DieSachsen.de
User

SPD-Chef verliert gegen Landtagspräsidenten und AfD

02.09.2019 von

Foto: Martin Dulig, Spitzenkandidat der SPD, auf der SPD-Wahlparty der Landtagswahl in Sachsen. Foto: Hendrik Schmidt

Sachsens SPD-Chef und Wirtschaftsminister Martin Dulig hat im Wahlkreis 40 «Meißen 4» gegen Landtagspräsident Matthias Rößler von der CDU (29,4 Prozent) verloren. Der SPD-Politiker, dessen Partei ein historisch schlechtes Ergebnis bei der Landtagswahl einfuhr, lag mit 17,4 Prozent der Erststimmen auch deutlich hinter AfD-Kandidat René Hein (27,5 Prozent). In dem Wahlkreis lag auch bei den Zweitstimmen die CDU (31,8 Prozent) vor der AfD (27,1 Prozent).

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Martin Dulig, Spitzenkandidat der SPD, auf der SPD-Wahlparty der Landtagswahl in Sachsen. Foto: Hendrik Schmidt

Mehr zum Thema: Landtag Wahlen #ltw19 Deutschland Sachsen Dresden sz online Landtagswahlen Sachsen sltw19

Laden...
Laden...
Laden...