loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Corona-Inzidenz in Sachsen gestiegen

Eine Krankenschwester führt einen Corona-Schnelltest durch. / Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild
Eine Krankenschwester führt einen Corona-Schnelltest durch. / Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Die sächsischen Gesundheitsämter haben dem Robert Koch-Institut (RKI) 806 neue Corona-Fälle gemeldet. Die Sieben-Tage-Inzidenz stieg am Montag auf 327,1 nach 324,0 am Sonntag. Sechs weitere Todesfälle im Zusammenhang mit einer Covid-19-Erkrankung wurden den Angaben nach registriert. Bundesweit lag die Inzidenz - die Zahl der Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner binnen sieben Tagen - bei 232,4 nach 222,7 am Sonntag.

Wie das RKI unterstrich, muss bei der Interpretation der Fallzahlen beachtet werden, dass während der Weihnachtstage und zum Jahreswechsel vermutlich weniger getestet und gemeldet wurde. Deshalb könnten die vorliegenden Zahlen möglicherweise nur ein unvollständiges Bild der epidemiologischen Lage in Deutschland ergeben.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten