loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Corona-Inzidenz in Sachsen leicht gesunken

Ein Aufkleber an einer Glastür weist auf das Tragen einer Maske hin. / Foto: Felix Kästle/dpa/Symbolbild
Ein Aufkleber an einer Glastür weist auf das Tragen einer Maske hin. / Foto: Felix Kästle/dpa/Symbolbild

Die Corona-Inzidenz in Sachsen ist leicht gesunken. Das Robert Koch-Institut (RKI) gab die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner und Woche am Mittwoch mit 1781,2 an. Am Dienstag lag der Wert bei 1834,8. Binnen 24 Stunden kamen im Freistaat 14 933 neue Ansteckungen mit Sars-CoV-2 dazu. Sachsen liegt damit über der bundesweiten Inzidenz von 1607,1.

Aktuell weisen vier der 13 Regionen in Sachsen Inzidenzen jenseits der 2000 aus. Den höchsten Wert meldete am Mittwoch das Vogtland mit 2281,3. Die niedrigste Inzidenz wurde mit 1003,8 für den Landkreis Görlitz angegeben.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten