DieSachsen.de

Grüne fordern Klarheit für Braunkohleabbau-Dörfer

22.07.2019

Die Grünen im Landtag haben von der Landesregierung und dem Energiekonzern Mibrag Sicherheit für die Menschen in den vom Braunkohleabbau südlich von Leipzig bedrohten Dörfern gefordert. Die Planungen zur Erweiterung des Tagebaus Vereinigtes Schleenhain seien durch nichts zu re ..

Sächsische Projekte bei Energiewende-Wettbewerb erfolgreich

18.07.2019

Drei Projekte mit sächsischer Beteiligung zählen zu den Siegern des bundesweiten Wettbewerbs «Reallabore der Energiewende». Ausgewählt wurde unter anderem das Dresdner Konzept «CityImpuls DD», wie das Sächsische Wirtschaftsministerium in Dresden am Donnerstag mitteilte. Laut B ..

Sorbisches Parlament fordert Ende des Braunkohlebergbaus

18.07.2019

Das Sorbische Parlament (Serbski Sejm) hat ein sofortiges Ende des Braunkohlebergbaus in der Lausitz verlangt und damit auch den Verzicht auf das Abbaggern der Ortschaft Mühlrose. Vertreter des Parlamentes sprachen am Donnerstag in Dresden von einer Maximalforderung, die sich ..

Laden...

Mehr Strom aus Wind und Sonne im Norden und Osten

17.07.2019

Die aus Wind und Sonne gewonnene Strommenge hat im ersten Halbjahr in Nord- und Ostdeutschland weiter zugenommen. In den ersten sechs Monaten dieses Jahres wurden in den ostdeutschen Flächenländern sowie Berlin und Hamburg knapp 21 600 Gigawattstunden (GWh) Windstrom erzeugt, ..

Eugal-Gaspipeline: Erster Strang fast fertig verschweißt

16.07.2019

Der Bau der Gaspipeline Eugal, die russisches Erdgas von Lubmin in Vorpommern bis Tschechien transportieren soll, kommt planmäßig voran. Von rund 480 Kilometern des ersten Stranges der riesigen Rohrleitung sind bisher knapp 470 Kilometer verschweißt und etwa 75 Prozent schon i ..

Lausitz-Beauftragter soll bei Strukturentwicklung vermitteln

15.07.2019

Die Zukunft der Lausitz nach dem geplanten Kohleausstieg hat die Brandenburger Landesregierung längst zur Chefsache erklärt. Nun versucht sie, die vom Strukturwandel betroffene Region anderthalb Monate vor der Landtagswahl noch einmal zu stärken. Am Montag bezog der Beauftragt ..

Lausitz-Beauftragter bezieht Büro in Cottbus

15.07.2019

Der Beauftragte der Landesregierung für die Lausitz, Klaus Freytag, hat am Montag in Cottbus sein neues Büro bezogen. Mit sechs Mitarbeitern soll Freytag das Bindeglied zwischen der Region und der Brandenburger Regierung in Potsdam bilden. Das Büro solle vor Ort der direkte An ..

Trassenbau untergräbt Naturschutz im Peenetal

14.07.2019

Ende des Jahres soll das erste Erdgas durch die Ostsee-Pipeline Nord Stream 2 aus Russland nach Deutschland strömen. Es kommt in Lubmin östlich von Greifswald an Land. An der neuen Europäischen Gas-Anbindungsleitung - Eugal - wird noch heftig gearbeitet. Sie soll das russische ..

Letztes Kohlekraftwerk in Brandenburg könnte 2032 schließen

11.07.2019

Nach einer Studie der Linkspartei-nahen Rosa-Luxemburg-Stiftung könnte das letzte Braunkohlekraftwerk in Brandenburg bereits im Jahr 2032 schließen. Dies habe die Stiftung anhand des Alters der Anlagen und den Vorgaben der Kohlekommission errechnet, sagte der Projektleiter, Wi ..

Warnung vor falschen Versprechungen bei Strukturwandel

10.07.2019

Das Ifo-Institut hat Bund und Länder davor gewarnt, den vom Kohleausstieg betroffenen Regionen falsche Versprechen für den Strukturwandel zu machen. Es würden jetzt große Versprechungen gemacht und damit Erwartungen geweckt, die zumindest kurzfristig gar nicht erfüllt werden k ..

MDR: Fuest sieht keine Chance für Batteriefabrik in Lausitz

09.07.2019

Der Präsident des Ifo-Instituts, Clemens Fuest, gibt der Lausitz nach Angaben des Mitteldeutschen Rundfunks (MDR) keine Chance für die Ansiedlung einer Fabrik für Batteriezellen. «Es gibt in der Lausitz heute keine Kompetenz im Bereich Batterien und Mobilität», sagte Fuest dem ..

Leipzig plant Kohleausstieg bei Fernwärmeversorgung

05.07.2019

Die Stadt Leipzig steigt aus der Fernwärmeversorgung mit Braunkohle aus. Im dritten Quartal 2022 soll ein Gasturbinen-Heizkraftwerk ans Netz gehen, sagte Karsten Rogall, Geschäftsführer des Leipziger Energiekonzerns Leipziger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft (LVV) am Frei ..

Tiefensee zu Batteriefabrik: «Erneut geht Osten leer aus»

30.06.2019

Thüringens Wissenschaftsminister Wolfgang Tiefensee (SPD) hat die Entscheidung der Bundesregierung kritisiert, die «Forschungsfertigung Batteriezelle» im nordrhein-westfälischen Münster anzusiedeln. «Eine Standortpolitik, die auch die Interessen der ostdeutschen Länder im Blic ..

Zustimmung für Abschaltung von Braunkohlekraftwerk in Lippendorf

28.06.2019

Die Abschaltung eines Kraftwerksblocks in Lippendorf bei Leipzig stößt bei Grünen und Linken auf Zustimmung. «Einmal mehr wird deutlich: In der Energiewirtschaft entscheidet die Ökonomie, nicht das Politbüro!», sagte Gerd Lippold, energiepolitischer Sprecher der Grünen im Land ..

Keine Batterie-Forschungsfabrik für Sachsen

28.06.2019

Sachsens Wissenschaftsministerin Eva-Maria Stange (SPD) hat enttäuscht auf die Standortwahl der Bundesregierung für eine Batteriezellen-Forschungsfabrik reagiert. «Im Sinne der stärkeren Förderung der ostdeutschen Länder, wie es von der Bundesregierung im Zuge der Herstellung ..

EnBW nimmt Braunkohlekraftwerk bis auf weiteres vom Netz

28.06.2019

Der Energiekonzern EnBW hat seinen Block am Braunkohlekraftwerk im sächsischen Lippendorf vorerst vom Netz genommen - wegen mangelnder Nachfrage im Sommer und eines sinkenden Großhandelspreises. «Der Einsatz unserer Kraftwerke richtet sich generell nach den jeweils aktuellen G ..

Kretschmer kritisiert Söder-Vorstoß zu Kohleausstieg 2030

22.06.2019

Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) hat den Vorstoß seines bayerischen Amtskollegen Markus Söder (CSU) kritisiert, schon 2030 aus der Braunkohleverstromung auszusteigen. Auf einer Klimakonferenz mit mehr als 500 sächsischen Schülern am Samstag in Leipzig sagte ..

Umweltschützer demonstrieren für raschen Kohleausstieg

20.06.2019

Umweltschützer haben am Donnerstag in Leipzig für einen raschen Braunkohleausstieg der Stadt demonstriert. Anlass der Aktion war eine Sitzung des Aufsichtsrates der Stadtwerke. Das Gremium wollte beraten, wie der von Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) geplante Ausstieg aus ..

In 8 Minuten voll geladen - erste Schnellladestationen für E-Autos in Sachsen

11.06.2019

In Sachsen sind die ersten Schnellladestationen für Elektroautos an der Autobahn-Raststätte «Dresdner Tor» in Betrieb gegangen. Damit profitierten E-Autofahrer künftig von einer besseren Ladeinfrastruktur, teilte Volkswagen Sachsen am Dienstag mit. Die derzeit acht «Superschne ..

613 Ideen für Entwicklung von Braunkohleregionen geehrt

07.06.2019

Die Preisträger des diesjährigen Ideenwettbewerbs zur Entwicklung der sächsischen Braunkohleregionen in der Lausitz und um Leipzig stehen fest. Insgesamt 613 der 1520 eingereichten Projekte werden geehrt, wie die Metropolregion Mitteldeutschland Management GmbH am Freitag in L ..

Bürgerbündnis für Erhalt von Dörfern in Braunkohleregionen

06.06.2019

Vertreter eines Bürgerbündnisses aus den Braunkohlerevieren in der Lausitz, dem Rheinland und dem Leipziger Land haben eine Garantie für die vom Kohleabbau bedrohten Dörfer gefordert. Zudem verlangten sie am Donnerstag in Berlin Mitbestimmung bei der Ausgestaltung des Kohleaus ..

Gutachten: Enteignung für Braunkohle verfassungskonform?

04.06.2019

Sind Zwangsenteignungen für die Braunkohleförderung vor der neuen klimapolitischen Kulisse noch verfassungskonform? Diese Frage hat der Umweltverband BUND in einem Rechtsgutachten klären lassen. Die Ergebnisse stellt der BUND-Landesverband Nordrhein-Westfalen heute im Umsiedlu ..

Kretschmer: Kohlekompromiss muss umgesetzt werden

31.05.2019

Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) hat den Widerstand gegen den von der Bundesregierung geplanten Kohleausstieg bis 2038 in der Unionsfraktion kritisiert. «Alle Partner müssen Wort halten!», sagte er am Freitag der Deutschen Presse-Agentur in Dresden. Sachsen ..

Laden...