loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Corona: Kretschmer für Kooperation von Bund und Ländern

Michael Kretschmer, Ministerpräsident von Sachsen. Foto: Matthias Rietschel/dpa-Zentralbild/dpa/Archiv
Michael Kretschmer, Ministerpräsident von Sachsen. Foto: Matthias Rietschel/dpa-Zentralbild/dpa/Archiv

Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) drängt auf ein gemeinsames Handeln von Bund und Ländern in der vierten Corona-Welle. Man brauche bundesweite Entscheidungen auf einer Bund-Länder-Konferenz, sagte er am Mittwoch MDR Aktuell. «Wir brauchen Klarheit über den 25.11. hinaus.» An diesem Tag endet die pandemische Notlage von nationaler Tragweite. Diese Einstufung hatte bisher die Rechtsgrundlage für Beschränkungen in der Pandemie gebildet.

Kretschmer forderte erneut, wieder allgemeine Testmöglichkeiten zu schaffen. Es sei unbefriedigend, dass kostenlose Tests am Arbeitsplatz - auch für Geimpfte - erst in einer Woche eingeführt würden. «Hier läuft uns wirklich die Zeit davon. Es zählt jeder Tag, gerade bei diesen hohen Inzidenzen.»

«Je mehr das Infektionsgeschehen außer Kontrolle gerät, umso schwieriger wird es, es wieder einzufangen, umso länger wird es dauern und umso drastischer werden die Einschränkungen sein müssen», betonte der Regierungschef. Kretschmer verlangte außerdem, Krankenhäusern unter die Arme zu greifen, die sich aus wirtschaftlichen Gründen bei der Corona-Versorgung zurückhielten.

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH