DieSachsen.de

Nach den Gewittern bringt «Ulla» die Backofen-Hitze

14:28 Uhr

Nach den Gewitter-Tagen in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen rechnet der Deutsche Wetterdienst (DWD) ab Freitagmittag mit einer Wetterberuhigung. Das Hoch «Ulla» setze sich durch und werde knapp eine Woche lang keine Niederschläge, vor allem aber auch große Hitze bringen, ..

Warm, aber wolkig: Wochenendwetter wird wechselhaft

14.06.2019

Das Wetter zeigt sich am Wochenende in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen von seiner unbeständigen Seite. Wie Philipp Hauf vom Deutschen Wetterdienst (DWD) in Leipzig am Freitag sagte, wird es zwar warm, aber auch wolkig. Der Südosten liege im Einflussbereich von Tiefdruckg ..

Vogtlandbahn wegen Unwetter gesperrt: Flug umgeleitet

12.06.2019

Als Folge des Unwetters und umgestürzter Bäume sind mehrere Strecken der Vogtlandbahn gesperrt worden. Reisende mussten laut Unternehmen zwei Züge verlassen. Wie die Länderbahn DLB am Mittwoch berichtete, war der Abschnitt Adorf - Bad Brambach (Vogtlandkreis) betroffen. Ein Tr ..

Laden...

Neue Gewitterfront in Sicht: Schäden durch Unwetter im Osten

12.06.2019

Nach heftigen Sommergewittern mit Starkregen, Überflutungen und Verkehrsbehinderungen hat sich der Nordosten Deutschlands auf neue Unwetter eingestellt. Für Mittwochabend waren kräftige Niederschläge, Hagel und orkanartige Böen vorhergesagt. Der Deutsche Wetterdienst in Offenb ..

Bundeswehr-Hubschrauber zur Waldbrand-Bekämpfung

11.06.2019

 Zur besseren Bekämpfung von Waldbränden setzen sich Sachsen und Brandenburg dafür ein, dass Hubschrauber der Bundeswehr in der Region stationiert werden. Lokale Feuerwehren hätten zuletzt zunehmend Probleme gehabt, die vielen Waldbrände zu löschen. Deshalb verständigten sich ..

Gewitter, Starkregen und Hagel in Teilen Sachsens

11.06.2019

Über Teile Sachsens ist am Montagabend ein Gewitter mit Starkregen und Hagel gezogen. Im Raum Dresden und im Süden des Landes hatte der Deutsche Wetterdienst am späten Abend vor extremem Unwetter gewarnt. Vor allem im Süden Sachsens fielen 30 bis 50 Liter Regen pro Stunde, der ..

Sonne pur und bis zu 28 Grad am Pfingstwochenende

07.06.2019

Ein sonniges Pfingstwochenende steht Mitteldeutschland bevor. Für Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen sagen die Wettermodelle des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in Leipzig nur wenige Wolken und Temperaturen zwischen 22 und 28 Grad voraus.«Ab Freitagmittag kommt heiter ..

Warmes Wetter: Deutscher Wetterdienst misst Tagesrekorde

05.06.2019

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen am Mittwoch an mehreren Messstationen Tagesrekorde bei den Temperaturen festgestellt. Besonders in Sachsen-Anhalt kletterten die Temperaturen an zahlreichen Messstationen auf neue Höchstwerte an einem ..

Bis zu 35 Grad am Mittwoch: Gewitter folgen

05.06.2019

Erst kommt die große Hitze, dann folgen Gewitter: In Mitteldeutschland schwankt die Wetterlage in den kommenden Tagen stark. Der Mittwoch könnte der bisher heißeste Tag des Jahres werden. «Heute legen die Temperaturen im Vergleich zum Vortag noch mal zu. Verbreitet liegen die ..

Meteorologen erwarten bislang wärmsten Tag des Jahres

01.06.2019

Zum meteorologischen Sommeranfang am Samstag sind die Temperaturen in Sachsen gestiegen. Für Sonntag sagt der Deutsche Wetterdienst (DWD) sogar bis 31 Grad und reichlich Sonne voraus. «Das wäre der bislang wärmste Tag des Jahres», sagte am Samstag Peter Zedler vom DWD in Leipz ..

Der Sommer ist da: Bis zu 30 Grad am Wochenende möglich

31.05.2019

Pünktlich zum meteorologischen Sommeranfang könnte in Mitteldeutschland am Wochenende erstmals die 30-Grad-Marke geknackt werden. Nach einem bewölkten, aber mit 21 bis 24 Grad vergleichsweise warmen Freitag in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen, der im Bereich der Altmark k ..

Sonne und Wolken im Mix: Sommer lässt sich Zeit

24.05.2019

Am Wochenende kommt ein Mix aus Sonne und Wolken nach Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Nach einem recht warmen Freitag mit Temperaturen bis zu 23 Grad Celsius starte der Samstag wesentlich frischer, sagte ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Freitag. ..

Umweltministerium ruft zum Wassersparen auf

12.05.2019

Das sächsische Umweltministerium ruft zum sorgsamen Umgang mit Wasser auf. Der bevorstehende Sommer könne erneut an den Wasservorräten zehren, warnte Umweltminister Thomas Schmidt (CDU) am Sonntag in Dresden.Nach Angabe des Ministeriums fehlt trotz der Niederschläge der ..

Regnerisches Wochenende steht bevor

10.05.2019

In Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen steht ein regnerisches und ungemütliches Wochenende bevor. Zu den sogenannten Eisheiligen sei noch die letzte Kältephase vor dem Frühling zu erwarten, sagte Thomas Hain vom Deutschen Wetterdienst (DWD) am Freitag in Leipzig.In de ..

Schnee in den Bergen statt Frühlingssonne

04.05.2019

Der Mai zeigt Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen bislang die kalte Schulter. In den drei Ländern fiel am Samstag vor allem in den Bergen Schnee, wie Florian Engelmann vom Deutschen Wetterdienst (DWD) in Leipzig sagte. Auf dem Brocken wurden sieben Zentimeter gemessen, auf d ..

Winter kehrt kurz mit Schnee und Glätte zurück

03.05.2019

Am Wochenende kehrt der Winter mit Schnee und Glätte kurz nach Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen zurück. Normalerweise würden die sogenannten Eisheiligen erst Mitte Mai eine letzte Kältephase bringen, bevor der Frühling richtig durchstarte, sagte ein Meteorologe des Deutsc ..

Kaltfront kommt: Bodenfrost und Schnee möglich

01.05.2019

Eine Kaltfront bringt zum Wochenende eisige Temperaturen nach Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Laut Meteorologen des Deutschen Wetterdienstes (DWD) ist in der Nacht zu Samstag mit Bodenfrost bis ins Tiefland zu rechnen. In den höheren Lagen ab 600 bis 700 Metern sei Schn ..

Versicherung: 177 Millionen Euro Schaden durch Unwetter

29.04.2019

Stürme, Hagel und Starkregen haben im vergangenen Jahr in Sachsen Versicherungsschäden in Höhe von 177 Millionen Euro verursacht. Allein 166 Millionen Euro der Leistungen entfielen auf Sturm- und Hagelschäden vor allem durch Orkantief «Friedrike» im Januar und Sturmtief «Fabie ..

Waldbrandgefahr sinkt auf niedrigste Stufe

27.04.2019

Tief «Theodor» verringert die Waldbrandgefahr. Dank des in der Nacht zu Samstag einsetzenden Regens gilt in ganz Sachsen die niedrigste Warnstufe eins. Noch am Freitagmittag galt in den nördlichen Gebieten Sachsens laut einer Gefahrenkarte des Staatsbetriebs Sachsenforst die h ..

Trockenheit: Flutung von Cottbuser Ostsee vorläufig gestoppt

26.04.2019

Wegen der anhaltenden Trockenheit und des Niedrigwassers in der Spree ist die erst Mitte April gestartete Flutung des Cottbuser Ostsees gestoppt worden. Das teilte das Energieunternehmen Leag als Betreiber am Freitag mit. Die sächsischen und brandenburgischen Wasserbehörden hä ..

Brand bei S-Bahn zwischen Halle und Leipzig: Verspätungen

25.04.2019

Ein Brand auf einer Brache hat auf der S-Bahn-Strecke zwischen Halle und Leipzig für Behinderungen gesorgt. Wie ein Sprecher der Bundespolizei sagte, wurde die Strecke am Donnerstagnachmittag in beide Richtungen wegen eines Feuerwehreinsatzes zwischen Halle und Gröbers für ein ..

Wald in der Sächsischen Schweiz wegen Brandgefahr gesperrt

25.04.2019

Wegen Brandgefahr ist der Wald im Nationalpark Sächsische Schweiz bis auf weiteres nachts gesperrt. Tagsüber dürfen die Waldwege nicht verlassen werden. Eine entsprechende Verfügung erließ am Donnerstag das zuständige Landratsamt. Demnach darf der Wald in der Zeit zwischen 21 ..

Trockenheit ist Thema bei Landwirtschaftsausstellung Agra

25.04.2019

Die Sorge um eine mögliche Dürre beschäftigt die am Donnerstag gestarteten Landwirtschaftsausstellung Agra 2019. Bei der Eröffnung in Leipzig sprach Sachsen-Anhalts Ministerpräsident und diesjähriger Schirmherr der Messe, Reiner Haseloff (CDU), mit Blick auf die Trockenheit vo ..

Laden...