DieSachsen.de
User

Chemnitzer Oberbürgermeisterin verzichtet auf Kandidatur

10.09.2019 von

Foto: Barbara Ludwig (SPD), Oberbürgermeisterin von Chemnitz. Foto: Jan Woitas/Archiv

Die Chemnitzer Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig verzichtet 2020 auf eine weitere Kandidatur als Stadtoberhaupt. «Zu einer starken Demokratie gehören Kontinuität, aber auch Veränderung. Deshalb ist es an der Spitze der Stadt nach 14 Jahren Zeit für einen Wechsel», erklärte die 57 Jahre alte Sozialdemokratin am Dienstag in Chemnitz. Nach mehr als 20 Jahren in öffentlichen Ämtern wolle sie mit Ablauf ihrer Amtszeit anderen Dingen in ihrem Leben mehr Platz geben.

Ludwig ist seit 2006 Oberbürgermeisterin in Chemnitz. Zuvor war sie von 2004 bis 2006 Ministerin für Wissenschaft und Kunst in Sachsen. Bei ihrer letzten Wahl zum Chemnitzer Stadtoberhaupt hatte Ludwig 63,8 Prozent der Stimmen erhalten.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Barbara Ludwig (SPD), Oberbürgermeisterin von Chemnitz. Foto: Jan Woitas/Archiv

Mehr zum Thema: Kommunen Parteien SPD Sachsen Chemnitz sz online Landtagswahlen Sachsen sltw19

Laden...
Laden...
Laden...