DieSachsen.de

MAN kündigt Beschäftigungssicherungsvertrag vorzeitig

29.09.2020

Der Lkw- und Bushersteller MAN hat die eigentlich noch zehn Jahre gültige Standort- und Beschäftigungssicherung vorzeitig gekündigt. Das zum VW-Konzern gehörende Unternehmen will damit den geplanten Abbau von 9500 der rund 36 000 Stellen vorantreiben. Um die geplante Neuausric ..

Aktionstag bei MAN: Regierung will für Standort kämpfen

22.09.2020

Am MAN-Standort in Plauen haben zahlreiche Beschäftigte gegen eine mögliche Schließung des Werkes protestiert. Auf der Betriebsversammlung, zu der die Gewerkschaft IG Metall eingeladen hatte, sprachen am Dienstagmorgen auch Sachsens Wirtschaftsminister Martin Dulig (SPD) und P ..

Kraftwerk Boxberg: Als Forschungsstandort für Carbonfasern

16.09.2020

Das Kraftwerk Boxberg in der Oberlausitz soll zu einem Forschungsstandort für Carbonfasern werden. Eine entsprechende Absichtserklärung haben am Mittwoch das Bergbauunternehmen Leag, das sächsische Ministerium für Regionalentwicklung sowie mehrere Wissenschaftseinrichtungen un ..

Laden...

Drohendes Aus für MAN: Gewerkschaft kündigt Widerstand an

16.09.2020

Gegen die drohende Schließung des MAN-Werks in Plauen im Vogtland regt sich Widerstand. «Das ist nicht zu akzeptieren, nicht nachvollziehbar und nicht zu begründen. Eine Schließung des Plauener Werks löst nicht die gravierenden Probleme, die MAN hat», sagte Thomas Knabel als E ..

Linke wollen im Landtag über MAN Plauen diskutieren

14.09.2020

Die Zukunft des Fahrzeugbauers MAN Plauen soll nach dem Willen der Linksfraktion am Dienstag im Wirtschaftsausschuss des Landestages diskutiert werden. «Die Überlegungen von MAN, den Plauener Standort zu schließen, wären das Ende einer langen ‎Tradition. Das wäre fatal», sagte ..

Zukunft von Fahrzeugbauer MAN Plauen ungewiss

11.09.2020

Die Zukunft des Fahrzeugbauers MAN Plauen ist ungewiss. Wie MAN am Freitag in München mitteilte sollen in Deutschland, Österreich und weltweit bei MAN Truck & Bus bis zu 9500 Stellen wegfallen. Betroffen könnte auch der Standort in Plauen sein. Er könnte neben zwei weiteren St ..

MAN Plauen: Busumbauer setzt auf E-Mobilität

24.07.2020

Beim Plauener Busumbauer MAN Bus Modification Center schauen die Beschäftigten trotz Umsatzeinbrüchen in der Corona-Krise und drohenden Stellenstreichungen im Unternehmen nach vorn. «Trotz der gegenwärtigen Krise sehen wir uns durch unseren stärkeren Fokus auf die Elektromobil ..

Linke: Mangelnde Bürgerbeteiligung bei Tetis-Planung

12.07.2020

Bei den Planungen eines internationalen Testzentrums für Eisenbahntechnik (Tetis) in Niesky fordern die Linken im sächsischen Landtag eine stärkere Einbeziehung der Bevölkerung. «In einer modernen Demokratie können keine Bauvorhaben dieser Dimension allein mit formeller Beteil ..

Görlitzer OB begrüßt angekündigte Bürgschaft für Bombardier

30.06.2020

Der Görlitzer Oberbürgermeister Octavian Ursu (CDU) hat die von der sächsischen Landesregierung angekündigte Bürgschaft für den Schienenfahrzeughersteller Bombardier begrüßt. «Bei Bombardier ist eine große Unsicherheit bei den Mitarbeitern und Zulieferern zu spüren», erklärte ..

Landesregierung spricht mit Bombardier über Kürzungen

29.06.2020

Das von dem Schienenfahrzeughersteller Bombardier Transportation angekündigte Sparprogramm für die deutschen Standorte ist Thema eines Gesprächs mit der sächsischen Staatsregierung. Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) und Wirtschaftsminister Martin Dulig (SPD) wollen he ..

Kürzungen bei Bombardier: Landesregierung will Perspektiven

28.06.2020

Das Sparprogramm des Schienenfahrzeugherstellers Bombardier Transportation für Standorte in Deutschland ruft die sächsische Staatsregierung auf den Plan. Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) und Wirtschaftsminister Martin Dulig (SPD) werden an diesem Montag mit dem Vorsi ..

Dulig: Tetis «wichtiges Signal für die Lausitz»

17.06.2020

– Entscheidung noch vor der Sommerpause gefordert: Sachsens Wirtschaftsminister Martin Dulig (SPD) drängt im Hinblick auf die weiteren Weichenstellungen für ein Testzentrum für Eisenbahntechnik (Tetis) in Niesky darauf, dass der Bundestag noch im Juli das Strukturstärkungsgese ..

Dulig: Gute Voraussetzungen für Eisenbahn-Teststrecke

14.06.2020

Sachsens Wirtschaftsminister Martin Dulig sieht in seinem Bundesland gute Voraussetzungen für das geplante Eisenbahn-Testzentrum in der Lausitz. «Sachsen ist Bahn-Land», sagte der SPD-Politiker der Deutschen Presse-Agentur. Es gebe im Freistaat zahlreiche Unternehmen mit Exper ..

Hoffnung auf Eisenbahn-Testzentrum in der Lausitz

10.06.2020

Ein Eisenbahn-Testzentrum in der Lausitz könnte aus Sicht der Grünen zum erfolgreichen Kohleausstieg beitragen. «Das Projekt schafft auch für Brandenburger Industriearbeitsplätze, zieht in der gesamten Region weitere Investitionen an und bringt die Verkehrswende durch Forschun ..

CDU-Politiker über mögliche Kürzungen bei Bombardier empört

09.06.2020

Der sächsische CDU-Politiker Marko Schiemann hat mit Entrüstung auf weitere Kürzungspläne beim Schienenfahrzeughersteller Bombardier reagiert. Er sei empört, dass trotz voller Auftragsbücher weitere Sparrunden des Unternehmens auf dem Rücken der Beschäftigten ausgetragen werde ..

Gewerkschaft: «Massive Einschnitte» bei Bombardier geplant

08.06.2020

Der Zughersteller Bombardier Transportation bereitet nach Gewerkschaftsangaben ein umfassendes Sparprogramm für seine deutschen Standorte vor. Mitarbeiter sollen auf Weihnachts- und Urlaubsgeld sowie Entgelterhöhungen verzichten und außerdem länger arbeiten ohne finanziellen A ..

Bombardier nimmt in Bautzen neues Testcenter in Betrieb

11.12.2019

Nach anderthalb Jahren Bauzeit nimmt der kanadische Schienenfahrzeughersteller Bombardier heute in Bautzen ein modernes Testcenter in Betrieb. Künftig sollen an dem Standort Elektrotriebzüge geprüft werden. Dafür ist das Testcenter unter anderem mit einer automatischen Beriese ..

Scheuer reist mit Zug zu Bombardier nach Bautzen

13.05.2019

Auf einer Zugfahrt von Dresden nach Bautzen mit Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) haben Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer und Landrat Michael Harig (beide CDU) für eine bessere Anbindung der Lausitz geworben. Die Strecke Dresden-Görlitz müsse als eines d ..

Neuer Leiter bei Bombardier in Görlitz

21.09.2018

Beim kanadischen Bahnhersteller Bombardier in Görlitz übernimmt der Wirtschaftsingenieur Martin Herrmann die Leitung. Das teilte das Unternehmen am Freitag mit. Er folgt auf Pierre Fleury, der übergangsweise auf der Position war, nachdem Ende Juli der bisherige Standortleiter ..

Dulig: Bombardier-Zusage für Erhalt sächsischer Werke

11.09.2018

Sachsens Wirtschaftsminister Martin Dulig (SPD) hat auf seiner Kanada-Reise vom Bahnhersteller Bombardier Transportation nach eigener Darstellung eine Zusicherung für den langfristigen Erhalt der sächsischen Werke erhalten. Personalvorstand Daniel Brennan habe sich entsprechen ..

Slowakischer Schienenfahrzeugbauer kauft Waggonbau Niesky

10.09.2018

Der Waggonbau Niesky (WBN) wird an den slowakischen Güterwagenhersteller Tatravagonka in Poprad verkauft. Dies bestätigte die zuständige Insolvenzverwalter-Kanzlei WallnerWeiß am Montag in Dresden auf dpa-Nachfrage. «Wir haben einen der idealen Kandidaten gefunden. Damit sind ..

Kritische Töne bei «Dankeschön-Fest» der IG Metall

21.08.2018

In die Freude über den Erhalt von Siemens und Bombardier in Görlitz mischen sich kritische Töne: Am Rande eines «Dankeschön»-Festes der IG Metall hat der parteilose Görlitzer Oberbürgermeister Siegfried Deinege (parteilos) am Dienstag Kritik am kanadischen Schienenfahrzeughers ..

Waggonbau Niesky: IG Metall will Gespräche führen

25.07.2018

Die IG Metall will mit einem potenziellen Investor aus Tschechien für den insolventen Waggonbau Niesky (Landkreis Görlitz) Gespräche führen, um Lohneinschnitte abzuwenden. Diesen Auftrag bekam die Gewerkschaft am Mittwoch von ihren Mitgliedern bei dem Unternehmen. Nach Angaben ..

Laden...