loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Endspurt im Wahlkampf in Sachsen - Freie Wähler mit ziemlich offizieller Ansprache

Screen Youtube
Screen Youtube

Am 1. September 2019 sind die Landtagswahlen in Sachsen, das dürfte mittlerweile an keinem in Sachsen mehr vorbeigegangen sein. Noch nie wurde so viel Aufwand betrieben, um die Bürgerinnen und Bürger an die Wahlurnen zu bekommen. Nicht nur von offizieller Seite, auch immer mehr private Initiativen rufen mit unterschiedlich kreativen Aktionen zur Wahl auf.

Am 1. September 2019 sind die Landtagswahlen in Sachsen, das dürfte mittlerweile an keinem in Sachsen mehr vorbeigegangen sein. Noch nie wurde so viel Aufwand betrieben, um die Bürgerinnen und Bürger an die Wahlurnen zu bekommen. Nicht nur von offizieller Seite, auch immer mehr private Initiativen rufen mit unterschiedlich kreativen Aktionen zur Wahl auf. Der Flurfunk Dresden hat hier ein paar gesammelt.

Viele Sachsen wissen noch immer nicht genau, wen sie wählen sollen. Die größten Unsicherheiten dürfte es wohl bei den Wählerinnen und Wählern geben, die sich nicht für die AfD entschieden haben. Die Parteien mit den größten Chancen auf den Einzug in den Landtag sind die CDU, die SPD, die Grünen, die Linken und die FDP, wobei die CDU nach aktuellen Umfragen mit 29 Prozent wohl als stärkste Kraft in den Landtag einziehen wird. Seit heute haben aber offiziell auch die FREIEN WÄHLER eine realistische Chance auf den Einzug in den Landtag.

25 bis 30 Prozent der Menschen entscheiden sich erst 3 Tage vor der Wahl für wen sie ihre Stimme abgeben. Das wissen natürlich alle Parteien und geben jetzt nochmal richtig Gas. Ein ganz frischer Spot, den wir heute bei Youtube gesehen haben, passt da sehr gut ins Programm. Er stammt von den FREIEN WÄHLERN, einige dachten erst, Oliver Kalkofe stecke dahinter.

An dieser Stelle können wir dir noch nichts zeigen
Um mit Inhalten von Drittanbietern wie z. B. Facebook, Youtube und anderen zu interagieren oder diese darzustellen, benötigen wir noch Deine Zustimmung.