loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Erneut Tausende Menschen bei Demonstrationen in Sachsen

Teilnehmer einer Demonstration der Bewegung «Chemnitz steht auf» ziehen durch Chemnitz. / Foto: Hendrik Schmidt/dpa
Teilnehmer einer Demonstration der Bewegung «Chemnitz steht auf» ziehen durch Chemnitz. / Foto: Hendrik Schmidt/dpa

In Sachsen sind nach Polizeiangaben erneut Tausende Menschen gegen die Energiepolitik, die Kostensteigerungen und den Ukraine-Krieg auf die Straße gegangen. Reporter der dpa berichteten von einem regen Demonstrationsgeschehen in Chemnitz, Leipzig und Dresden. Genaue Zahlen zu den Teilnehmern nannte die Polizei am Abend zunächst nicht. Allerdings seien die Proteste weitestgehend ruhig verlaufen, so ein Polizeisprecher der Polizei am Abend. Eine genaue Auswertung stehe aber noch aus.

Am vergangenen Montag - dem Tag der Deutschen Einheit - gingen nach Medienberichten allein in Dresden rund 1500 Menschen auf die Straße. Mehr als 3000 waren es demnach in den angrenzenden Landkreisen. In den beiden Landkreisen Bautzen und Görlitz sollen über 5000 Menschen demonstriert haben. Die Proteste erstreckten sich auch bis in kleinere Ortschaften des Freistaates.

Die Proteste gegen die Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie, den aktuellen Russland-Ukraine-Konflikt und die derzeitige Inflation gewannen zuletzt insbesondere in Ostdeutschland an Zulauf. Mehr als 100.000 Menschen demonstrierten nach Schätzungen der Polizei am Tag der Deutschen Einheit bei Dutzenden Kundgebungen in Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten