DieSachsen.de
Factum Immobilien AG
User

Vatertag als Herausforderung für Gastwirte und Sicherheit

19.05.2020 von

Foto: Symbolbild Coronavirus . pixabay / TheDigitalArtist

Angesichts der Auflagen im Gaststättenbereich setzt der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband (Dehoga) in Sachsen zu Christi Himmelfahrt auf die Vernunft der Gäste. «Wir hoffen, dass viele Gäste kommen und die Regeln akzeptieren - vor allem auch zum Herrentag», sagte Axel Klein, Hauptgeschäftsführer des Dehoga in Sachsen. Er erinnerte daran, dass die Infektionsgefahr immer noch bestehe.

Seit vergangenem Freitag dürfen Gastgewerbebetriebe in Sachsen nach zwei Monaten Zwangspause wegen der Corona-Pandemie wieder öffnen. Die Gastwirte sind jedoch verpflichtet, ein Hygienekonzept zu erstellen, Tische müssen 1,5 Meter voneinander entfernt stehen, Mitarbeiter einen Mund-Nasen-Schutz tragen und Desinfektionsständer müssen bereitstehen. Entscheidend sei, dass die Abstands- und Hygieneregeln eingehalten würden. «Der Arbeits- und Hygieneschutz muss gewährleistet werden», betonte Klein.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Mehr zum Thema: CoronaSN COVIDー19 Gastgewerbe Freizeit Gesundheit Krankheiten Corona Covid-19 Sachsen Leipzig sz online

Unterstützt von:
Factum Immobilien AG
Laden...
Laden...
Laden...