DieSachsen.de
User

Positiver Corona-Test: RB Leipzig ohne Haidara

17.10.2020 von

Foto: Leipzigs Spieler Amadou Haidara am Ball. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

Fußball-Bundesligist RB Leipzig verzichtet in der Partie beim FC Augsburg nach einem positiven Corona-Testergebnis auf Amadou Haidara. Die Werte bei dem 22-Jährigen würden unterhalb der normalen Nachweisgrenze liegen und der Spieler sei nicht infektiös, teilten die Sachsen vor dem Spiel am heutigen Samstag mit. Trotz des positiven Ergebnisses einer PCR-Testung müsse Haidara deshalb nach Rücksprache mit den Gesundheitsbehörden auch nicht in Quarantäne. Der Mittelfeldspieler aus Mali sei in Absprache mit der Deutschen Fußball Liga dennoch «präventiv isoliert» worden, hieß es von Leipzig weiter.

Haidara stand bislang in allen Pflichtspielen dieser Saison in der Startelf von RB-Trainer Julian Nagelsmann. Vor gut einer Woche war Haidara noch mit seinem Nationalteam gegen Ghana im Einsatz und erzielte beim 3:0-Sieg einen Treffer. Das anschließende Spiel Malis gegen Iran war abgesagt worden.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Leipzigs Spieler Amadou Haidara am Ball. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

Mehr zum Thema: CoronaSN COVIDー19 Fußball Bundesliga Augsburg Leipzig Corona Covid-19 Bayern Deutschland Sachsen

Laden...
Laden...
Laden...