loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Leipzig 2021 als extremistische Gruppierung eingestuft

Der sächsische Verfassungsschutz hat die Bürgerbewegung Leipzig 2021 als extremistische Gruppierung eingestuft. Das teilte Innenminister Roland Wöller (CDU) am Freitag mit. Vor allem die Online-Aktivitäten der Bewegung zielten darauf, die Demokratie systematisch verächtlich zu machen.

«Auf ihrem Kanal werden Fakten mit Fake News und Verschwörungstheorien bewusst vermischt, um Unsicherheit und Angst zu verbreiten», sagte Wöller. Die Gruppierung bereite so den Nährboden für eine zunehmende Radikalisierung im Internet. Die Bürgerbewegung hat in der Vergangenheit auch regelmäßig an Montagen zu Demonstrationen gegen die Corona-Maßnahmen aufgerufen.

Copyright 2021, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten