loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

100 Jahre Bauhaus: Länder zeigen Pläne für Jubiläumsjahr

Feiern von Weimar bis Dessau: Heute präsentieren die Wirtschaftsminister von Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt ihre Pläne für das Bauhaus-Jubiläumsjahr 2019. Das Gründungsjahr der international bekannten Hochschule für Gestaltung jährt sich dann zum 100. Mal. Auf der Internationalen Tourismus-Börse (noch bis 11. März) in Berlin wollen die Wirtschaftsminister Armin Willingmann (SPD) aus Sachsen-Anhalt, Wolfgang Tiefensee (SPD) aus Thüringen und Martin Dulig (SPD) aus Sachsen etwa vorstellen, was Besucher an bekannten Bauhausstätten wie Weimar und Dessau erwartet.

Die Bauhaus-Meister um Walter Gropius und ihre Schüler haben nach dem Ersten Weltkrieg die Architektur revolutioniert. Das Staatliche Bauhaus wurde am 5. April 1919 in Weimar gegründet, ging 1925 nach Dessau und danach nach Berlin, wo es 1933 von den Nationalsozialisten verboten wurde. Viele Bauhaus-Künstler emigrierten und verbreiteten die Ideen in alle Welt.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Klaus-Dietmar Gabbert