loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Kunsthandwerk im Erzgebirge erprobt Raumfahrt-Materialien

Eine Mitarbeiterin bemalt Figuren in der Werkstatt der Horatzscheck Kunsthandwerk GbR in Tannenberg. / Foto: Hendrik Schmidt/dpa/Symbolbild
Eine Mitarbeiterin bemalt Figuren in der Werkstatt der Horatzscheck Kunsthandwerk GbR in Tannenberg. / Foto: Hendrik Schmidt/dpa/Symbolbild

Wissenschaftler wollen Hightech-Materialien aus der Raumfahrt für das erzgebirgische Kunsthandwerk nutzbar machen. «Wir beschäftigen uns mit Materialforschung und versuchen intelligente Werkstoffe in neue Anwendungen zu bringen», sagte Holger Kunze vom Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik der Deutschen Presse-Agentur. Viele dieser Materialien hätten ihren Ursprung in der Raumfahrt. Die Forscher versuchten, diese Werkstoffe für zivile Anwendungen zu nutzen. «Spielzeug ist da ein tolles Feld.»

Erste Kontakte zu Kunsthandwerkern und Holzspielzeugmachern haben die Forscher voriges Jahr über die «Denkstatt Erzgebirge» in Seiffen geknüpft. In Zusammenarbeit mit der Nussknacker-Werkstatt Füchtner soll es bis Weihnachten nun ein erstes Produkt geben. Über Details hüllen sich die Forscher und Füchtners Team noch in Schweigen. Sonst würden Patente gefährdet, hieß es.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten