DieSachsen.de
User

Prinzen-Sänger Krumbiegel mit neuer Single

06.08.2019 von

Foto: Sebastian Krumbiegel, Sänger der Band «Die Prinzen». Foto: Sebastian Willnow/Archivbild

Prinzen-Sänger Sebastian Krumbiegel singt ein Lied auf die Demokratie. In seiner neuen Single «Die Demokratie ist weiblich» hat der 53-Jährige ein eher schweres Thema leicht verpackt. «Das ist zurzeit meine Kernbotschaft», sagt der Leipziger in einem Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur. Die Single wird an diesem Mittwoch veröffentlicht.

Ein Clou ist das dazugehörige Video: Ob Iris Berben, Peter Maffay, Herbert Grönemeyer, Smudo, Anna Loos, Til Schweiger oder Katja Ebstein - fast 70 Kollegen und Freunde des Sängers bewegen in dem Clip nacheinander synchron zu Krumbiegels Gesang ihre Lippen. «Da habe ich wirklich eine Armada von Leuten zusammengekriegt. Das ist echt cool geworden», sagt der Musiker.

Das neue Lied gehört auch zum Bühnenprogramm, mit dem Sebastian Krumbiegel am Samstag, 24. August, beim Chemnitzer Bürgerfest «Herzschlag» auftritt (23.-25. August). «Natürlich werde ich nicht nur Lieder singen, die sich mit politischen Dingen befassen», kündigt er an.

In erster Linie wolle er die Menschen unterhalten. Zugleich aber nutze er die Bühne auch immer für die Dinge, die ihm wichtig seien, sagt Krumbiegel. «Es ist mein Job, die Leute erstmal zu entertainen, zu unterhalten, aber dann eben daran zu denken, dass in dem Wort Unterhaltung auch das Wort Haltung steckt.»

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Sebastian Krumbiegel, Sänger der Band «Die Prinzen». Foto: Sebastian Willnow/Archivbild

Mehr zum Thema: Musik Gesellschaft Pop Sachsen Sachsen-Anhalt Thüringen Brandenburg Mecklenburg-Vorpommern Chemnitz

Laden...
Laden...
Laden...