loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Mehr Geld für Städtewettbewerb «Ab in die Mitte!»

Sachsens Wirtschaftsminister und Vizeministerpräsident Martin Dulig (SPD). Foto: Peter Endig/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild
Sachsens Wirtschaftsminister und Vizeministerpräsident Martin Dulig (SPD). Foto: Peter Endig/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

Sachsen will den Einzelhandel in den Innenstädten beim Weg aus der Corona-Krise unterstützen. Dafür wird der Städtewettbewerb «Ab in die Mitte!» ausgeweitet, wie Wirtschaftsminister Martin Dulig (SPD) und Regionalentwicklungsminister Thomas Schmidt (CDU) am Mittwoch mitteilten. Demnach kommen zu dem bisher ausgelobten Preisgeld von 100.000 Euro in diesem Jahr noch einmal 300.000 Euro und im kommenden Jahr 200.000 Euro hinzu. Gesucht werden Ideen, wie die Innenstädte belebt und gestärkt werden können.

Bei den Haushaltsverhandlungen wurde für den Wettbewerb zusätzliches Geld zur Verfügung gestellt. «Der Wettbewerb soll genutzt werden, um wieder Leben in die Innenstädte zu bringen», so Minister Schmidt. Neben Kommunen können sich auch Händlerinitiativen und Gewerbetreibende beteiligen. Städte können auch mehrere Projekte etwa für verschiedene Stadtzentren einreichen. Der Handel hatte während des Lockdowns wiederholt ein Öffnungskonzept gefordert und vor einem Ladensterben gerade in den Innenstädten gewarnt.

Städtewettbewerb

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH