loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Mehr als 300 Millionen Euro November- und Dezemberhilfe

Symbolbild Corona / pixabay
Symbolbild Corona / pixabay

An Unternehmen und Selbstständige in Sachsen sind bisher 304 Millionen Euro an November- und Dezemberhilfen ausgezahlt. Davon seien 28 Millionen Euro innerhalb der vergangenen sieben Tage geflossen, teilte das Wirtschaftsministerium am Freitag in Dresden mit. So seien nun fast 92 Prozent der Anträge auf November- und 83 Prozent der Anträge auf Dezemberhilfen abschließend bearbeitet.

Das Ministerium wies darauf hin, dass inzwischen auch größere vom Lockdown betroffene Unternehmen die sogenannte Überbrückungshilfe III beantragen könnten. Die bisher geltende Höchstgrenze beim Umsatz von 750 Millionen Euro entfalle, hieß es. Seit Mitte Februar seien an Antragsteller aus Sachsen Abschläge von 49 Millionen Euro ausgezahlt worden.

Mitteilung

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Unterstützt von:

Factum Immobilien AG