DieSachsen.de
User

Nahezu Stillstand bei Coronavirus-Neuinfektionen in Sachsen

13.06.2020 von

Foto: Ein Abstrichstäbchen wird in die Kamera gehalten. Foto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

In Sachsen ist der Anstieg neuer Infektionen mit dem neuartigen Coronavirus nahezu zum Stillstand gekommen. Von Freitag auf Samstag hat sich lediglich ein Mensch nachweislich mit dem Virus Sars-CoV-2 infiziert, wie das sächsische Sozial- und Gesundheitsministerium in Dresden auf seiner Internetseite mitteilte. Damit haben sich seit Beginn der Coronavirus-Pandemie im März 5341 Menschen im Freistaat mit dem Virus angesteckt. Davon gelten geschätzt etwa 5060 als wieder genesen. Die Zahl der im Zusammenhang mit der Erkrankung Covid-19 gestorbenen Menschen in Sachsen hat sich um einen auf 217 erhöht.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Ein Abstrichstäbchen wird in die Kamera gehalten. Foto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Mehr zum Thema: CoronaSN COVIDー19 Gesundheit Krankheiten Corona Covid-19 Fallzahlen Sachsen Dresden

Laden...
Laden...
Laden...