loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Kontrolle der Maskenpflicht in 10.380 Bussen und Bahnen

Polizeibeamte kontrollieren die Einhaltung der Maskenpflicht während der Coronapandemie. / Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild
Polizeibeamte kontrollieren die Einhaltung der Maskenpflicht während der Coronapandemie. / Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild

In Leipzig ist die Maskenpflicht in mehr als 10.380 Bussen und Bahnen seit Oktober 2020 kontrolliert worden. 5700 Fahrgäste hatten keine Maske, mehr als 5930 trugen den erforderlichen Schutz falsch oder unsachgemäß, wie die Stadt am Freitag mitteilte. 576 Personen konnten eine ärztliche Bescheinigung für die Befreiung von der Maskentragepflicht vorweisen. In 1298 Fällen wurde ein Verwarngeld erhoben oder eine Ordnungswidrigkeit angezeigt.

In Sachsen wird am 16. Januar die Verpflichtung zum Tragen einer Maske in Bussen und Bahnen des Nahverkehrs aufgehoben. Die neue Verordnung gilt bis zum 7. April. Sachsen war das erste Bundesland, das nach Ausbruch der Corona-Pandemie die Maskenpflicht in öffentlichen Verkehrsmitteln sowie beim Einkauf einführte.

Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Unterstützt von:

publizer