loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Leipzigs Laimer mit Startelf-Comeback nach fast neun Monaten

Konrad Laimer am Ball. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild
Konrad Laimer am Ball. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

Fast auf den Tag genau nach neun Monaten steht Konrad Laimer wieder in der Startelf von Fußball-Bundesligist RB Leipzig. Trainer Julian Nagelsmann schickt den österreichischen Nationalspieler am Sonntag gegen den VfL Wolfsburg von Beginn an aufs Feld. Seinen bisher letzten Startelf-Einsatz hatte Laimer vor seiner schweren Knieverletzung am 18. August 2020 gegen Paris Saint-Germain im Halbfinale der Champions League. Auf der Leipziger Bank nimmt zudem erstmals der erst 16 Jahre alte Sidney Raebiger Platz. Insgesamt veränderte Nagelsmann seine Startaufstellung im Vergleich zum verlorenen Pokalfinale auf acht Positionen.

Beim VfL Wolfsburg fehlt Josip Brekalo im Kader, der sich im Abschlusstraining verletzt hat. Der Kroate hatte zuletzt beim 3:0 gegen Union Berlin alle Tore für die Niedersachsen erzielt. Wolfsburg genügt in Leipzig ein Punkt, um sich sicher für die Champions League zu qualifizieren.

Daten und Fakten zu RB Leipzig auf bundesliga.de

Informationen auf RB-Homepage

RB Leipzig bei Twitter

RB Leipzig bei Facebook

RB Leipzig bei Instagram

Neuigkeiten auf RB-Homepage

Website VfL Wolfsburg

Statistiken zum Spiel bei bundesliga.de

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH