DieSachsen.de

TU Dresden baut Messplattform für weltweit schnellste Chips

13:02 Uhr

Die Technische Universität (TUD) Dresden bekommt rund 2,65 Millionen Euro von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) für den Aufbau einer Messplattform für ultrahohe Datenraten (MORE). Die Wissenschaftler brauchen hochmoderne ultra-schnelle Messtechnik, um die weltweit sch ..

SPD-Chef Dulig mahnt zum Holocaust-Gedenktag: Niemals wieder

10:26 Uhr

Sachsens SPD-Vorsitzender und stellvertretender Ministerpräsident Martin Dulig hat am Gedenktag für die Opfer des Holocaust zum Widerstand gegen Rechtsextremismus sowie zum Einsatz für Demokratie und gesellschaftlichen Zusammenhalt aufgefordert. «Für uns muss jeden Tag und bes ..

Köpping ruft vor Holocaust-Gedenktag gegen Hass auf

26.01.2020

Sozial- und Integrationsministerin Petra Köpping (SPD) hat zum Gedenktag an die Holocaust-Opfer zum Widerstand gegen Hass und zum Einsatz für Demokratie und gesellschaftlichen Zusammenhalt aufgefordert. «Neben dem würdevollen Gedenken an die Opfer dieser schrecklichen Verbrech ..

Laden...

Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus im Landtag

21.01.2020

Mit einer Gedenkveranstaltung erinnern der Sächsische Landtag und die Regierung am kommenden Montag an die Opfer des Nationalsozialismus. Landtagspräsident Matthias Rößler und Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) werden im Plenarsaal Ansprachen vor den rund 300 erwartete ..

Vor 35 Jahren: Versöhnungskirche im Todesstreifen gesprengt

17.01.2020

An die Sprengung der Versöhnungskirche vor 35 Jahren wird an diesem Sonntag in Berlin mit einer Andacht erinnert. Das Gotteshaus an der Bernauer Straße stand nach dem Mauerbau unzugänglich im abgesperrten Todesstreifen. Auf Geheiß der DDR-Führung krachte am 22. Januar 1985 das ..

Stasi-Akten: Rund 56 500 Anträge im Vorjahr gestellt

08.01.2020

Das Interesse an den Stasi-Akten ist auch 30 Jahre nach dem Mauerfall hoch. Im Jahr 2019 beantragten genau 56 526 Menschen einen Blick in Papiere, die die DDR-Staatssicherheit heimlich über sie anlegte. Wie die Bundesbehörde für die Stasi-Unterlagen am Mittwoch weiter mitteilt ..

Bundespräsident hält Rede zum 13. Februar im Kulturpalast

07.01.2020

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (SPD) hält zum 75. Jahrestag der Zerstörung Dresdens am 13. Februar im Kulturpalast der Landeshauptstadt eine Gedenkrede. Oberbürgermeister Dirk Hilbert (FDP) lädt nach Angaben der Stadt für den Nachmittag zu einer Gedenkveranstaltung ei ..

Immer noch Tausende Säcke mit zerrissenen Stasi-Akten

02.01.2020

Rund 30 Jahre nach dem Mauerfall können zerrissene Stasi-Akten in Tausenden Säcken immer noch nicht ausgewertet werden. Die Papiere werden zur Zeit ausschließlich per Hand zusammengesetzt - die vor zwei Jahren gestoppte Rekonstruktion per Computer sei bislang nicht wieder in G ..

Linke wünscht sich 8. Mai als Gedenktag in Sachsen

30.12.2019

Die sächsischen Linke möchte den 8. Mai als «Tag der Befreiung vom Nationalsozialismus und der Beendigung des Zweiten Weltkrieges in Europa» zum Gedenktag machen. Er solle ins Gesetz über Sonn- und Feiertage aufgenommen werden, informiert die Linksfraktion am Montag über einen ..

«Doktor der Stasi»?: Bundesbehörde legt Arbeiten offen

25.12.2019

Der Bundesbeauftragte für die Stasi-Unterlagen, Roland Jahn, will erreichen, dass frühere Stasi-Offiziere mit Doktortitel diesen Titel mit dem Zusatz «Stasi» führen müssen. Da der akademische Titel wegen des Einigungsvertrages nicht aberkannt werden kann, sollten sie wenigsten ..

Gegen das Vergessen: Zahl der Stolpersteine wächst beständig

22.12.2019

Sie sind klein und reflektieren das Sonnenlicht - die Stolpersteine auf Deutschlands Gehwegen zur Erinnerung an die Opfer des Nationalsozialismus. Wer einmal darüber stolpert und die Inschrift der Steine liest, für den wird Geschichte unmittelbar erfahrbar. 1687 der Mahnmale s ..

Rassismus: Wissenschaft arbeitet Ereignisse von Chemnitz auf

18.12.2019

Rassistisches Denken gehört Chemnitzer Wissenschaftlern zufolge zu unserem Alltag. Das ist das Ergebnis ihrer Untersuchung, bei der sie sich mit der Instrumentalisierung des Todes von Daniel H. nach den rassistischen Ausschreitungen vom Sommer 2018 beschäftigt haben. Aufgeheiz ..

Historischer Händedruck: 30 Jahre Kohl-Rede vor Frauenkirche

17.12.2019

Das Foto zeigt ein Stück deutsch-deutsche Geschichte. Unzählige Dresdner drängen sich am 19. Dezember 1989 um den damaligen Bundeskanzler Helmut Kohl (1930-2017), der vor den Trümmern der Frauenkirche eine unvergessliche Rede hält. Bei seinem Antrittsbesuch an der Elbe verspri ..

BUND: Nachbesserungen beim Naturschutzprojekt Grünes Band

09.12.2019

Zum 30-jährigen Bestehen des Naturschutzprojekts Grünes Band entlang der ehemaligen innerdeutschen Grenze hat der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) Nachbesserungen gefordert. «Der Todesstreifen für die Menschen ist zu einem Überlebensstreifen für die Natur gew ..

Mehr Wolfsangriffe auf Nutztiere: Viele Fälle in Sachsen

05.12.2019

Die Zahl der Angriffe von Wölfen auf Nutztiere hat im vergangenen Jahr in Deutschland deutlich zugenommen - auch in Sachsen war die Zahl der Vorfälle hoch. So gab es 2018 laut einem Bericht der Dokumentations- und Beratungsstelle des Bundes zum Thema Wolf (DBBW) 639 gemeldete ..

Künstler verlegt 16 neue Stolpersteine in Leipzig

29.11.2019

In Leipzig sind am Freitag 16 neue Stolpersteine verlegt worden. Sie erinnern an jüdische Einwohner der Stadt, die von den Nazis ermordet oder zur Flucht aus ihrer Heimat getrieben wurden. Der Kölner Künstler Gunter Demnig verlegte die Steine in verschiedenen Stadtteilen vor d ..

Sachsen gibt Gebeine aus Kolonialzeit an Australien zurück

28.11.2019

Der Freistaat Sachsen hat weitere menschliche Gebeine aus der Kolonialzeit an das Herkunftsland Australien zurückgegeben. «Ein längst überfälliger Schritt», sagte Sachsens Kunstministerin Eva-Maria Stange (SPD) zu der Rückgabe der sterblichen Überreste von 45 indigenen Austral ..

Sachsen gibt Gebeine aus Kolonialzeit an Australien zurück

28.11.2019

Sachsen gibt weitere menschliche Gebeine aus der Kolonialzeit an das Herkunftsland Australien zurück. Die sterblichen Überreste von 45 indigenen Australiern aus dem ethnographischen Bestand der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden sollen heute in einer Zeremonie im Leipziger Gr ..

Etwa 20 000 Neu-Studenten an Sachsens Hochschulen

26.11.2019

Etwa 20 000 Studenten haben ihr Studium dieses Jahr an Sachsens Hochschulen begonnen. «Die Studienanfängerzahlen in Sachsen bleiben stabil», teilte Wissenschaftsministerin Eva-Maria Stange (SPD) am Dienstag mit. Einer Schnellmeldung des Statistischen Landesamtes zufolge haben ..

Abora-Mission belegt möglichen Handelsweg in der Bronzezeit

20.11.2019

Drei Meere, vier Wochen, viele Erkenntnisse: Experimentalarchäologe Dominique Görlitz aus Chemnitz hat trotz stark verkürzter Route seine Mission «Abora IV» als gelungen bewertet. Der 53-Jährige und seine Crew waren in rund einem Monat mit einem Schilfboot vom bulgarischen War ..

Jagdverband zu Schweinepest: «Höchste Wachsamkeit nötig»

19.11.2019

Nach dem Nachweis der Afrikanischen Schweinepest (ASP) bei toten Wildschweinen in einer an Brandenburg grenzenden Region Polens ruft der Jagdverband DJV zu höchster Wachsamkeit auf. «Es ist extrem wichtig, dass Landwirte, Forstwirte, Jäger und Spaziergänger verdächtige Kadaver ..

Deutsche Raumfahrt nimmt Abschied von Sigmund Jähn

18.11.2019

Waldspaziergänge, ein russisches Motorrad und ein herzliches Willkommen: Mit Berichten und Anekdoten über gemeinsame Erlebnisse, bewegenden Worten und vor allem großen Respekt hat die deutsche Raumfahrt Abschied von Sigmund Jähn genommen. Bei der Gedenkveranstaltung am Samstag ..

Kretschmer bei Gedenken an Samtene Revolution in Prag

17.11.2019

Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer hat gemeinsam mit den tschechischen Nachbarn den 30. Jahrestag der Samtenen Revolution gefeiert. Der CDU-Politiker nahm am Sonntag neben mehreren Regierungschefs aus Mitteleuropa in Prag an einem Festakt im Nationalmuseum teil, der ..

Laden...