DieSachsen.de

Dresdens Haushaltsplan sieht Einsparungen und Teuerung vor

24.09.2020

Sachsens Landeshauptstadt Dresden will trotz sinkender Einnahmen in Folge der Corona-Pandemie in den beiden kommenden Jahren sparen und investieren. Der Haushaltsentwurf 2021/2022 schreibe die Entwicklung der Vorjahre stabil fort, sagte Oberbürgermeister Dirk Hilbert (FDP) am ..

Kretschmer: Länder bei DDR-Zusatzrenten noch mehr entlasten

17.09.2020

Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) sieht in der Aufstockung des Bundesanteils bei den Kosten für die DDR-Zusatzrenten «einen ersten Schritt in die richtige Richtung». Der Bund müsse die Länder in noch höherem Umfang entlasten, sagte er am Donnerstag vor der Ab ..

3 Millionen Euro für private Rundfunksender in Corona-Krise

14.09.2020

Private Rundfunksender bekommen in der Corona-Krise staatliche Unterstützung. Zum Ausgleich von Einnahmeausfällen können sie ab sofort Mittel von Freistaat und Bund beantragen, wie die Staatskanzlei am Montag in Dresden mitteilte. Insgesamt stehen mehr als drei Millionen Euro ..

Laden...

Steuerschätzung: Krise bringt enormes Loch in Haushaltskasse

11.09.2020

Die Corona-Krise reißt in den nächsten Jahren tiefe Löcher in Sachsens Haushaltskasse. Für 2021 und 2022 rechnet das Land mit insgesamt fast 670 Millionen Euro weniger Einnahmen als noch im Mai erwartet, wie das Finanzministerium nach der jüngsten Steuerschätzung am Freitag mi ..

Corona verursacht Mindereinnahmen von 98,8 Millionen Euro

03.09.2020

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie werden in Dresden in diesem Jahr voraussichtlich zu einem Minus von 98,8 Millionen Euro im städtischen Haushalt führen. Das geht aus einem Finanzzwischenbericht hervor, den Finanzbürgermeister Peter Lames (SPD) am Donnerstag vorstellte. Urs ..

Flughäfen Leipzig/Halle und Dresden brauchen Finanzspritze

25.08.2020

Die Flughäfen Leipzig/Halle und Dresden brauchen eine millionenschwere Finanzspritze ihrer staatlichen Eigentümer, um das weggebrochene Passagiergeschäft in der Corona-Krise auszugleichen. Geplant sind Zuschüsse von bis zu 27 Millionen Euro, wie ein Sprecher des sachsen-anhalt ..

CDU-Politiker fordert Beteiligung an Krankenhaus-Investition

08.08.2020

Der sächsische CDU-Bundestagsabgeordnete Alexander Krauß hat den Freistaat aufgefordert, sich am Krankenhauszukunftsfonds des Bundes zu beteiligen. Der Bund investiere in Digitalisierung und in die Schaffung einer modernen Notfallversorgung, dabei sei die Krankenhausfinanzieru ..

Zahl der Privatinsolvenzen in Sachsen nimmt weiter ab

23.07.2020

Auch in den ersten Monaten diesen Jahres gab es weniger Privatinsolvenzen in Sachsen. Die Zahlen sind nach der aktuellen Statistik bis Ende Mai weiter rückläufig. Die Auswirkungen der Corona-Pandemie könnten derzeit aber noch nicht beurteilt werden, sagte eine Sprecherin des O ..

Ostdeutsche SPD-Abgeordnete begrüßen EU-Sonderhilfen

21.07.2020

Die Gruppe der ostdeutschen SPD-Bundestagsabgeordneten hat die geplante Bereitstellung zusätzlicher EU-Mittel für Regionen in Ostdeutschland begrüßt. Mit der beim EU-Gipfel in Brüssel vereinbarten Aufstockung des Strukturfonds könnten die Wettbewerbsfähigkeit, das Wachstum und ..

Kretschmer zu EU-Gipfel: Wichtige Weichenstellungen

21.07.2020

Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer sieht in dem beim EU-Gipfel erzielten Kompromiss wichtige Weichenstellungen für Sachsens Zukunft. Die Bundesregierung habe sich erfolgreich für die Belange der ostdeutschen Länder eingesetzt, sagte der CDU-Politiker am Dienstag in ..

Ministerin sieht in EU-Sonderzahlung Erfolg für Sachsen

21.07.2020

Sachsens Europaministerin Katja Meier begrüßt die beim EU-Gipfel in Brüssel vereinbarte Sonderzahlung für Ostdeutschland. Das Sicherheitsnetz für Übergangsregionen und die Sonderzuweisung in Höhe von 650 Millionen Euro für strukturschwächere Regionen in Deutschland seien auch ..

Neue Corona-Zuschüsse für Unternehmer und Selbstständige

08.07.2020

Selbstständige und mittelständische Unternehmen in Sachsen-Anhalt können von Freitag an staatliche Zuschüsse beantragen, um Umsatzeinbußen durch die Corona-Pandemie abzufedern. Mit den sogenannten Überbrückungshilfen können Fixkosten in Höhe von bis zu 150 000 Euro ausgezahlt ..

Millionen für Fiskus: Steuerfahnder 2019 sehr erfolgreich

04.07.2020

Fast 95 Millionen Euro haben Sachsens Steuerfahnder im vergangenen Jahr aufgespürt. Das ist die höchste Summe an Mehreinnahmen seit 2014. Im Vergleich zum Vorjahr flossen etwa 29 Millionen Euro mehr an den Fiskus. Die Investitionen in eine moderne Steuerfahndung zahlen sich na ..

Finanzspritze für fünf ländliche Krankenhäuser

30.06.2020

Fünf sächsische Krankenhäuser erhalten im nächsten Jahr einen Zuschlag von jeweils 400 000 Euro. Damit soll die Versorgung im ländlichen Raum abgesichert werden, wie der sächsische CDU-Bundestagsabgeordnete Alexander Krauß am Dienstag erklärte. Zuvor hatten sich der Spitzenver ..

Dynamo-Abstieg kostet Stadt Dresden über 1,5 Millionen Euro

22.06.2020

Der Abstieg von Fußball-Zweitligist Dynamo Dresden kostet die Stadt Dresden viel Geld. Wie der Linke-Fraktionschef André Schollbach am Montag mitteilte, liegt der jährliche städtische Zuschuss für das Stadion von Dynamo in der 3. Liga bei knapp 1,6 Millionen Euro und damit deu ..

Mehr als 11 000 Familien in Sachsen beantragen Baukindergeld

21.06.2020

Fast zwei Jahre nach der Einführung des Baukindergeldes haben mehr als 11 000 Familien in Sachsen die staatliche Förderung für Wohneigentum beantragt. Rund 7240 der im Freistaat gestellten Anträge wurden bis Ende Mai bewilligt, wie das Bundesinnenministerium auf eine parlament ..

Rundfunkbeitrag: Kabinett in Sachsen stimmt Erhöhung zu

16.06.2020

Das Kabinett in Sachsen hat einer Erhöhung des Rundfunkbeitrags zugestimmt. Damit sei Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) ermächtigt, den entsprechenden Staatsvertrag zu unterzeichnen, sagte Staatskanzleichef Oliver Schenk (CDU) am Dienstag nach einer Sitzung des Kabine ..

Wegen Corona: Dresden plant Kredite für Investitionen

12.06.2020

Sachsens Landeshauptstadt wird im Zuge der Corona-Krise erstmals seit Jahren wieder Kredite aufnehmen. Es gehe um städtische Investitionen als Stabilitätsanker im Arbeitsmarkt, ohne einer umfassenden Neuverschuldung Tür und Tor zu öffnen, sagte Oberbürgermeister Dirk Hilbert ( ..

Medienförderung schüttet Preisgelder an Kinos aus

12.06.2020

Um Kinos in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen zu unterstützen, hat die Mitteldeutsche Medienförderung (MDM) ihre Preisgelder für die Kinoprogrammpreise 2020 verdreifacht. Es würden 300 000 Euro an 29 gewerblich betriebene und neun alternative oder nichtgewerbliche Kinos au ..

Sachsen plant umfangreichen Haushalt trotz Corona-Krise

09.06.2020

Sachsen will trotz drohender Einnahmeverluste in der Corona-Krise weiter mit einem Etat auf bisherigem Niveau planen. «Insgesamt stehen uns für den kommenden Doppelhaushalt 2021/2022 pro Jahr nach derzeitigem Stand Haushaltsmittel von rund 20,7 Milliarden Euro zur Verfügung», ..

Gymnasiallehrer-Berufsverband für Investitionen in Bildung

09.06.2020

Der Berufsverband der Gymnasiallehrer in Sachsen hat angesichts der Corona-Hilfsprogramme für die Wirtschaft auch Investitionen in die Bildung gefordert. «Es muss zusätzliches Geld in die Hand genommen werden, denn wir brauchen an Sachsens Schulen sowohl eine moderne digitale ..

100-Millionen-Transaktion: Leipzig stärkt Eigenkapital

06.06.2020

Durch einen Schuldenerlass von 100 Millionen Euro für das Geschäftsjahr 2018/2019 hat Fußball-Bundesligist RB Leipzig dank Geldgeber Red Bull sein Eigenkapital gestärkt. «Auf den ersten Blick sieht es so aus, als würde der Leistung von Red Bull keine Gegenleistung gegenüberste ..

Bund und Ost-Länder: Streit um DDR-Sonderrenten beilegen

27.05.2020

Im Streit um Rentenzahlungen aus früheren DDR-Zusatzversorgungssystemen gehen der Bund und die ostdeutschen Länder aufeinander zu. Eine gemeinsame Arbeitsgruppe werde in den nächsten Tagen Gespräche aufnehmen, um ein Paket für eine neue Lastenverteilung konkret zu verabreden, ..

Laden...