loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Verband fordert Booster-Impfungen vorrangig für die Pflege

Einer Mitarbeiterin in einem Pflegeheim klebt nach einer Corona-Impfung ein Pflaster auf dem Arm. Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild
Einer Mitarbeiterin in einem Pflegeheim klebt nach einer Corona-Impfung ein Pflaster auf dem Arm. Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild

Angesichts dramatisch hoher Corona-Neuinfektionen hat der Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste gefordert, die Booster-Impfungen auf den Pflegesektor zu konzentrieren. Es sei bislang nicht gelungen, allen Pflegeeinrichtungen Auffrischimpfungen anzubieten und alle Pflegebedürftigen zu schützen, warnte am Montag Landesverbandschef Igor Ratzenberger. «Wenn wir die Pflegeeinrichtungen sichern wollen, müssen die noch ausstehenden Booster-Impfungen jetzt mit hohem Tempo erfolgen.» Daher müssten bei den Impfterminen Pflegebedürftige und Pflegekräfte Vorrang haben und mobile Impfteams vor allem in den Pflegeheimen eingesetzt werden.

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH