DieSachsen.de
User

CDU-Generalsekretär Dierks holt Direktmandat in Chemnitz

01.09.2019 von

Foto: Annegret Kramp-Karrenbauer (r.) äußert sich zusammen mit Alexander Dierks (l.) vor Medienvertretern. Foto: Bernd von Jutrczenka/Archivbild

Sachsens CDU-Generalsekretär Alexander Dierks hat in seinem Wahlkreis in Chemnitz (Wahlkreis 11) das Direktmandat geholt. Er setzte sich mit 29,8 Prozent der Stimmen gegen den AfD-Bewerber Volker Dringenberg (26,5 Prozent) durch. In dem Wahlkreis trat auch Susanne Schaper (Linke) an. Sie holte 19 Prozent der Stimmen. Bei den Zweitstimmen setzte sich ebenfalls die CDU mit 30,5 Prozent der Stimmen gegen die AfD (26,2 Prozent) durch.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Annegret Kramp-Karrenbauer (r.) äußert sich zusammen mit Alexander Dierks (l.) vor Medienvertretern. Foto: Bernd von Jutrczenka/Archivbild

Mehr zum Thema: Landtag Wahlen #ltw19 Deutschland Sachsen Dresden sz online Landtagswahlen Sachsen sltw19

Laden...
Laden...
Laden...