DieSachsen.de
User

Häufung von Corona-Fällen in Markneukirchen

30.09.2020 von

Foto: Testsets mit Abstrichstäbchen liegen in einem Testzentrum für Corona-Verdachtsfälle. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Die Corona-Situation im vogtländischen Markneukirchen bleibt angespannt. Vor allem der Ausbruch in einem Pflegeheim bereite Sorgen, sagte Bürgermeister Andreas Rubner (parteilos) der Deutschen Presse-Agentur. «Hier müssen wir in den nächsten Tagen eine Lösung finden, die Mitarbeiter brauchen dringend Entlastung. Wir überlegen, einzelne Bewohner woanders unterzubringen oder externe Kräfte ins Haus zu holen.» Am Dienstag zählte der Vogtlandkreis in der Stadt mit 7500 Einwohnern 65 infizierte Personen, davon ein Großteil aus dem Markneukirchner Pflegeheim. «Die Lage ist sehr angespannt», berichtete Christoph Uebel als Vorstandsvorsitzender der verantwortlichen Diakonie. 21 Mitarbeiter und 35 Bewohner seien bisher positiv auf das Coronavirus getestet worden.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Testsets mit Abstrichstäbchen liegen in einem Testzentrum für Corona-Verdachtsfälle. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Mehr zum Thema: CoronaSN COVIDー19 Gesundheit Krankheiten Corona Covid-19 Kommunen Sachsen Deutschland Markneukirchen

Laden...
Laden...
Laden...