loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Inzidenzwert wieder gefallen: 413 neue Corona-Infektionen

Proben für Corona-Tests werden für die weitere Untersuchung vorbereitet. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB/Archivbild
Proben für Corona-Tests werden für die weitere Untersuchung vorbereitet. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB/Archivbild

Die Gesundheitsämter in Sachsen haben dem Robert Koch-Institut (RKI) am Dienstag 413 neue Corona-Infektionen binnen eines Tages gemeldet. Insgesamt wurden damit seit Ausbruch der Pandemie mehr als 180 600 Corona-Infektionen in Sachsen nachgewiesen, wie aus der Online-Übersicht des Instituts hervorgeht. Zugleich stieg die Zahl der Todesfälle um 78 auf 6367. Die Zahl der Neuinfektionen pro 100 000 Einwohnern innerhalb einer Woche wurde mit 119,8 angegeben, vor einer Woche lag diese bei 160,9. Bundesweit liegt dieser Wert derzeit bei 90.

Die Hoffnung ist, dass die Rate bald auf unter 50 gedrückt werden kann. Dann sind die Gesundheitsämter wieder in der Lage, die Kontakte nachzuverfolgen und das Pandemiegeschehen zu kontrollieren. Diese 50er-Grenze hat in Sachsen noch keine der 13 Regionen wieder erreicht. Die geringste Infektionsrate im Freistaat weist den RKI-Zahlen zufolge die Stadt Chemnitz mit 69 auf, die höchste der Landkreis Leipzig mit 193,3.

RKI-Dashboard

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH