loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Gratulation I Das Dresdner Elbland und die Sächsische Schweiz in Hamburg

Ein ganzes Stück elbabwärts von Dresden fand letztes Wochenende das größte Hafenfest der Welt statt. Unzählige Programmpunkte, Touren und Lagepläne waren auf Flyern abgedruckt und luden zu Rundgängen und Entdeckungsreisen ein. Nebenbei gab es viele kleine Imbissstände und Snacks, die das Durchhaltevermögen ankurbelten. 

Zwischendrin befand sich die Tourismusmeile. Von 11:00 bis 18:00 Uhr konnte dort jeden Tag einiges über Nordsee, Ostsee, Weser, Harz, aber natürlich auch über das Dresdner Elbland und die Sächsische Schweiz erkundet werden. Tourismusvertreter aus verschiedenen Branchen waren an einem Stand vor Ort und begeisterten für Attraktionen in und um Dresden. 

"Eine Reise nach Sachsen lohnt sich auf jeden Fall."

Die meisten Besucher ließen sich auf Gespräche ein und zeigten sich von der Stadt Dresden und dem sächsischen Elbland begeistert. Viele haben die Gegend schon einmal besucht, wohnen selbst dort oder wollen Sachsen unbedingt einmal bereisen. Sowohl die Mitarbeiter am Stand, als auch die Besucher selbst vermittelten, dass sich eine Reise dort hin auf jeden Fall lohnt. Besonders die Sächsische Schweiz sorgte thematisch für Andrang, aber auch die Verbindung der Elberadwege zwischen Dresden und Hamburg. Hinzu kommt die neue philharmonische Verknüpfung beider Städte.


Das gelbe 'Dresden Elbland'-Logo schärfte demnach den Blick von bereits wissenden Besuchern, animierte aber auch viele Menschen neu, auf Dresden aufmerksam zu werden. Da ab Samstag auch das Wetter mitmachte, waren viele Besucher guten Mutes und auf der Suche nach neuer touristischer Inspiration. Und da sind das Dresdner Elbland und die Sächsische Schweiz auf jeden Fall ganz vorne mit dabei. 

Die Verbindung der Partnerstädte Hamburg und Dresden wurde somit wieder einmal bekräftigt und Dresden konnte vor Ort zum Hafengeburtstag gratulieren!


Bilder: Vanessa Böttger