loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

200 Millionen Euro für Projekte mit Polen und Tschechien

Flaggen der Europäischen Union wehen im Wind vor einem Gebäude der Europäischen Kommission in Brüssel. Foto: Arne Immanuel Bänsch/dpa/Symbolbild
Flaggen der Europäischen Union wehen im Wind vor einem Gebäude der Europäischen Kommission in Brüssel. Foto: Arne Immanuel Bänsch/dpa/Symbolbild

In Sachsen sollen grenzübergreifende Projekte mit Tschechien und Polen bis 2027 mit knapp 200 Millionen Euro gefördert werden. Das Geld dafür komme aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE), teilte am Dienstag das Staatsministerium für Regionalentwicklung mit.

Für das Kooperationsprogramm Sachsen-Tschechien sollen den Angaben zufolge mehr als 142 Millionen Euro zur Verfügung gestellt werden, für das Programm Polen-Sachsen soll es rund 56 Millionen Euro geben. Beide sollen Ende des Jahres der EU-Kommission zur Genehmigung vorgelegt werden. Sie sollen in der Jahresmitte 2022 starten.

Vorgesehene Schwerpunkte sind die Zusammenarbeit bei Klimaanpassung und Katastrophenschutz, gemeinsame Projekte bei Bildung, Kultur und Tourismus sowie die Zusammenarbeit von Behörden und Bürgern beider Staaten. Sachsens Staatsminister Thomas Schmidt (CDU) sagte laut Mitteilung: «Das Ziel ist klar: wir wollen eine gute Nachbarschaft an einer Grenze, die uns nicht trennt, sondern verbindet!»

Pressemitteilung

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH