loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Braunkohlekraftwerk Lippendorf produziert keinen Strom

Die Sonne ist hinter einem Braunkohlekraftwerk untergegangen. / Foto: Federico Gambarini/dpa/Archivbild
Die Sonne ist hinter einem Braunkohlekraftwerk untergegangen. / Foto: Federico Gambarini/dpa/Archivbild

Das Braunkohlekraftwerk in Lippendorf bei Leipzig produziert vorübergehend keinen Strom. Die Blöcke R und S befänden sich in einer marktbedingten Reserve, sagte der Sprecher des Energieversorgers Leag, Thoralf Schirmer, am Freitag. Zunächst hatte die «Leipziger Volkszeitung» darüber berichtet.

Grund hierfür seien unter anderem ein Rückgang des Strombedarfs sowie ein hohes Aufkommen an erneuerbarem Strom aus Windanlagen. Zudem hätten erneuerbare Energien laut Gesetz Vorrang vor anderen Energieträgern, erklärte Schirmer. Nach Angaben des Unternehmens befindet sich das Kraftwerk seit dem 4. Januar in der Reserve. Wie lange die Blöcke in Lippendorf nicht arbeiten, könne längerfristig nicht vorhergesagt werden.

Dass Kraftwerke zwischenzeitlich keinen Strom produzieren, sei nichts Ungewöhnliches. Zum Jahreswechsel produzierten viele Industrie- und Gewerbebetriebe nicht. Folglich gehe auch der Strombedarf zurück, teilte der Leag-Sprecher mit.

Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Unterstützt von:

publizer