loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Bei Autozulassungen gegenläufige Zahlen für Sachsen

Der Autoabsatz in Sachsen ist 2022 im Gegensatz zur bundesweiten Entwicklung das vierte Jahr in Folge rückläufig gewesen. Das geht aus Statistiken des Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA) hervor, über die auch die «Sächsische Zeitung» berichtete. Bei E-Autos ist die Richtung gleich: Hier meldete das KBA für Deutschland ein Plus von über 32 Prozent und in Sachsen von rund 17 Prozent. Lag die Zahl im Freistaat 2019 bei knapp 1300, waren es im vergangenen Jahr etwa 10.600.

Bundesweit gab es bei der Zahl der Neuzulassungen insgesamt laut KBA erstmals seit Beginn der Pandemie ein Plus. In Sachsen ging die Zahl erneut zurück: Während im Vorjahr 86.713 Neuzulassungen verzeichnet wurden, waren es 2022 nur 85.823. Im Vor-Corona-Jahr 2019 lag die Zahl bei rund 123.000.

Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Unterstützt von:

publizer