DieSachsen.de
User

Leipzig schont Schick - Düsseldorf mit Sturm-Rochade

17.06.2020 von

Foto: Leipzigs Patrick Schick spielt den Ball. Foto: Swen Pförtner/dpa/Archivbild

Fußball-Bundesligist RB Leipzig macht den womöglich entscheidenden Schritt zur erneuten Teilnahme an der Champions League ohne Patrik Schick. Der tschechische Nationalstürmer sitzt am Mittwoch gegen Fortuna Düsseldorf zunächst nur auf der Bank. Stattdessen läuft Christopher Nkunku im Angriff neben Timo Werner auf. Überraschend muss zudem Abwehrchef Dayot Upamecano nach abgesessener Gelb-Rot-Sperre vorerst draußen bleiben.

Mit einem Sieg gegen die Fortuna und einem zeitgleichen Patzer von Bayer Leverkusen gegen den 1. FC Köln kann RB den Einzug in die Champions League vorzeitig perfekt machen.

Düsseldorfs Trainer Uwe Rösler rotiert im Angriff. Die gegen Dortmund noch beginnenden Erik Thommy und Kenan Karaman bleiben zunächst draußen. Stattdessen laufen Steven Skrzybski und Rouwen Hennings im Angriff auf.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Leipzigs Patrick Schick spielt den Ball. Foto: Swen Pförtner/dpa/Archivbild

Mehr zum Thema: Fußball Bundesliga Leipzig Düsseldorf Deutschland Sachsen Nordrhein-Westfalen

Laden...
Laden...
Laden...