Aufarbeitungsverein Bürgerkomitee 15. Januar hat vor einer Schließung von Stasi-Archiven in den ostdeutschen Bundesländern gewarnt. Es müsse befürchtet werden, dass nach den jetzt vorgelegten Plänen zwei Drittel der Archive in den früheren DDR-Bezirksstädten geschlossen we ..

Laden...