loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Skisaison am Fichtelberg startet nach Corona-Zwangspause

Spaziergänger gehen durch Schnee auf dem Fichtelberg. / Foto: Sebastian Willnow/dpa-Zentralbild/dpa
Spaziergänger gehen durch Schnee auf dem Fichtelberg. / Foto: Sebastian Willnow/dpa-Zentralbild/dpa

Nach langer Corona-Zwangspause startet Sachsens größtes Skigebiet am heutigen Samstag in die Saison. In den vergangenen Tagen seien dazu die Pisten am Fichtelberg beschneit und präpariert worden, erklärte der Chef der Fichtelberg Schwebebahn, René Lötzsch. Allerdings stehen die Lifte nur für Skifahrer und Snowboarder offen, die geimpft oder genesen sind (2G). Dennoch wird in Oberwiesenthal mit einem großen Zustrom an Wintersportlern gerechnet. Auch in den übrigen Skigebieten Sachsens ist wieder Wintersport möglich. Vielerorts war die Saison schon am Freitag eingeläutet worden.

Seit Mitte März 2020 gab es in Sachsen wegen der Corona-Pandemie keinen alpinen Skibetrieb mehr. Am Freitag sind nun Lockerungen in Kraft getreten. Auch Hotels und Pensionen dürfen unter Auflagen wieder öffnen. Die aktuellen Regeln gelten vorerst bis 6. Februar.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten