DieSachsen.de

Besetztes Haus: Polizei bereitet sich auf Räumung vor

08:19 Uhr

Die Polizei bereitet die Räumung eines besetzten Hauses in Dresden vor. Beamte seien seit dem Morgen vor Ort und versuchten, mit den Menschen im Haus ins Gespräch zu kommen, teilte die Polizei am Dienstagmorgen mit. Sollten die Aktivisten das Haus nicht freiwillig verlassen wo ..

Besetztes Haus: Polizei will verhältnismäßig vorgehen

19.10.2020

Nach der Besetzung eines leerstehenden Hauses in Dresden will die Polizei versuchen, mit den Aktivisten Kontakt aufzunehmen. «Wir wollen verhältnismäßig vorgehen und werden jetzt intern die weiteren Maßnahmen besprechen», sagte ein Sprecher der Polizeidirektion Dresden am Mont ..

Aktivisten besetzen Haus in Dresden: Polizei prüft Maßnahmen

18.10.2020

Nach der Besetzung eines leerstehenden Hauses in Dresden prüft die Polizei weitere Maßnahmen. Es sei eine Anzeige wegen Hausfriedensbruchs aufgenommen worden, teilte die Polizei am Sonntag mit. Am Samstag hatten sich nach Polizeiangaben zunächst etwa 200 Menschen vor dem Haus ..

Laden...

Aktivisten besetzen Haus in Dresden

17.10.2020

In Dresden haben Aktivisten am Samstag ein Haus besetzt. Damit wollen sie eigenen Angaben zufolge gegen steigende Mieten, Zwangsräumungen und Profitinteressen von Immobilienfirmen protestieren. «Menschen, die nicht aus Akademiker*innenfamilien stammen oder trotz harter Arbeit ..

Sächsischer Bürgerpreis 2020 für Vereine und Initiativen verliehen

14.10.2020

Der Sächsische Bürgerpreis 2020 geht dieses Jahr an drei Vereine und zwei Initiativen. Damit würdigt der Freistaat zum zehnten Mal den herausragenden Einsatz für Demokratie, Zusammenhalt und gelebte Mitmenschlichkeit. «Klar ist auch, dass die wiedergewonnene Demokratie ein lee ..

Foren sollen Menschen in Strukturwandel-Pläne einbeziehen

14.10.2020

Wie soll sich die Region um den Tagebau Profen entwickeln, wenn die Braunkohleförderung eingestellt ist? Mit mehreren Bürgerforen wollen der Burgenlandkreis und der Landkreis Leipzig Menschen aus der Region jetzt in die Entwicklung des Gebietes nordöstlich von Zeitz einbeziehe ..

In Sachsen vergleichsweise viele Frauen auf Chefposten

04.10.2020

Frauen sind in sächsischen Unternehmen vergleichsweise häufig in Führungspositionen. Die Quote im Land liegt einer Datenbank-Auswertung der Wirtschaftsauskunftei Crifbürgel zufolge bei 30,0 Prozent. Damit landet der Freistaat im bundesweiten Vergleich auf dem dritten Platz. Nu ..

Kretschmer lobt Engagement der ehemaligen Bundesbürger

03.10.2020

Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) hat den Menschen in der ehemaligen Bundesrepublik für den Glauben an die Wiedervereinigung und ihr Engagement bei der Mitgestaltung des Freistaates gedankt. «Das Jahr 1990, die 30 Jahre, die wir heute feiern, ist nicht nur ei ..

Söder lobt am Tag der Deutschen Einheit Mut der DDR-Bürger

03.10.2020

Für Bayerns Ministerpräsidenten Markus Söder (CSU) ist die deutsche Wiedervereinigung vor 30 Jahren ein historisches Geschenk. «Die Deutsche Einheit ist in erster Linie den Menschen der ehemaligen DDR zu verdanken», sagte er am Samstag bei einem Treffen dem sächsischen Ministe ..

Ost-Beauftragter: Errungenschaften der Einheit schätzen

03.10.2020

Aus Sicht des Ostbeauftragten der Bundesregierung, Marco Wanderwitz, sollten die Menschen die Errungenschaften der Deutschen Einheit mehr schätzen. «Wir leben jetzt 30 Jahre in einer der besten freiheitlichen Demokratien der Welt. Ich würde mir wünschen, das kommt mehr in den ..

Einheitsfeier: Kein rauschendes Fest in Mödlareuth

03.10.2020

30 Jahre nach der Wiedervereinigung wird der Tag der Deutschen Einheit im ehemals geteilten Dorf Mödlareuth coronabedingt ruhiger begangen. Ein ökumenischer Gottesdienst findet heute in einem offenen Zelt statt, eine Party mit Blasmusik und Co. wird es in diesem Jahr nicht geb ..

Ministerin fordert Chancengerechtigkeit für Ost-Jugend

02.10.2020

Sachsens Demokratieministerin Katja Meier (Grüne) hat mehr Chancengerechtigkeit für die nach der Wiedervereinigung im Osten Geborenen gefordert. «Wir sollten uns um Chancengerechtigkeit für unsere Kinder bemühen, um jene 30 Prozent, die gar nicht wissen, wovon wir eigentlich r ..

Verbandschef: Sorben als Ost-West-Brückenbauer gefordert

02.10.2020

Domowina-Chef Dawid Statnik sieht die Sorben als Brückenbauer zwischen den Welten in Europa. «Da haben wir noch Reserven», sagte der Vorsitzende des Bundes Lausitzer Sorben in einer am Freitag verbreiteten Erklärung zum 30. Jahrestag der Deutschen Einheit. Als Vermittler zwisc ..

Ramelow: Ostdeutsche sollten selbstbewusster sein

02.10.2020

Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) hat die Ostdeutschen zu mehr Selbstbewusstsein aufgefordert. «Ich finde, sie könnten lauter, kraftvoller und selbstbewusster sein», sagte Ramelow im Interview der «Welt» zum 30. Jahrestag der Deutschen Einheit. «Wenn ein Wessi ..

Zahl der Senioren in Sachsen steigt

30.09.2020

Der Anteil der Senioren an der Bevölkerung in Sachsen hat weiter zugenommen. Wie das Statistische Landesamt in Kamenz am Mittwoch zum Internationalen Tag der älteren Menschen am 1. Oktober mitteilte, wuchs der Anteil der älter als 65-Jährigen 2019 auf 26,5 Prozent (2009: 24,7 ..

Umfrage: Kein Schlussstrich unter DDR-Aufarbeitung

29.09.2020

30 Jahre nach der Wiedervereinigung findet es die große Mehrheit der Deutschen laut einer neuen Umfrage wichtig oder sehr wichtig, sich weiter mit der DDR auseinanderzusetzen. 83 Prozent sind dafür, sich etwa in öffentlichen Diskussionen oder im Schulunterricht mit der Vergang ..

560 Projekte zum Kohle-Strukturwandel erhalten Fonds-Geld

27.09.2020

In den beiden sächsischen Kohlerevieren erhalten 560 Projekte zum Strukturwandel Geld aus dem Mitmach-Fonds des Landes. Die Vorschläge wurden aus rund 2000 eingereichten Ideen in dem Wettbewerb ausgewählt. Die Preisträger wurden am Sonntag in Dresden geehrt, wie das Ministeriu ..

Für Demokratie und Toleranz: Ostritz feiert Friedensfest

26.09.2020

Mit Konzerten, Diskussionen und einem bunten Programm feiert das ostsächsische Ostritz an diesem Samstag (11.00 Uhr) sein Friedensfest - unter Corona-Bedingungen. Eröffnet wird die 7. Auflage vom sächsischen Innenminister Roland Wöller (CDU) und Michael Schlitt vom Internation ..

Sachsens Landesrabbiner: Extremismus stärker bekämpfen

23.09.2020

Die Jüdischen Gemeinden in Sachsen sorgen sich um ihre Sicherheit. «Das Leben der Gemeinden hat sich verändert», sagte Landesrabbiner Zsolt Balla zum Jahrestag des Anschlags auf die Synagoge in Halle (Sachsen-Anhalt) der Deutschen Presse-Agentur. «Wir bekommen Hassmails, nicht ..

Studie: Klima im Osten nach Flüchtlingsaufnahme unverändert

22.09.2020

Die Aufnahme von Asylbewerbern in ostdeutschen Dörfern und Kleinstädten hat ausländerfeindliche Einstellungen in diesen Gemeinden insgesamt weder verstärkt noch reduziert. Zu diesem Ergebnis kommt ein Forscherteam aus Mannheim, Berlin und New York, das Gemeinden, in denen Asyl ..

Autor Ingo Schulze: «Chance von 1989 wurde nicht genutzt»

18.09.2020

Schriftsteller Ingo Schulze (57, «Adam und Evelyn», «Die rechtschaffenen Mörder») sieht bei der Wiedervereinigung viele Versäumnisse. Der 3. Oktober sei kein Tag der Vereinigung, sondern nur ein Tag des Beitritts, sagte der in Dresden geborene Autor der «Stuttgarter Zeitung» u ..

Regierung: Fortschritte im Osten

16.09.2020

Die Bundesregierung sieht 30 Jahre nach der Einheit bei der Angleichung der Lebensverhältnisse in Ostdeutschland große Fortschritte. Zugleich gebe es aber weiter wirtschaftliche Unterschiede: «Es gibt immer noch zu tun», sagte der Ostbeauftragte der Bundesregierung, Marco Wand ..

DGB-Chef beklagt Arbeitszeiten und Löhne im Osten

16.09.2020

Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) sieht in den 30 Jahren seit der deutschen Wiedervereinigung eine Erfolgsgeschichte mit Schattenseiten. DGB-Chef Reiner Hoffmann beklagte in der «Neuen Osnabrücker Zeitung» (Mittwoch), «dass Menschen in den neuen Bundesländern deutlich länge ..

Laden...