DieSachsen.de
User

Sachsen erwägt weitere Testmöglichkeiten für Rückkehrer

03.08.2020 von

Foto: Ein Mitarbeiter hält in einem Abstrichzentrum einen Coronatest-Abstrich in der Hand. Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild

Sachsen erwägt nach den Corona-Tests auf Flughäfen weiter Testmöglichkeiten für Urlaubsrückkehrer. Man denke dabei an Grenzübergänge zu Tschechien und Polen sowie an Bahnhöfe, erklärte Gesundheitsstaatssekretär Uwe Gaul am Montag auf dem Airport in Dresden. Dort wurde am Vormittag genau wie auf dem Flughafen Leipzig/ Halle das Corona-Testcenter offiziell in Betrieb genommen. Schon am Wochenende konnten sich Reisende hier kostenlos auf eine Infektion testen lassen. In Leipzig war das Testergebnis für eine dreiköpfige Familie positiv. Hier hatten sich an beiden Tagen jeweils rund 300 Reisende testen lassen, in Dresden waren es insgesamt 500.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Ein Mitarbeiter hält in einem Abstrichzentrum einen Coronatest-Abstrich in der Hand. Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild

Mehr zum Thema: CoronaSN COVIDー19 Gesundheit Tourismus Krankheiten Corona Covid-19 Sachsen Dresden

Laden...
Laden...
Laden...