loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Verkehrslage an deutsch-tschechischer Grenze beruhigt

Bundespolizisten kontrollieren Einreisende in der Nähe des Grenzübergangs zu Tschechien. Foto: Tino Plunert/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild
Bundespolizisten kontrollieren Einreisende in der Nähe des Grenzübergangs zu Tschechien. Foto: Tino Plunert/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

Am deutsch-tschechischen Grenzübergang bei Breitenau auf der A17 hat sich die Verkehrslage am Montagabend beruhigt. Der Verkehr fließe ohne Probleme, sagte ein Sprecher der Bundespolizei in Berggießhübel am späten Abend. «Das ist von der Tageszeit, aber auch der Witterung abhängig», sagte er. Auch die tschechische Polizei habe am Abend keine Staus mehr gemeldet. Es würden aber grundsätzlich weiter alle Fahrzeuge auf dem Weg nach Deutschland kontrolliert.

Am Montagmorgen hatte sich auf der Autobahn D8/A17 von Prag nach Dresden bei Breitenau wegen der Einreisekontrollen ein kilometerlanger Stau gebildet. Reisende sollten sich auf mehrere Stunden Wartezeit einstellen, hieß es von der Polizei. Bereits am Sonntag hatten Reisende ein bis zwei Stunden für die Weiterreise gebraucht. An anderen sächsisch-tschechischen Grenzübergängen wie in Klingenthal blieb es dagegen weitgehend entspannt. Die Kontrollen waren aufgrund der hohen Inzidenzzahlen im Nachbarland Tschechien eingeführt worden.

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH