DieSachsen.de
User

RB Leipzig bangt im Spitzenspiel gegen FC Bayern um Kampl

12.09.2019 von

Foto: Kevin Kampl von RB Leipzig läuft mit dem Ball über das Spielfeld. Foto: Andreas Gora/Archivbild

RB Leipzig muss vor dem Spitzenspiel der Fußball-Bundesliga gegen den Rekordmeister FC Bayern München um Kevin Kampl bangen. «Er hat nach wie vor Probleme mit dem Sprunggelenk, alles noch Nachwehen vom Gladbach-Spiel. Stand jetzt gehe ich davon aus, dass er Samstag nicht spielen kann», sagte Cheftrainer Julian Nagelsmann am Donnerstag auf der Pressekonferenz.

Eine Rückkehr von Innenverteidiger Dayot Upamecano steht dagegen in Kürze bevor. An diesem Spieltag kommt ein Einsatz vielleicht noch zu früh. «Er steht bei 92 oder 93 Prozent, er trainiert gut mit, bewegt sich flüssig, ist aber noch nicht bei hundert Prozent», betonte Nagelsmann.

Der Spitzenreiter aus Sachsen, der nach drei Siegen in drei Spielen zwei Zähler Vorsprung auf die Münchner hat, will an diesem Samstang (18.30 Uhr/live Sky) die Tabellenspitze verteidigen. «Wir haben punktemäßig das Maximale geholt und würden da gerne am Samstag weitermachen», meinte Nagelsmann.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Kevin Kampl von RB Leipzig läuft mit dem Ball über das Spielfeld. Foto: Andreas Gora/Archivbild

Mehr zum Thema: Fußball Bundesliga Leipzig Bayern Deutschland Sachsen Bayern Brasilien

Laden...
Laden...
Laden...