DieSachsen.de
User

Landeswahlleiterin wirbt für rege Wahlbeteiligung

19.08.2019 von

Foto: Sachsens Landeswahlleiterin Carolin Schreck. Foto: Sebastian Willnow/Archivbild

Landeswahlleiterin Carolin Schreck hat die Sachsen aufgerufen, am 1. September von ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen. «Die Teilnahme an den Wahlen gehört zu den elementaren demokratischen Grundrechten. Je mehr Wählerinnen und Wähler ihre beiden Stimmen abgeben, desto höher ist die Legitimation des Landesparlaments», sagte Schreck am Montag. Sie verwies zudem auf die Möglichkeit der Briefwahl. Die Unterlagen könnten unter Verwendung der Rückseite der Wahlbenachrichtigung oder teilweise auch online beantragt werden. Bis zum 30. August sollte der Antrag spätestens gestellt werden. Wird der Wahlbrief per Post verschickt, sollte dieser spätestens am 28. August eingesteckt werden, hieß es.

Bereits jetzt zeichnet sich in Sachsen ein großes Interesse an der Briefwahl ab, allein in Leipzig wurden bis vergangene Woche rund 45 000 Anträge gezählt, in Dresden waren es rund 77 000.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Sachsens Landeswahlleiterin Carolin Schreck. Foto: Sebastian Willnow/Archivbild

Mehr zum Thema: Wahlen Landtag #ltw19 Sachsen Kamenz sz online Landtagswahlen Sachsen sltw19

Laden...
Laden...
Laden...