loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

«Jugend musiziert» erstmals als digitaler Wettbewerb

Ein Cello wird beim Bundeswettbewerb "Jugend musiziert" gespielt. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa
Ein Cello wird beim Bundeswettbewerb "Jugend musiziert" gespielt. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa

Nach der coronabedingten Absage des Musikwettbewerbs «Jugend musiziert» im vergangenen Jahr findet der Wettbewerb 2021 in Sachsen erstmals online statt. 726 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene stellen ihr Können in diesem Jahr in Videos unter Beweis, wie aus einer Pressemitteilung der Organisatoren hervorgeht. Die Jury bewertet an diesem und den zwei darauffolgenden Wochenenden das Können der Teilnehmer.

«Nach dem Ausfall von 'Jugend musiziert' im vergangenen Jahr ist es den Kindern und Jugendlichen endlich möglich, nach monatelangem Üben im stillen Kämmerlein, ihr Können zu präsentieren, sich zu zeigen, sich an Fortschritten zu erfreuen», so Torsten Tannenberg, Geschäftsführer des Sächsischen Musikrats und Organisator des Wettbewerbs in Sachsen. Erstmals würden der Regional- und Landeswettbewerb gemeinsam veranstaltet.

Seit 1964 ist «Jugend musiziert» nach Angaben der Organisatoren zum bedeutendsten Förderprojekt für den musikalischen Nachwuchs in Deutschland geworden. Die Sieger aus dem Wettbewerb im Freistaat können sich für den Bundeswettbewerb qualifizieren, der für Pfingsten in Bremen und Bremerhaven geplant ist.

"Jugend musiziert" Sachsen

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH