loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Schwimmunterricht an sächsischen Schulen geht wieder los

Blick auf die leeren Startblöcke im Schwimmbad. Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild
Blick auf die leeren Startblöcke im Schwimmbad. Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild

Der Schwimmunterricht an den sächsischen Schulen kann nach Angaben des Kulturministeriums ab sofort wieder aufgenommen werden. Ziel sei, dass die Schülerinnen und Schüler in den neun Wochen bis zu den Sommerferien noch 20 bis 25 Stunden Schwimmunterricht erhalten. Dabei sollen sie möglichst die Basisstufe erreichen. Zudem gebe es Planungen, in den Ferien Schwimmkurse anzubieten. Dafür stünden 600 000 Euro zur Finanzierung bereit.

Wie das Ministerium am Mittwoch mitteilte, hatten im laufenden Schuljahr rund 38 000 Schülerinnen und Schüler nur sehr kurz Schwimmunterricht. Seit dem 2. November sind die Hallenbäder wegen der Corona-Pandemie geschlossen. Grundvoraussetzung für die Wiederaufnahme des Unterrichts sei eine Sieben-Tage-Inzidenz unter 165.

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH