loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Corona-Inzidenz steigt in Sachsen auf 98,9

Proben für Corona-Tests werden für die weitere Untersuchung vorbereitet. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/Symbolbild
Proben für Corona-Tests werden für die weitere Untersuchung vorbereitet. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/Symbolbild

Die sächsischen Gesundheitsämter haben dem Robert Koch-Institut (RKI) seit Donnerstag 874 neue Corona-Fälle gemeldet. Die sogenannte Sieben-Tage-Inzidenz, die die Neuinfektionen je 100.000 Einwohner innerhalb einer Woche aufzeigt, stieg auf 98,9, wie das RKI am Freitag mitteilte. Damit gehört Sachsen nach Thüringen und Bayern weiter zu den drei Bundesländern mit der höchsten Inzidenz. Bundesweit gab das RKI den Wert mit 68,7 an.

An oder im Zusammenhang mit einer Covid-19-Erkrankung starben vier weitere Menschen. Die höchste Inzidenz im Bundesland wies weiterhin Mittelsachsen (172,5) aus, die niedrigste der Vogtlandkreis (41,1).

RKI Dashboard

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH