loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Stille Nacht per Zoom: Kirchen mit Heiligabend-Aktion

Die evangelische Landeskirche Sachsen und das Bistum Dresden-Meissen wollen die Menschen am Heiligabend in einer Online-Andacht miteinander verbinden. Dazu werde die Tür zur Leipziger Propsteikirche digital per Zoom geöffnet, teilten Landeskirchenamt und Ordinariat in Dresden am Montag mit. Damit werde ein «Moment der Besinnung» am Abend des 24. Dezember, Zusammenhalt und Weihnachtsgefühl geschaffen, wenn Gottesdienste und anderweitige Gemeinschaft wegen der pandemiebedingten Beschränkungen nicht in gewohnter Form möglich sind.

Um 18 Uhr sollen alle Glocken läuten, die Online-Andacht wird per Stream ausgestrahlt und ins virtuelle Meeting übertragen, so die Kirchen. Dabei könnten Menschen aus dem ganzen Land Teil eines virtuellen «Stille-Nacht»-Chors am Heiligabend werden und dazu sich selbst, das traditionelle Weihnachtslied singend, aufnehmen und den Clip bis zum 20. Dezember einsenden.

Copyright 2021, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten