loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Deutsch-polnischer Medienpreis: Bewerbungsschluss naht

Medienschaffende aus Deutschland und Polen können sich noch bis zum 30. Januar um den Tadeusz-Mazowiecki-Journalistenpreis 2022 bewerben. Die Veröffentlichungen sollen das Zusammenleben in der Europäischen Union fördern und das deutsch-polnische Verhältnis thematisieren, wie die Staatskanzlei Dresden am Mittwoch mitteilte. Wettbewerbsbeiträge können von Journalistinnen und Journalisten, Sendern, Verlagen und Redaktionen eingereicht werden.

Für die Beiträge in den fünf Kategorien Print, Hörfunk, Fernsehen, Multimedia und - als Sonderpreis des Landes Sachsen - «Journalismus in der Grenzregion» stehen insgesamt 25 000 Euro zur Verfügung. Die Preisträgerinnen und Preisträger sollen am 9. Juni 2022 im Rahmen der Deutsch-Polnischen Medientage in der Europastadt Görlitz-Zgorzelec ausgezeichnet werden.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten