loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

IHK Dresden lehnt Lockdown für die Wirtschaft strikt ab

Symbolbild Corona / pixabay
Symbolbild Corona / pixabay

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Dresden lehnt ein weiteres Herunterfahren der Wirtschaft in der Corona-Pandemie strikt ab. Entsprechende Gedankenspiele seien «kontraproduktiv», teilte die IHK am Dienstag mit. Diese ablehnende Position beziehe die Kammer «im Schulterschluss mit allen ostdeutschen Industrie- und Handelskammern». Regionale Unternehmen seien keine Infektionsherde, Hygienemaßnahmen würden dort konsequent umgesetzt. Die Wirtschaft müsse in der Lage bleiben, Beiträge für Staat und Gemeinwesen zu erarbeiten.

Zuletzt hatte Bodo Ramelow, Ministerpräsident von Thüringen, sich dafür ausgesprochen, die Wirtschaft wegen der Corona-Infektionszahlen in eine Pause zu schicken. Die allgemeine Wirtschaft sollte für eine gewisse Zeit weitgehend angehalten werden, hatte der Linken-Politiker gesagt.

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Unterstützt von:

Factum Immobilien AG