DieSachsen.de
User

Über 98 000 Euro Bußgelder wegen Corona-Verstößen verhängt

28.05.2020 von

Foto: Blaulicht der Polizei leuchtet im Dunkeln. Foto: Jens Büttner/zb/dpa/Symbolbild

Leipzig hat wegen Verstößen gegen die Corona-Auflagen bislang Bußgelder in Höhe von rund 98 000 Euro verhängt. Einen entsprechenden Bericht der «Leipziger Volkszeitung» (Donnerstag) bestätigte Stadtsprecher Matthias Hasberg auf Anfrage. Demnach gingen bislang etwa 1600 Anzeigen bei Ordnungsamt der Stadt Leipzig ein, sachsenweit seien es rund 6500, schreibt die Zeitung.

Zu den Ordnungswidrigkeiten, die von den Behörden verfolgt werden, gehören unter anderem nicht genehmigte Partys, nicht eingehaltener Mindestabstand oder verbotene Heimbesuche.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Blaulicht der Polizei leuchtet im Dunkeln. Foto: Jens Büttner/zb/dpa/Symbolbild

Mehr zum Thema: CoronaSN COVIDー19 Polizei Gesundheit Krankheiten Covid-19 Corona Deutschland Sachsen Leipzig

Laden...
Laden...
Laden...