DieSachsen.de
User

Sachsen: Zusätzlichen Pflegebonus in Höhe von 500 Euro

09.06.2020 von

Foto: Eine Pflegekraft geht in einem Pflegeheim mit einer älteren Dame über einen Korridor. Foto: Christoph Schmidt/dpa/Archivbild

Beschäftigte in der Altenpflege in Sachsen sollen wie angekündigt einen zusätzlichen Pflegebonus in Höhe von 500 Euro ausgezahlt bekommen. Das sagte Gesundheitsministerin Petra Köpping (SPD) am Dienstag nach einem entsprechenden Beschluss des Kabinetts. Damit bekommen die rund 70 000 Pflegekräfte im Freistaat zu den 1000 Euro vom Bund bis zu 500 Euro vom Land hinzu. Die Kosten für den Landesanteil belaufen sich auf rund 30 Millionen Euro. «Ich freue mich sehr, dass wir den Pflegern ein Dankeschön sagen können für ihre Arbeit in den vergangenen Monaten», sagte Köpping. Man habe mit dem schon länger angekündigten Beschluss gewartet, weil man zunächst das Konjunkturpaket des Bundes abwarten wollte, hieß es.

Insgesamt wurden bis zum Dienstag im Freistaat 5333 Menschen positiv auf das Coronavirus getestet - das sind vier mehr als am Tag zuvor. In neun Landkreisen hat es keine Neuinfektionen gegeben. Rund 100 Patienten mit Covid-19 liegen derzeit in einem Krankenhaus, 26 auf der Intensivstation.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Eine Pflegekraft geht in einem Pflegeheim mit einer älteren Dame über einen Korridor. Foto: Christoph Schmidt/dpa/Archivbild

Mehr zum Thema: CoronaSN COVIDー19 Regierung Gesundheit Krankheiten Pflege Corona Covid-19 Fallzahlen Deutschland Sachsen Dresden sz online

Laden...
Laden...
Laden...